GP von Belgien Rennen
2019

Endstand

1 Charles Leclerc 2 Lewis Hamilton 3 Valtteri Bottas 4 Sebastian Vettel 5 Alexander Albon 6 Sergio Perez 7 Daniil Kvyat 8 Nico Hülkenberg 9 Pierre Gasly 10 Lance Stroll 11 Lando Norris 12 Kevin Magnussen 13 Romain Grosjean 14 Daniel Ricciardo 15 George Russell 16 Kimi Räikkönen 17 Robert Kubica 18 Antonio Giovinazzi 19 Carlos Sainz jr. 20 Max Verstappen
1:23:45,710 + 0,981 + 12,585 + 26,422 + 1:21,325 + 1:24,448 + 1:29,657 + 1:46,639 + 1:49,168 + 1:49,838 + 1 Runde + 1 Runde + 1 Runde + 1 Runde + 1 Runde + 1 Runde + 1 Runde + 2 Runden Generator, 2. Runde Unfall, 1. Runde
Bericht Rennen - GP von Belgien 2019
Erleichtert: Charles Leclerc siegte in Spa und fuhr Ferraris ersten Saisonsieg ein.

Rennereignisse


16:41

Damit verabschieden wir uns aus Spa. In einer Woche geht es in Monza schon weiter.

16:40

Giovinazzi ist nichts beim Unfall in Pouhon passiert.

16:40

Magnussen, Grosjean, Ricciardo, Russell, Räikkönen und Kubica runden das Klassement ab.

16:40

Sainz und Verstappen sind nicht klassifiziert.

16:39

Vettel holt P4. Albon noch P5, nachdem er Perez am Schluss überholt hat. Perez auf 6, Kvyat auf 7, Hülkenberg hat noch Gasly kassiert und holt P8. Gasly auf 9, Stroll auf 10.

16:39

Norris wird als 11. klassifiziert, da er noch nicht überrundet worden war.

16:38

Norris rollte direkt vor La Source aus, nachdem er seine letzte Runde angefangen hatte.

16:37

Gerade passieren Leclerc und Hamilton die Stelle, noch 1.2 Sekunden.

16:37

Hamilton holt P2, Bottas P3.

16:37

Leclerc kommt mit 0.981 Sekunden Vorsprung über die Linie und gewinnt!

16:37

Norris rollt aus!

16:36

Giovinazzi steckt in Pouhon im Reifenstapel!

16:36

Auf der Kemmel-Geraden zieht Leclerc klar davon.

16:35

Hamilton holt im Mittelsektor eine Sekunde auf Leclerc auf. Noch 1.5 Sekunden.

16:35

Letzte Runde. Stroll ist direkt vor Leclerc, steht zur Überrundung an.

16:34

Leclerc hat noch 2.4 Sekunden Vorsprung, aber jetzt dreht Hamilton im Mittelsektor auf.

16:33

Beide Haas weichen vor Pouhon fair aus, Hamilton geht vorbei.

16:33

Ricciardo macht nach Fagnes Platz. Noch 2 Runden, und Leclerc hat 2.3 Sekunden Vorsprung.

16:32

Und Leclerc hat jetzt das hintere Ende des Mittelfeldes - sprich die Ricciardo-Gruppe - erreicht.

16:32

Leclerc hat die beiden Haas passiert, Hamilton muss noch.

16:32

Dort hat sich Hülkenberg inzwischen außen vor Blanchimont an Ricciardo vorbeigeschoben. Stroll zieht wieder mit durch.

16:31

Ricciardo darf seinen 11. Platz noch behalten, denn hinter ihm geht es rund. Hülkenberg zieht mit DRS auf der Kemmel-Geraden vorbei, und Stroll geht mit durch. Mit etwas Rad-an-Rad-Kontakt.

16:31

Leclerc fährt vorne nur mehr 1:48.7. Hamilton 1:47.5, nur mehr 2.7 Sekunden trennen die beiden.

16:30

Vorne wird es weiter eng. In Runde 40 von 44 sind es noch 4 Sekunden Vorsprung, die Leclerc auf Hamilton hat.

16:30

"Wenn wir es bei Leclerc gleich abfallen sehen wie bei Vettel, wird er schnell kommen", kommt der Zuspruch aus der Box von Mercedes.

16:29

Gasly überholt kurz darauf Ricciardo mit DRS auf der Kemmel-Geraden, und holt sich seinen Punkt wieder zurück.

16:29

Ricciardo kann auf seinen uralten Reifen einfach nicht mehr. Auch Grosjean, Hülkenberg und Stroll stellen sich dahinter an, aber da geht es nicht mehr um Punkte.

16:28

Giovinazzi drückt sich außen am Ausgang von Bruxelles neben Ricciardo und vorbei. P9 für den Alfa.

16:27

Hamilton driftet durch die Bus-Stop-Schikane, er gibt alles.

16:26

Leclerc beginnt etwas Zeit zu verlieren. Sein Vorsprung auf Hamilton ist auf 5.7 Sekunden geschrumpft. Bottas liegt 10.7 Sekunden zurück.

16:26

Weit zurück liegt Vettel, der aber gerade die schnellste Runde gefahren hat.

16:25

Albon zieht mit DRS auf der Kemmel-Geraden an Kvyat vorbei. Dessen Konter-Versuch außen vor Les Combes scheitert, er bleibt dahinter.

16:25

Giovinazzi holt sich diese Runde endlich mit mehr Überschuss Gasly und Platz zehn.

16:24

Dahinter fährt Grosjean, und der ist in ein Streitgespräch mit seinem Ingenieur verwickelt.

16:24

Giovinazzi versucht es außen in Les Combes gegen Gasly, aber der drückt ihn wie zuvor Magnussen raus. Giovinazzi steckt zurück.

16:22

Vettel verschätzt sich inzwischen in Les Combes und muss nach eine kleinen Verbremser geradeaus abkürzen.

16:22

An der Spitze hat Leclerc noch immer 6.5 Sekunden Vorsprung. Hamilton fuhr eine gute Runde, aber Leclerc kann noch reagieren.

16:21

Ricciardo muss sich jetzt gegen Gasly, Grosjean und Giovinazzi erwehren, seine Reifen machen nicht mehr mit.

16:21

Dahinter zieht Giovinazzi dank seiner neueren Soft-Reifen an Grosjean vorbei.

16:21

Ricciardo deckt vor Les Combes innen ab, Gasly steckt zurück.

16:20

Ricciardo deckt innen ab, Kvyat zieht außen vorbei.

16:20

Albon versucht es gleich darauf außen in Bruxelles! Ricciardo versucht ihn rauszudrücken, also zieht Albon nach innen. Daher ist er in der unbenannten Links Kurve 10 außen, bleibt da aber - und geht vorbei! Sensationelles Manöver.

16:19

Weiter hinten hat Ricciardo jetzt Kvyat und Albon im DRS-Fenster.

16:18

Vettel gibt auf, kommt an die Box und holt sich Soft-Reifen.

16:18

Vettel kommt einsam auf Platz vier wieder auf die Strecke. Noch 10 Runden.

16:18

An der Spitze hat Leclerc das Tempo etwas angezogen, seit er von Hamilton verfolgt wird. Momentan hat er 6.8 Sekunden Vorsprung auf den Mercedes.

16:17

Vettel hat Bottas dicht im Heck, durch den Mittelsektor hat der Ferrari keinen Grip mehr.

16:16

Weiter hinten zieht Albon mit DRS an Pierre Gasly vorbei, und nimmt dem Toro Rosso den letzten Punkt weg.

16:15

Vettel deckt vor Les Combes ab, aber diesmal hat Hamilton genügend Überschuss. Außen zieht er an Vettel vorbei und holt P2.

16:15

Das Spiel hat Bottas herangebracht, er liegt nur mehr 1.1 Sekunden hinter Vettel.

16:14

Vettel deckt innen vor Bus-Stop ab, Hamilton setzt sich daneben. Aber Vettel drückt ihn ganz nach außen, Hamilton steckt zurück.

16:13

Hamilton mit DRS auf der Kemmel-Geraden, aber er kommt trotzdem nicht näher an Vettel heran.

16:13

Aber Hamilton gibt im Mittelsektor alles, und hängt jetzt näher als je zuvor an Vettel dran.

16:12

Im Mittelfeld stoppt Giovinazzi, holt neue Soft und kommt auf Platz 14 wieder raus. Damit jetzt Norris auf 5, Perez auf 6. Dann eine Lücke, dann Ricciardo, der Grosjean, Gasly, und Kvyat im Heck hat.

16:12

"Die Hinterreifen brennen", funkt Hamilton. "Seine wohl genauso", beruhigt ihn die Box.

16:11

Und jetzt greift die Ferrari-Power, Vettel zieht durch Eau Rouge-Raidillon und auf der Kemmel-Geraden gleich um Zehntel davon.

16:10

Hamilton verbremst sich aber vor der Bus-Stop, muss eine weite Linie fahren.

16:09

"Die werden uns überrennen", warnt Vettel.

16:09

Vettel jetzt nur mehr 8 Zehntel vor Hamilton, der Mercedes ist am Ende der 29. Runde im DRS-Fenster.

16:08

Leclerc ist schon um 2.8 Sekunden weggefahren. Vettel hat nur mehr 1.2 Sekunden Vorsprung auf Hamilton. Bottas liegt deutlich zurück, fuhr aber gerade die schnellste Rennrunde.

