2. Bundesliga

Verpflichtung von James Lawrence doch noch gelungen

St. Pauli einigt sich mit RSC Anderlecht

Verpflichtung von James Lawrence doch noch gelungen

James Lawrence im Trikot des FC St. Pauli

Eigentlich war der Transfer bereits geplatzt - nun kann James Lawrence doch wieder das Trikot des FC St. Pauli tragen. imago images

Allerdings befindet sich Lawrence nach einem positiven Coronatest derzeit noch in Quarantäne in Belgien. Am Abend gab der Verein bekannt, dass der Spieler inzwischen negativ getestet ist und in der kommenden Woche ins Mannschaftstraining einsteigen kann.

"Wir hätten James schon nach dem Ende der vergangenen Saison gerne weiterverpflichtet, doch die damals im Leihvertrag festgelegte Ablösesumme war für uns nicht zu stemmen", so Sportchef Andreas Bornemann: "Es war aber nie ein Geheimnis, dass auch James sich beim FC St. Pauli sehr wohlgefühlt hat. Darum sind wir sehr froh, dass wir den Transfer letztlich doch möglich machen konnten."

Für den Spieler fühlt sich das erneute Gastspiel wie eine "Heimkehr" an: "Als ich den Verein im Sommer verlassen habe, hatte ich das Gefühl, hier noch nicht fertig zu sein." Für Trainer Timo Schultz ist der Defensivspieler "stark in der Spieleröffnung, aber auch im direkten Duell und im Kopfballspiel. Dass er den Verein und große Teile des Teams bereits kennt, macht es uns natürlich leicht, ihn schnell wieder zu integrieren."

sam

Die Trikots der Zweitligisten für die Saison 2020/21