Bundesliga

Transferticker vom 18. Januar: Spurs wollen Holtby sofort

Ködert Inter Jung? - FCK holt Köhler

Transferticker vom 18. Januar: Spurs wollen Holtby sofort

Jubelt auch weiterhin für die Gunners: Theo Walcott.

Jubelt auch weiterhin für die Gunners: Theo Walcott. picture alliance


+++ 23:20 Uhr: Schalke lehnt erste Spurs-Offerte ab +++
War die starke Vorstellung beim 5:4 gegen Hannover der letzte Auftritt des Lewis Holtby (ein Tor, zwei Assists) im Trikot des FC Schalke 04? Fest steht: Tottenham Hotspur, das sich die Dienste des Mittelfeldspieler ab der kommenden Saison bereits für fünf Jahre gesichert hat, will den 22-Jährigen sofort verpflichten: "Tottenham hat ein Angebot gemacht. Das war erst mal nicht akzeptabel, deshalb haben wir es abgelehnt", sagte Schalke-Manager Horst Heldt vor dem Spiel am Freitagabend und ergänzte nach Schlusspfiff: "Wir werden uns das jetzt überlegen. Billiger ist er heute nicht geworden." Holtby selbst wollte sich zur Thematik nicht äußern: "Die Vereine verhandeln, aber das regeln mein Berater und Horst Heldt." Bei den Spurs besteht nach dem langfristigen Ausfall von Leistungsträger Sandro dringender Bedarf im Mittelfeld.

Spielersteckbrief B. Köhler
B. Köhler

Köhler Benjamin

Spielersteckbrief Aimar
Aimar

Aimar Pablo

Spielersteckbrief Barreto
Barreto

Barreto Paulo Vitor

Spielersteckbrief T. Walcott
T. Walcott

Walcott Theo

Spielersteckbrief Washausen
Washausen

Washausen Jan

Spielersteckbrief S. Jung
S. Jung

Jung Sebastian

Spielersteckbrief Holtby
Holtby

Holtby Lewis

Spielersteckbrief Teixeira Rebelo
Teixeira Rebelo

Teixeira Rebelo Telmo

Spielersteckbrief Hahn
Hahn

Hahn André

Spielersteckbrief Bruma
Bruma

Bruma Jeffrey

Spielersteckbrief Forren
Forren

Forren Vegard

Spielersteckbrief Joel
Joel

Blazquez Joel Robles

Spielersteckbrief E. Vargas
E. Vargas

Vargas Eduardo

Spielersteckbrief Riascos
Riascos

Riascos Duvier

+++ 19.07 Uhr: Southampton schnappt Liverpool Forren weg +++
Heute Mittag gab der FC Southampton die Entlassung von Trainer Nigel Adkins bekannt, der von Mauricio Pochettino abgelöst wird (siehe Tickereintrag von 13.18 Uhr). Am Abend vermeldeten die Saints nun auch noch einen Spielertransfer: Der fünfmalige norwegische Nationalspieler Vegard Forren wechselt vom norwegischen Meister Molde FK nach Südengland. Der 24-jährige Innenverteidiger, an dem auch der FC Liverpool Interesse hatte, unterschrieb einen Dreieinhalbjahresvertrag.

+++ 16.50 Uhr: Arsenal bestätigt: Walcott bleibt!+++
Es war schon vorher durchgesickert (siehe Tickereintrag um 15.52 Uhr), inzwischen ist es aber auch offiziell: Theo Walcott hat beim FC Arsenal einen neuen "langjährigen" Vertrag unterschrieben. Über Details machten die Gunners keine Angaben. Trainer Arsene Wenger zeigte sich aber hoch erfreut: "Wir freuen uns, dass Theo einen neuen Vertrag unterschrieben hat. Er kam als 16-Jähriger zu uns und hat sich seitdem zu einem sehr wichtigen Spieler sowohl für Arsenal als auch für England entwickelt."

+++ 16.10 Uhr: Eriksson macht einen Rückzieher +++
Was ist denn bei den Löwen los? Sven-Göran Eriksson wird nun doch nicht nach München kommen. Wie der TSV 1860 München am Freitag mitteilte, sagte der ehemalige englische Nationaltrainer dem Zweitligisten nach "ausreichender Bedenkzeit" ab.

