Transfermeldung

19.08.20 - 11:38
Im Gespräch

Tianjin Teda trennt sich von Stielike

Uli Stielike ist nicht mehr Coach von Tianjin Teda: Der chinesische Erstligist hat seinen 65 Jahre alten deutschen Trainer nach knapp drei Jahren vor die Tür gesetzt. Tianjin zog die Konsequenzen aus der sportlichen Misere: Der Klub holte aus den ersten fünf Spielen der Saison 2020, die Ende Juli gestartet war, nur einen Punkt und ziert in der Gruppe B der Chinese Super League das Tabellenende. Als Nachfolger von Stielike installierte der Verein den Chinesen Baoshan Wang.