2. Bundesliga

Leihe perfekt: Nürnberg holt Bayern-Keeper Früchtl

Zweiter Neuzugang für den Club

Leihe perfekt: Nürnberg holt Bayern-Keeper Früchtl

Christian Früchtl wird vom FC Bayern an den 1. FC Nürnberg verliehen

Christian Früchtl wird vom FC Bayern an den 1. FC Nürnberg verliehen. imago images

Der im Jahr 2000 in Bodenmais geborene Früchtl gilt als großes Torhüter-Talent, bereits seit seinem 14. Lebensjahr steht der 1,93 Meter große Keeper beim FC Bayern München unter Vertrag. Doch an Stammhalter Manuel Neuer war für den 20-Jährigen bisher absolut kein Vorbeikommen. 37 Einsätze in der Regionalliga Bayern sowie 27 in der 3. Liga stehen bisher für Früchtl im Bayern-Trikot zu Buche.

Und auch für die nähere Zukunft sahen sowohl der Spieler selbst als auch die Bayern-Verantwortlichen nur wenig Chancen für Früchtl im Profibereich. Deshalb reifte seit einiger Zeit der Plan, das Torhüter-Talent zu verleihen, um ihm Spielpraxis zu verschaffen.

Spielersteckbrief Früchtl
Früchtl

Früchtl Christian

Bayern München - Vereinsdaten
Bayern München

Gründungsdatum

27.02.1900

Vereinsfarben

Rot-Weiß

1. FC Nürnberg - Vereinsdaten
1. FC Nürnberg

Gründungsdatum

04.05.1900

Vereinsfarben

Rot-Weiß

Bayern München II - Vereinsdaten
Bayern München II

Gründungsdatum

27.02.1900

Vereinsfarben

Rot-Weiß

Früchtl will sich "auf Profiniveau beweisen"

Diese soll er nun beim 1. FC Nürnberg bekommen. "Ich freue mich auf den Club und die neue Saison. Mein Ziel ist es, dazu beizutragen, dass der FCN eine erfolgreiche Saison spielt", wird er auf der Club-Website zitiert. "Darüber hinaus möchte ich, wenn möglich, höherklassig Spielpraxis sammeln und mich auf Profiniveau beweisen."

"Christian ist der talentierteste und beste deutsche Torwart in seiner Altersklasse. Mit ihm erhöhen wir die Qualität in unserem Torhüterteam noch einmal. Beim Club möchte er den nächsten Schritt in seiner Entwicklung machen", sagte der neue FCN-Sportvorstand Dieter Hecking.

Neue Konkurrenz für Platzhirsch Mathenia

Früchtl wird beim Club nun den Konkurrenzkampf mit Stammkeeper Christian Mathenia aufnehmen. Bei Mathenia, der seit Sommer 2018 das FCN-Tor hütet, wechselten sich in der abgelaufenen Saison Licht und Schatten ab (kicker-Notenschnitt 3,35). Allerdings fehlte Mathenia dem Club einige Monate wegen einer Patellafraktur. Doch auch nach seiner schnellen Rückkehr agierte er mehrmals unglücklich. So holte er sich im Saisonendspurt die Rote Karte ab, in der Relegation gegen den FC Ingolstadt (2:0; 1:3) erwischte er im Rückspiel einen rabenschwarzen Tag (kicker-Note: 5).

Früchtl könnte nicht der einzige Bayern-Profi bleiben, der in dieser Transferperiode den Weg von Oberbayern nach Franken geht. Denn der 1. FCN zeigt auch ein starkes Interesse an einer Leihe von FCB-Offensivallrounder Sarpreet Singh (21).

Der Club konnte damit nach Tom Kraus (RB Leipzig) seinen zweiten Neuzugang präsentieren.

jer

Klub für Klub: Die Sommer-Transfers der Zweitligisten