+++ 15.52 Uhr: Walcott hat angeblich unterschrieben +++
Arsene Wenger hatte die Chancen schon auf 99 % taxiert, nun ist es laut BBC Sport perfekt: Theo Walcott soll einen neuen Vertrag bei Arsenal bis Mitte 2016 unterschrieben haben, der ihm über fünf Millionen Euro pro Jahr garantiert - und dazu ein üppiges Handgeld. Die offizielle Bestätigung der Gunners soll in der kommenden Woche erfolgen.

+++ 14.20 Uhr: McGee assistiert Strachan +++
Der frühere HSV-Stürmer Mark McGhee (55) wird künftig als Assistent von Gordon Strachan bei der schottischen Nationalelf fungieren. Beide sind seit gemeinsamen Tagen beim FC Aberdeen in den frühen Achzigern eng befreundet. Im vergangenen Monat war McGee bei den Bristol Rovers entlassen worden. "Ich bin sehr stolz, dass Gordon mich gefragt hat, ihm zu assistieren", sagte McGee, der in der Saison 1984/85 in 30 Bundesligaspielen sieben Tore für Hamburg erzielte.

+++ 14.14 Uhr: Vargas geht zu Gremio +++
Eduardo Vargas hat den SSC Neapel verlassen und wird zukünftig für Gremio Porto Alegre auflaufen. Der chilenische Nationalspieler wechselt zunächst auf Leihbasis.

+++ 13.55 Uhr: FCA schnappt sich Hahn +++
André Hahn wechselt vom Drittligisten Offenbacher Kickers zum abstiegsbedrohten Bundesligisten FC Augsburg. Der 22 Jahre alte Mittelfeldspieler unterschrieb bei den Schwaben am Freitag einen Vertrag bis zum 30. Juni 2016.

Die wichtigsten Wintertransfers

+++ 13.18 Uhr: Pochettino trainiert Southampton +++
Der FC Southampton hat Trainer Nigel Adkins durch den Argentinier Mauricio Pochettino ersetzt. Der 40-Jährige war jahrelang Coach beim spanischen Erstligisten Espanyol Barcelona. Pochettino wird am Samstag erstmals seine neue Mannschaft trainieren, am Montag treffen die Saints auf den FC Everton. Klubchef Nicola Cortese zum Trainerwechsel: "Dies ist keine kurzfristige Entscheidung des FC Southampton. Mauricio ist ein hoch angesehener Trainer mit großer Qualität, ein gewiefter Taktiker und exzellenter Coach. Pochettino selbst freute sich über die neue Chance. "Southampton ist ein Klub mit einem großartigen Ruf, dem eine tolle Zukunft bevorsteht. Wir wollen die Mannschaft erfolgreich in der Premier League etablieren."

+++ 12.52 Uhr: Eindhoven will angeblich Bruma +++
In den Niederlanden wird über einen Wechsel von Jeffrey Bruma zur PSV Eindhoven spekuliert. Angeblich verhandelt der derzeitige Tabellenführer der Eredivisie bereits mit dem FC Chelsea, von dem Bruma zurzeit an den Hamburger SV ausgeliehen ist.

+++ 12.03 Uhr: Aimar offenbar nach Dubai +++
Pablo Aimar verlässt voraussichtlich Benfica Lissabon und schließt sich Al-Ahli aus Dubai an. Der 33-jährige Argentinier kam in der laufenden Spielzeit nur zu sechs Einsätzen in der Liga Zon Sagres und träfe bei Al-Ahli, wo er einen 18-Monats-Vertrag bekommen soll, auf bekannte Namen: Unter anderem verdienen Ricardo Quaresma und der Ex-Wolfsburger Grafite ihren Lebensunterhalt dort.

+++ 11.41 Uhr: Hat auch Inter ein Auge auf Jung geworfen? +++

Sebastian Jung

Naht der Abschied? Auch Inter lockt angeblich Sebastian Jung.

Die Leistungen von Frankfurts Rechtsverteidiger Sebastian Jung und seine Vertragssituation - im Sommer 2013 kann er die Eintracht für eine Ablöse von etwa 2,3 Millionen Euro verlassen - bringen auch internationale Interessenten auf den Plan. Die italienische Sporttageszeitung Corriere dello Sport berichtet, Inter Mailand wolle Jung verpflichten und habe den Frankfurtern bereits ein Tauschgeschäft mit dem Kroaten Marko Livaja angeboten.

