2. Bundesliga

Kreuzbandriss: Verteidiger Sebastian Jung fehlt KSC lange

Verteidiger fehlt dem Zweitligisten lange

Kreuzbandriss: KSC-Verteidiger Jung wird abrupt gestoppt

Das Knie ist kaputt und zwingt Sebastian Jung zu einer langen Pause.

Das Knie ist kaputt und zwingt Sebastian Jung zu einer langen Pause. imago images/Zink

Jung hat sich am Dienstagnachmittag im Training einen Kreuzbandriss zugezogen, wie der Zweitligist am Mittwoch mitteilte. "Die Untersuchungen haben jetzt den ersten Verdacht bestätigt" so der KSC, das vordere Kreuzband im rechten Knie ist betroffen. Dem 31-Jährigen steht nun eine Operation bevor, er wird den Badenern lange fehlen.

Dabei war der Abwehrmann, der seit September 2020 in Karlsruhe spielt, ordentlich in die neue Spielzeit gekommen - vor allem mit Blick auf seine Verletzungshistorie. Sechs Spiele, sechsmal Startelf, sechsmal über die volle Distanz, kicker-Durchschnittsnote 3,25 - nun folgt wieder abrupt eine Pause.

Spielersteckbrief S. Jung
S. Jung

Jung Sebastian

Karlsruher SC - Vereinsdaten
Karlsruher SC

Gründungsdatum

06.06.1894

Vereinsfarben

Blau-Weiß

Karlsruher SC - Die letzten Spiele
FC St. Pauli St. Pauli (H)
1
:
3
FC Schalke 04 Schalke (A)
1
:
2

Die musste er schon in der Spielzeit 2020/21 einlegen, da kam Jung erst so richtig im April ins Rollen und absolvierte sechs seiner sieben Einsätze gegen Ende der Spielzeit. Langwierige muskuläre Probleme hatten ihm zu schaffen gemacht, nun ist es eine schwere Knieverletzung.

nik