Bundesliga

St. Paulis Alushi trainiert bei der Borussia

Alvaro Dominguez pausiert, Korb trainiert individuell

St. Paulis Alushi trainiert bei der Borussia

Trainiert aus besonderen Umständen derzeit bei Gladbach mit: Enis Alushi.

Trainiert aus besonderen Umständen derzeit bei Gladbach mit: Enis Alushi. imago

Es geht wieder los am Borussia-Park. Nach drei freien Tagen stieg für die Profis am Mittwochnachmittag die erste Einheit der Woche. Die Gruppe war - wie fast immer während der Länderspielpausen - überschaubar ohne die Nationalspieler. Insgesamt acht Auswahlspieler fehlten, dazu noch die vier Langzeitverletzten und auch zwei aktuelle "Fälle": Julian Korb, der schon in den vergangenen Spielen zuschauen musste, absolvierte wegen einer Oberschenkelprellung immer noch ein individuelles Programm.

Alvaro Dominguez hingegen tauchte erst gar nicht am Borussia-Park auf: der Spanier bekam zusätzliche freie Tage gewährt und trainiert selbständig - er hatte zu Beginn der Saison lange Zeit mit Rückenbeschwerden zu kämpfen, sodass Dominguez zusätzliche Regenerationszeit zugesprochen wurde.

Spielersteckbrief Alushi
Alushi

Alushi Enis

Spielersteckbrief Korb
Korb

Korb Julian

Spielersteckbrief Alvaro Dominguez
Alvaro Dominguez

Dominguez Soto Alvaro

Bor. Mönchengladbach - Termine
FC St. Pauli - Termine
Bor. Mönchengladbach - Vereinsdaten
Bor. Mönchengladbach

Gründungsdatum

01.08.1900

Vereinsfarben

Schwarz-Weiß-Grün

FC St. Pauli - Vereinsdaten
FC St. Pauli

Gründungsdatum

15.05.1910

Vereinsfarben

Braun-Weiß

Dafür mischte unter den verbliebenen Borussen ein Trainingsgast mit - aus ebenso kuriosen wie erfreulichen Gründen. Enis Alushi vom FC St. Pauli schloss sich dem Team von Coach Schubert an. Den Mittelfeldspieler zog es an den Niederrhein, weil seine Frau - die ehemalige deutsche Nationalspielerin Lira Alushi - in Mönchengladbach lebt und demnächst ihr Kind erwartet. Der Pauli-Profi fragte an, bei den Fohlen mittrainieren zu dürfen, damit er bei der Geburt dabei sein kann. Auch für Donnerstag ist Alushis Trainingseinsatz im Borussia-Park vorgesehen.

Jan Lustig