+++ 11.11 Uhr: Riascos nicht zum VfB +++
Der VfB Stuttgart muss sich wohl nach einer anderen Alternative umschauen: Der angedachte Transfer des Kolumbianers Duvier Riascos scheint gescheitert, weil dessen Verein Tijuana keinen adäquaten Ersatz für den Angreifer findet und den 26-Jährigen deshalb nicht ziehen lässt.

+++ 11.06 Uhr: Washausen ab heute in Offenbach +++
In der Innenverteidigung wurde es für die Kickers aus Offenbach durch die Verletzung von Markus Husterer personell sehr eng. Die Reaktion kam prompt: Jan Washausen wird bis zum Saisonende vom Zweitligisten Eintracht Braunschweig ausgeliehen.

+++ 11.03 Uhr: Robles versucht’s bei den Latics +++
Torwart Joel Robles wechselt auf Leihbasis von Atletico Madrid zu Wigan Athletic. Der 22-jährige gebürtige Madrilene, der schon einige Tage in Wigan trainiert hatte, soll bei den Latics Spielpraxis bekommen. Robles hatte bei Atletico keine Chance erhalten. Stammkeeper ist dort der Belgier Thibaut Courtois, Nummer zwei der Spanier Sergio Asenjo.

+++ 10.44 Uhr: Paulo Barreto verlässt Udine +++
Nur auf vier Einsätze brachte es Stürmer Paulo Barreto in dieser Spielzeit bei Udinese Calcio. Zu wenig für den Brasilianer, der sich neu orientiert: Ab sofort geht der 27-Jährige für den Liga-Konkurrenten FC Turin auf Torejagd.

+++ 09.59 Uhr: FCK macht Köhler-Transfer perfekt +++
Kaiserslautern hat sich mit Mittelfeldspieler Benjamin Köhler verstärkt. Der 32-Jährige kommt aus Frankfurt unterschrieb bei den Pfälzern einen Vertrag bis 2014.

+++ 09.27 Uhr: Matthäus geht nicht auf Deutschlands Lieblingsinsel +++

Lothar Matthäus

Zunächst weiterhin als TV-Experte am Ball: Lothar Matthäus. imago

Lothar Matthäus (51) zieht es nicht nach Spanien: Der sich seit 2011 im Wartestand befindliche Coach - zuletzt trainierte er die Nationalmannschaft Bulgariens -, dementierte Berichte, er würde bald beim spanischen Erstligisten RCD Mallorca auf der Bank sitzen.

"Ich kenne den Utz Claassen, der bei Mallorca eingestiegen ist, seit vielen Jahren. Wir haben uns immer mal wieder getroffen, aber dabei ging es nie um eine Tätigkeit bei Real Mallorca. Das ist ärgerlich, wenn man wieder etwas dementieren muss, das sieht doch komisch aus", kommentierte Matthäus die Gerüchte während eines Sky-Termins in Düsseldorf. Auch Claassen hatte bereits verneint, den Weltmeister von 1990 beim Inselklub ins Gespräch gebracht zu haben.

An Angeboten deutscher Vereine würde es ihm nicht fehlen, versicherte Matthäus. "Aus der Bundesliga, der 2. Liga, der 3. Liga. Aber mein nächster Schuss muss sitzen, deshalb warte ich ab, bis endlich das richtige Angebot für mich kommt." Es heißt also weiter warten.

+++ 09.40 Uhr: FCM holt Teixeira Rebelo +++
Der 1. FC Magdeburg verstärkt sich mit Mittelfeldspieler Telmo Teixeira Rebelo. Der Deutsch-Portugiese löste seinen Vertrag beim Halleschen FC, für den er in 66 Partien aktiv war, in beiderseitigem Einvernehmen und unterschrieb sodann beim Regionalligisten einen Vertrag bis Juni 2014. Für den HFC absolvierte Telmo insgesamt 66 Spiele.

Transferticker vom 17. Januar: Holt Milan Kaka? Wenger findet Cavani gut
Transferticker vom 16. Januar: Josué will verlängern - VfB denkl an Riascos
Transferticker vom 15. Januar: Jarolim in die Heimat - Köhler zum FCK?