Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Erzgebirge Aue

Erzgebirge Aue

1
:
1

Halbzeitstand
1:1
SpVgg Greuther Fürth

SpVgg Greuther Fürth


ERZGEBIRGE AUE
SPVGG GREUTHER FÜRTH
15.
30.
45.




60.
75.
90.







Green trifft per Kopf

Remis gegen Aue besiegelt Fürther Klassenerhalt

Die SpVgg Greuther Fürth trennte sich am Sonntagnachmittag mit einem 1:1 vom FC Erzgebirge Aue und sicherte sich somit den Klassenerhalt in der 2. Liga. In einer dynamischen ersten Hälfte wurde Greens Führungstreffer durch ein abseitsverdächtiges Tor von Hochscheidt schnell zunichtegemacht.

Julian Green (m.)
Köpft das 1:0 für die SpVgg Greuther Fürth: Julian Green (m.).
© imago imagesZoomansicht

Aues Coach Daniel Meyer nahm im Vergleich zum 3:1 in Regensburg drei Änderungen an seiner Startelf vor: Jendrusch ersetzte den verletzten Männel im Tor, für Breitkreuz und Iyoha rückten Kral und Nazarov in die Anfangsformation.

Auch Fürths Trainer Stefan Leitl veränderte seine Startformation im Vergleich zum 0:4 gegen Köln an drei Stellen: Wittek und Reese ersetzten Raum in der Defensive und Steininger in der Offensive. Ideguchi feierte sein Startelf-Comeback und durfte anstelle von Jaeckel von Beginn an ran.

Im ersten Durchgang übernahmen die Veilchen zunächst die Kontrolle und legten ein hohes Tempo an den Tag. Fürth wirkte überrumpelt und geriet durch Hochscheidt früh in Bedrängnis (2.). Doch die Gäste fanden langsam ins Spiel und näherten sich dem Tor an: Erst traf Atanga nur das Außennetz (6.), dann scheiterte Redondo an der Abwehr (9.). Wenige Minuten später sorgte Green für die Führung der Fürther: Sauer überwand Nazarov auf der rechten Außenbahn mit zwei Übersteigern und flankte punktgenau auf Greens Kopf, der im Fünfmeterraum bereits lauerte und zum 1:0 einnickte (16.).

Hochscheidt kontert schnell

Doch Hochscheidt antwortete prompt und verwertete einen langen Schlag aus dem Mittelfeld mit einem gezirkelten Schuss aus etwa 20 Metern ins linke untere Toreck - 1:1 (20.). Der Treffer wurde allerdings aus einer abseitsverdächtigen Position erzielt. Im weiteren Verlauf der ersten Hälfte sank das Tempo. Die SpVgg geriet häufig durch lange Bälle in Bedrängnis, ließ aber keine zwingende Torgelegenheit mehr zu und es blieb beim 1:1 zur Halbzeit.

Der zweite Durchgang begann ereignislos mit vielen Zweikämpfen, die sich hauptsächlich zwischen den Strafräumen abspielten. Torchancen waren Mangelware, ehe sich Seguin mit seiner Mannschaft langsam wieder rantastete: Der 24-Jährige drang nach einem Pass von Atanga unbedrängt in den Strafraum ein und passte auf Reese, doch dessen Schuss ging knapp am linken Pfosten vorbei (66.). Kurze Zeit später zog Ideguchi aus spitzem Winkel ab, doch Jendrusch war zur Stelle (67.). Green fasste sich nochmal ein Herz und probierte es mit einem Distanzschuss, doch der Ball segelte in die Zuschauerränge (73.).

In der Schlussviertelstunde öffneten beide Teams nochmal das Visier, blieben allerdings ohne Erfolg: Auf der einen Seite versuchte es Testroet per Fallrückzieher (78.), auf der anderen Seite verfehlte Reese nur knapp den Kasten (86.). Es blieb bei einem leistungsgerechten 1:1, wodurch sich die Fürther mit 39 Punkten den Klassenerhalt sicherten.

Aue gastiert am Sonntag (15.30 Uhr) in Darmstadt. Für Fürth geht es gleichzeitig im finalen Saisonspiel gegen St. Pauli weiter.

Tabellenrechner 2.Bundesliga
 

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

Erzgebirge Aue
Aufstellung:
Jendrusch (3,5) - 
Kalig (3) , 
Wydra (3) , 
Kral (4)    
Baumgart (4,5)        
Riese (3) , 
Fandrich (3,5) , 
Rizzuto (3,5) - 
Hochscheidt (2,5)    
Testroet (3,5)    
Nazarov (4,5)    

Einwechslungen:
46. Krüger (3,5) für Baumgart
51. Kusic (3,5) für Kral
71. Kvesic     für Nazarov

Trainer:
Meyer
SpVgg Greuther Fürth
Aufstellung:
Burchert (4) - 
Sauer (3) , 
Magyar (3,5) , 
M. Caligiuri (3,5)    
Wittek (2,5) - 
Ideguchi (4)        
Seguin (4) - 
Atanga (4)    
Green (4)    
Redondo (4,5) - 
Reese (3)    

Einwechslungen:
71. Raum für Atanga
85. Jaeckel für Ideguchi
89. Maloca für Reese

Trainer:
Leitl

Tore & Karten

 
Torschützen
0:1
Green (16., Kopfball, Sauer)
1:1
Hochscheidt (20., Linksschuss, Riese)
Gelbe Karten
Aue:
Baumgart
(2. Gelbe Karte)
,
Kvesic
(2.)
Fürth:
Ideguchi
(1. Gelbe Karte)

Spieldaten

Erzgebirge Aue       SpVgg Greuther Fürth
Tore 1 : 1 Tore
 
Torschüsse 8 : 13 Torschüsse
 
gespielte Pässe 503 : 258 gespielte Pässe
 
angekommene Pässe 418 : 180 angekommene Pässe
 
Fehlpässe 85 : 78 Fehlpässe
 
Passquote 83% : 70% Passquote
 
Ballbesitz 65% : 35% Ballbesitz
 
Zweikampfquote 56% : 44% Zweikampfquote
 
Foul/Hand gespielt 13 : 13 Foul/Hand gespielt
 
Gefoult worden 11 : 13 Gefoult worden
 
Abseits 5 : 1 Abseits
 
Ecken 2 : 8 Ecken
 

Spielinfo

Anstoß:
12.05.2019 15:30 Uhr
Zuschauer:
13600
Spielnote:  3,5
die ersten 20 Minuten waren gut, danach arrangierten sich die beiden Teams sichtlich mit dem Remis.
Chancenverhältnis:
2:2
Eckenverhältnis:
2:8
Schiedsrichter:
Florian Heft (Neuenkirchen)   Note 5
übersah das das klare Abseits vor Hochscheidts Treffer.
Spieler des Spiels:
Jan Hochscheidt
erzielte in überragender Manier den Ausgleich und war auch sonst emsig unterwegs. Wechselte später auf rechts, war aber nicht minder präsent.

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine