Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
23.04.2019, 12:55

Duisburg seit sechs Spielen sieglos

Williger MSV? Wiedwald und Lieberknecht uneinig

Über eine Stunde lang zeigte der MSV Duisburg im Heimspiel gegen Sandhausen eine blutleere Vorstellung, am Ende sprang immerhin noch ein Punkt heraus. Die Analysen von Torwart Felix Wiedwald und Trainer Torsten Lieberknecht deckten sich danach nicht.

Felix Wiedwald und Torsten Lieberknecht
Ihre Analysen fielen unterschiedlich aus: Felix Wiedwald und Torsten Lieberknecht.
© imagoZoomansicht

Alle Beteiligten hatten die Partie gegen Sandhausen zum "ultimativen Abstiegsendspiel" erklärt. Doch die Zebras enttäuschten über eine Stunde lang. Kaum eine Spur von Leidenschaft, der Ernst der Lage schien nicht präsent zu sein. Beim Stand von 0:2 ertönten Pfiffe von den Rängen. Mit einer späten Aufholjagd und Toren in der 71. und 88. Minute kam der MSV immerhin noch zu einem 2:2, bleibt seit sechs Spielen aber sieglos.

Torsten Lieberknecht versuchte, aus einem enttäuschenden Ergebnis so viel Positives herauszuziehen wie möglich. "Es macht mich stolz, wie die Mannschaft nach einem 0:2 noch zurückgekommen ist", lobte der 45-Jährige die Moral, blendete dabei allerdings die Leistung seines Teams in der ersten Stunde aus. Lieberknecht weiter: "Die Art und Weise, wie wir gespielt haben, war für mich in Ordnung. Wir können erhobenen Hauptes das Stadion verlassen."

Selbstkritischer zeigte sich da schon Torwart Felix Wiedwald. Seine Analyse fiel etwas anders aus: "Wir müssen den Willen zeigen, dass wir die Klasse halten wollen. Und das haben wir wieder missen lassen."

Lieberknecht stellt sich dem unangenehmen Restprogramm

Insgesamt machen die Auftritte der letzten Wochen nur wenig Hoffnung, dass Duisburg das Ruder in den letzten vier Spielen noch herumreißen kann. Zumal das Restprogramm mit Heimspielen gegen Bielefeld und Heidenheim sowie Auswärtsspielen in Kiel und beim HSV unangenehm ist.

Lieberknecht stellt sich der Herausforderung: "Ich werde bis zum letzten Tag alles rausholen, jeglichen Widerstand bekämpfen und der Trainer sein, den diese Mannschaft braucht: ein Trainer, der vorangeht."

cfl/dr

Tabellenrechner 2.Bundesliga
 
Seite versenden
zum Thema

2. Bundesliga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
11. FC Köln75:3959
 
2Hamburger SV41:3353
 
3SC Paderborn 0768:4351
 
41. FC Union Berlin46:2950
 
51. FC Heidenheim44:3449
 
6Holstein Kiel55:4546
 
7Jahn Regensburg44:4245
 
8FC St. Pauli40:4645
 
9VfL Bochum41:4339
 
10Arminia Bielefeld44:4839
 
11SpVgg Greuther Fürth33:4838
 
12SV Darmstadt 9840:4837
 
13Dynamo Dresden36:4236
 
14Erzgebirge Aue36:4233
 
15SV Sandhausen37:4331
 
161. FC Magdeburg30:4427
 
17FC Ingolstadt 0434:5126
 
18MSV Duisburg32:5624

weitere Infos zu Lieberknecht

Vorname:Torsten
Nachname:Lieberknecht
Nation: Deutschland
Verein:MSV Duisburg


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine