3. Liga

Janßen-Glückwunsch an Oldenburg - Fossi: "Toll verteidigt"

Oldenburg setzt Vormarsch durch Sieg in Köln fort

Janßens Glückwunsch an den VfB - Fossi lobt "tolle Verteidigung"

Gemischte Gefühle: Dario Fossi (re., stehend) und Olaf Janßen.

Gemischte Gefühle: Dario Fossi (re., stehend) und Olaf Janßen. IMAGO/Nordphoto

Mit positiver Bilanz (4/3/3) hat Oldenburg am 10. Spieltag die obere Tabellenhälfte der 3. Liga erreicht. Die Niedersachsen fuhren beim 2:1 in Köln zum zweiten Mal in der Fremde die volle Ausbeute ein und wurden dafür frenetisch von ihrem mitgereisten Anhang gefeiert.

Spielbericht

"Es ist so gelaufen, wie wir uns das vorgestellt haben", gestand ein zufriedener VfB-Coach Dario Fossi nach dem sechsten Liga-Spiel seiner Mannschaft ohne Niederlage in der Pressekonferenz. "Wir wussten um die Spielstärke der Viktoria und hatten gerade in den ersten 30 Minuten auch das nötige Spielglück", führte Fossi weiter aus.

Eine kleine Kurskorrektur in der Pause ("konzentrierter gegen den Ball arbeiten") brachte dann die Leistungssteigerung im zweiten Abschnitt, die siegbringenden Treffer durch Kapitän Max Wegner und Oliver Steurer sowie am Ende gegen aufkommende Kölner eine starke Defensivarbeit. Fossi: "Hinten raus haben wir es dann toll verteidigt."

"Ihr seid eine Bereicherung für die Liga"

Viktoria-Coach Olaf Janßen musste dem Kontrahenten gratulieren: "Es war ein verdienter Sieg. Wir wussten, dass der VfB ein unangenehmer Gegner sein würde." Dass Fußball "ein Ergebnissport" sei, unterstrichen zwei Faktoren an diesem Sonntagnachmittag in Köln: "Wir haben zu viel liegen lassen. Dazu kommen noch zwei Geschenke", erklärte Janßen, dessen Mannschaft nun hinter Oldenburg in der Tabelle liegt. Die Warnung des Trainers an seine Spieler lautete: "In der 3. Liga ist alle eng beieinander und man muss aufpassen, nicht abzurutschen." Ein "Glückwünsch an den VfB Oldenburg" ging auch noch raus. "Ihr seid eine Bereicherung für die Liga."

Für den VfB geht es am kommenden Samstag gegen Aue weiter (14 Uhr), die Viktoria eröffnet den Spieltag am Vorabend (19 Uhr, beide Spiele LIVE! bei kicker) auswärts in Paderborn gegen den SC Verl.

aho

Die Trainer der 3. Liga für die Saison 2022/23