Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
25.04.2019, 13:01

Kein Kräfteverschleiß bei Bungert erkennbar

Nach Vaterfreuden: Sonderurlaub für Mainzer Latza

Ohne Danny Latza, aber vielleicht mit Kapitän Niko Bungert in der Startelf will der 1. FSV Mainz 05 bei Hannover 96 auflaufen. "Sie müssen gewinnen, wir wollen gewinnen", sagt Trainer Sandro Schwarz und heizt die Partie an.

Danny Latza
Bekommt Babyurlaub: Danny Latza.
© imagoZoomansicht

Schwarz, selbst Vater von zwei kleinen Kindern, konnte richtig mitfühlen, wie es Danny Latza bei der Geburt seines ersten Kindes in den vergangenen Stunden ergangen ist. "Wir haben heute telefoniert und entschieden, dass er bis zum ersten Training in der neuen Woche freibekommt. Er hat in dieser Woche nicht viel mittrainiert. Den Schlaf, den er jetzt noch kriegen kann, soll er sich nehmen", betont Schwarz. Der 29-Jährige Latza hatte seit dem 22. Spieltag regelmäßig in der Startelf gestanden.

Seinen Platz könnten am Samstag in Hannover (15.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) Ridle Baku einnehmen, der zuletzt nur zweite Wahl gewesen ist. Für die Innenverteidigung steht wieder Niko Bungert zur Verfügung. Wegen eines grippalen Infekts war er rund zwei Wochen ausgefallen. "Niko hat bisher im Training einen guten Eindruck hinterlassen. Ich habe nicht das Gefühl, dass von den Kräften her etwas fehlt", sagt Schwarz. Zuletzt hatte Alexander Hack im Abwehrzentrum keinen guten Eindruck hinterlassen und Stefan Bell saß aus Formgründen auf der Bank.

Mainz spielt jetzt fürs TV-Ranking

Der Sonderurlaub für Latza hat nach Auskunft des Trainers nichts mit der Tatsache zu tun, dass seit dem vergangenen Wochenende der Mainzer Klassenerhalt endgültig perfekt ist und wäre auch unter anderen Umständen genehmigt worden. "Es muss sich keiner Sorgen machen, dass wir Dinge schleifen lassen", bekräftigt Schwarz, der Platz zehn als Saisonziel ausgegeben hat. Damit könnten sich die Nullfünfer in der TV-Geldtabelle um einen Platz verbessern. Dazu müssen sie maximal einen Rang schlechter als der VfL Wolfsburg in der Endtabelle landen. Gleichzeitig darf der FC Augsburg nicht mehr als bis auf zwei Plätze heranrücken, sonst überholt der FCA in der komplexen Fünfjahreswertung den FSV Mainz. Pro Tabellenplatz gibt es im TV-Ranking knapp 1,7 Millionen Euro zu verdienen.

Michael Ebert

Tabellenrechner 1.Bundesliga
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Latza

Vorname:Danny
Nachname:Latza
Nation: Deutschland
Verein:1. FSV Mainz 05
Geboren am:07.12.1989

Bundesliga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1Bayern München80:3071
 
2Borussia Dortmund74:4069
 
3RB Leipzig59:2464
 
4Eintracht Frankfurt58:3554
 
5Bor. Mönchengladbach49:3851
 
6Bayer 04 Leverkusen57:4951
 
7TSG Hoffenheim66:4550
 
8VfL Wolfsburg52:4649
 
9Werder Bremen53:4646
 
10Fortuna Düsseldorf44:6040
 
11Hertha BSC41:4837
 
121. FSV Mainz 0537:5236
 
13SC Freiburg40:5632
 
14FC Augsburg47:5931
 
15FC Schalke 0436:5430
 
16VfB Stuttgart28:6724
 
171. FC Nürnberg25:5719
 
18Hannover 9626:6618

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine