2. Bundesliga

Dominick Drexler wechselt vom 1. FC Köln zu Schalke 04

Mittelfeldspieler kommt vom 1. FC Köln

"Ich musste nicht lange überlegen": Drexler verstärkt Schalke

Der Blick geht Richtung Gelsenkirchen: Dominick Drexler.

Der Blick geht Richtung Gelsenkirchen: Dominick Drexler. DeFodi Images via Getty Images

Am Dienstag absolvierte der 31-Jährige den obligatorischen Medizincheck, einen Tag später hat er seine Unterschrift unter einen Zweijahresvertrag bei S04 gesetzt. "Mit Dominick haben wir unseren Wunschspieler für das offensive Mittelfeld gefunden", freute sich Sportdirektor Rouven Schröder. "Er bringt eine hohe Spielintelligenz mit, was das Spiel mit und ohne Ball betrifft."

Schröder findet Drexler am Platz "unheimlich kreativ", zumal der Mittelfeldspieler "weiß, sich auch in engen Räumen durchzusetzen. 55 Torbeteiligungen in 97 Zweitligaspielen unterstreichen, wie wertvoll er für die Mannschaft werden kann." Zudem weist Drexler die Erfahrung von 54 Bundesligaspielen (fünf Tore) für Köln vor.

Und er freut sich auf seinen neuen Arbeitgeber. "Als sich Schalke 04 bei mir gemeldet hat, musste ich nicht lange überlegen", meinte Drexler, der nun "die Mannschaft möglichst schnell kennenlernen" will. Nach Möglichkeit will er "schon am Freitag gegen den HSV zum Kader gehören".

nik

309 Spielzeiten: So stehen die Zweitligisten in der Ewigen Bundesliga-Tabelle