Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
16.05.2019, 16:10

Komplizierte Konstellation um Europa

Ein Sieg wäre für Frankfurt ein Riesenschritt

Wenn Frankfurts Trainer Adi Hütter noch ein paar Insider-Informationen benötigt, wie er am Samstag bei Bayern München (15.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) den ersten Sieg seit 2010 einfahren kann, muss er gar nicht lange suchen. Und ein Sieg wäre angesichts der komplizierten Konstellation um Europa ein Riesenschritt.

Adi Hütter
Von Platz vier bis acht ist alles möglich: Eintracht-Trainer Adi Hütter.
© imago imagesZoomansicht

Hütter könnte zum Beispiel Teammanager Christoph Preuß fragen, der im November vor rund 18 ½ Jahren in der Abwehr stand, oder in die Fußballschule gehen und Talenttrainer Uwe Bindewald darauf ansprechen, der nach seiner Einwechslung in der 60. Minute mithalf, den 2:1-Sieg zu retten. Er hat sogar Zugriff auf die beiden Torschützen: Alexander Schur, der einst nach Paulo Sergios Treffer den Ausgleich markierte, ist Mitarbeiter der Fußball AG im Bereich Sales & Marketing, der Norweger Jan-Aage Fjörtoft einer von sechs Markenbotschafter des Vereins und war Schütze des Siegtreffers.

Und ein Sieg am Samstag wäre für das höchstmögliche Ziel, die Qualifikation für die Champions League, wichtig - allerdings nicht notwendig. Angesichts von sechs Teams, die um die Plätze vier bis sieben kämpfen, gibt es allerhand Konstellationen. Bei einem Sieg in München wäre die direkte Qualifikation für die Gruppenphase der Europa League als Sechster sicher, bei Punktverlusten von Mönchengladbach (gegen Dortmund) und Leverkusen (bei Hertha) sogar Rang vier und damit die Königsklasse. Selbst ein Unentschieden könnte wegen des besseren Torverhältnisses (derzeit +16) für die Champions League reichen, sollten Gladbach und Bayer verlieren. Ein Remis reicht zumindest wohl für Rang sechs, sollte Wolfsburg (gegen Augsburg) nicht mit elf Toren Abstand gewinnen.

Bei einer Niederlage in München müssen die Frankfurter verstärkt auf die anderen Plätze schauen. Wolfsburg und Hoffenheim (in Mainz) können dann mit Siegen an der Eintracht vorbeiziehen und der SGE Platz sieben und damit den frühen Einstieg in die 2. Qualifikationsrunde der Europa League (Spiele am 25. Juli und 1. August) bescheren, im schlimmsten Falle sogar Platz acht und damit ein abruptes Ende der europäischen Feierstunden. Die Rechenschieber werden in den 90 Minuten am Samstag wohl im Dauereinsatz sein.

Patrick Kleinmann

Video zum Thema
kicker.tv Hintergrund- 16.05., 14:27 Uhr
Frankfurt im Saisonfinale - viel gewinnen oder einiges verlieren
Die Geschichte von Eintracht Frankfurt in der Saison 2018/2019 hat schon so einige Höhepunkte geboten. Am 34. Spieltag gipfelt sie in einem packenden Saisonfinale. Die Eintracht muss zum FC Bayern, der selbst noch um die Meisterschaft kämpft. Für Frankfurt ist in München noch alles drin: Die Qualifikation für die Champions League, die Europa League oder - für gar nichts.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS
 

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Die aktuellsten Transfers

Verein Name Datum Position
23.05.19
Abwehr

Rechtsverteidiger kommt ablösefrei aus Hannover nach Nürnberg

 
23.05.19
Abwehr

Auch Koglin und Litka werden gehen

 
22.05.19
Mittelfeld

Offensivspieler verlässt Leverkusen

 
22.05.19
Sturm

Angreifer kommt ablösefrei aus Magdeburg

 
22.05.19
Sturm

Belgier wechselt von der einen zur anderen Borussia

 
1 von 7

Livescores Live

  Heim   Gast Erg.
24.05. 16:00 - 0:0 (0:0)
 
24.05. 16:15 - 2:0 (1:0)
 
24.05. 17:00 - -:- (1:1)
 
24.05. 17:30 - -:- (0:0)
 
24.05. 17:45 - -:- (-:-)
 
24.05. 18:00 - -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
- Anzeige -
Weise Weste
Bundesliga. Der Stand nach dem 34. Spieltag
Pl. Torhüter Sp. Weisse Westen
1.
Gulacsi, Peter
Gulacsi, Peter
RB Leipzig
33
16x
 
2.
Sommer, Yann
Sommer, Yann
Bor. Mönchengladbach
34
13x
 
3.
Neuer, Manuel
Neuer, Manuel
Bayern München
26
10x
 
4.
Bürki, Roman
Bürki, Roman
Borussia Dortmund
32
10x
 
5.
Hradecky, Lukas
Hradecky, Lukas
Bayer 04 Leverkusen
32
9x
Zur vollständigen "Weisse Weste" Rangliste Weise Weste

Schlagzeilen

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (6): Stuttgart - Union 2:2 von: HeDuDa - 24.05.19, 17:31 - 2 mal gelesen
Re: Der Meidericher SV - Probleme ohne Ende von: HeDuDa - 24.05.19, 17:29 - 6 mal gelesen
Der Meidericher SV - Probleme ohne Ende von: elfenstein - 24.05.19, 16:28 - 43 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 18/19

Alle Termine 19/20

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine