Bundesliga

Moritz und Karius wieder im Training

Mainz: Rukavytsyas Vertrag aufgelöst

Moritz und Karius wieder im Training

Konnte nach überstandener Zahn-Operation wieder trainieren: Mainz-Torhüter Loris Karius.

Konnte nach überstandener Zahn-Operation wieder trainieren: Mainz-Torhüter Loris Karius. Imago

Wollscheid pausierte wegen eines grippalen Infekts, gab aber Entwarnung. "Wenn es das Freitagstraining vor einem Spiel gewesen wäre, hätte ich mitgemacht. So kann ich am Dienstag wieder voll einsteigen", sagte der 25-Jährige, der gerade erst einen Muskelfaserriss auskuriert hat.

So konnte Trainer Kasper Hjulmand nur mit elf Feldspielern und zwei Torhütern arbeiten, darunter Karius und Moritz, die beim 2:0-Testspielsieg beim SV Darmstadt 98 am vergangenen Donnerstag gefehlt hatten. Ebenfalls mit von der Partie war Nikolce Noveski. Der Innenverteidiger hatte zuletzt nach seinem Innenbandanriss im Knie nur reduziert beziehungsweise individuell trainiert. Die Montagseinheit absolvierte der Kapitän vollständig.

Spielersteckbrief Wollscheid
Wollscheid

Wollscheid Philipp

Spielersteckbrief Karius
Karius

Karius Loris

Spielersteckbrief Rukavytsya
Rukavytsya

Rukavytsya Nikita

Spielersteckbrief Moritz
Moritz

Moritz Christoph

1. FSV Mainz 05 - Vereinsdaten
1. FSV Mainz 05

Gründungsdatum

16.03.1905

Vereinsfarben

Rot-Weiß

Rukavytsya: Zurück in die Heimat

Ein anderer wird dagegen keine Übungseinheit mehr auf dem Gelände des FSV absolvieren: Nikita Rukavytsya. Der 27-Jährige wechselt zum australischen Erstligisten Western Sydney Wanderers. In Mainz konnte er sich nicht durchsetzen, kam in der Bundesliga nur auf acht Einsätze für die Rheinhessen. In der vergangenen Saison wurde der Australier beim FSV Frankfurt geparkt, wusste aber auch im Unterhaus nicht wirklich zu überzeugen (19 Spiele, kicker-Notenschnitt von 4,0).

Benjamin Hofmann