2. Bundesliga

Schalke 04 erfüllt Auflage - Punktabzug aus der Welt

DFL gibt positive Rückmeldung

Punktabzug aus der Welt: Schalke erfüllt Auflage

Auf der Geschäftsstelle des FC Schalke 04 darf aufgeatmet werden.

Auf der Geschäftsstelle des FC Schalke 04 darf aufgeatmet werden. picture alliance / RHR-FOTO

Wie der Verein mitteilte, habe man am Dienstag mit Blick auf die Lizenzauflage eine positive Rückmeldung von der DFL erhalten. Die Königsblauen hatten den Nachweis der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit nach dem Ende der Transferfrist auferlegt bekommen. Bei einem Verstoß hätte der Abzug von sechs Punkten für den Zweitligisten gedroht.

Dieser ist nun aus der Welt. "Die Auflage, für die am 15. September 2021 alle Unterlagen final eingereicht werden mussten, konnte, wie vom Verein erwartet, erfolgreich erfüllt werden", heißt es in der knappen Mitteilung.

Zuletzt hatte Finanzchefin Christina Rühl-Hamers allerdings angekündigt, auch für die kommende Saison mit Auflagen der DFL zu rechnen. Das Lizenzierungsverfahren für die Saison 2022/23 beginnt im kommenden März.

mib/dpa

Rekordtorjäger der 2. Liga: Terodde jetzt auf Augenhöhe mit Schatzschneider