16:07

"Müssen wir noch stoppen?", fragt Vettel. Nein, antwortet die Box. "Die Reifen werden es nicht ans Ende schaffen", antwortet Vettel.

16:06

Vettel ist in Leclercs DRS-Fenster, und lässt sich die Kemmel-Gerade hochziehen.

16:06

Perez zieht inzwischen außen vor Les Combes mit DRS an Ricciardo vorbei. Der hat schon Grosjean und Gasly im Heck.

16:05

Runde 27 beginnt, und Vettel winkt Leclerc auf der Ziellinie vorbei.

16:05

"Lass Charles diese Runde vorbei, diese Runde", funkt Ferrari an Vettel.

16:05

Hamilton ist nur mehr 2.5 Sekunden weg von Vettel.

16:04

Vettel rutscht schon deutlich mehr als Leclerc mit seinen jüngeren Reifen.

16:04

Leclerc ist jetzt in Vettels DRS-Fenster. Währenddessen erhöht Mercedes den Druck, beide fahren 1:46er-Zeiten.

16:03

Norris dominiert das Mittelfeld, hat als Fünfter schon 10 Sekunden Vorsprung auf Giovinazzi. Der muss aber noch stoppen.

16:03

Dahinter folgt Ricciardo, der zwar schon einen Stopp hatte - der kam aber anfangs, unter dem Safety Car. Hinter ihm lauert schon Perez, der eben Grosjean kassiert hat.

16:02

Hamilton fährt mit 1:46.580 die neue schnellste Runde, und fragt gleichzeitig nach, warum sie ihn erst so spät an die Box geholt haben.

16:02

Vettel hat nur mehr 1.5 Sekunden Vorsprung auf Leclerc. Der hat nur mehr 5.9 Sekunden Vorsprung auf Hamilton. Bottas liegt 6.2 Sekunden dahinter auf Platz vier.

16:00

Bottas kommt klar hinter Vettel, Leclerc und Hamilton auf P4 wieder auf die Strecke.

16:00

Albon ist an der Box, holt neue Soft-Reifen. Er ist ja auf Medium gestartet.

16:00

"Wie weit ist er weg? Der ist meilenweit weg!", funkt Hamilton. Leclerc fährt gleich mit 1:46.664 eine neue schnellste Runde.

15:59

Bottas kommt an die Box, holt sich Medium-Reifen.

15:58

Hamilton kommt 7 Sekunden hinter Leclerc wieder auf die Strecke. Hinten links ging das Rad erst beim zweiten Versuch drauf.

15:58

Hamilton holt Medium-Reifen, mit 3.6 verliert er eine Sekunde verglichen mit den Ferrari-Stopps.

15:57

Halbzeit. "Box, Box", funkt Mercedes an Hamilton.

15:57

Gasly bekommt eine Verwarnung, weil er sich vor Les Combes beim Anbremsen zu stark bewegt hat.

15:56

Vettel geht vorbei, Leclerc kommt 5 Sekunden dahinter auf die Strecke zurück.

15:56

Leclerc kommt an die Box, bekommt Medium. Vettel mit absoluter Bestzeit im Mittelsektor.

15:55

Norris holt sich auf der Kemmel-Geraden Kvyat, der ebenfalls noch nicht an der Box war.

15:55

"Mode Box, Mode Box", funkt Ferrari an Leclerc.

15:54

Leclerc und Hamilton fahren etwas schneller, aber nach wie vor über eine Sekunde langsamer als Vettel.

15:53

Norris kommt an die Box, bekommt Medium und kommt deutlich vor dem direkten Konkurrenten Grosjean auf die Strecke. Sofort holt er sich auf der Kemmel-Geraden Giovinazzi, der noch nicht an der Box war.

15:52

Gasly geht an Magnussen vorbei, aber Magnussen versucht mit DRS dagegen zu halten. Das interessiert Gasly nicht, er drückt Magnussen raus und bleibt vorne.

15:52

Leclerc und Hamilton fahren vorne beide 1:49.2. Momentan würden sie beide hinter Vettel zurück auf die Strecke kommen.

15:51

Runde 19 - das ganze Publikum steht auf und applaudiert, um den gestern im Formel-2-Rennen verstorbenen Anthoine Hubert zu applaudieren.

15:50

Aber Räikkönen wehrt eine Attacke von Stroll vor Les Combes erfolgreich ab.

15:50

Perez holt sich Magnussen, der noch immer nicht an der Box war. Seine Soft-Reifen sind in miserablem Zustand, er fährt nur mehr 1:54er-Zeiten.

15:49

Vettel hat Norris überholt, fährt eine 1:47.087. Das war fast zwei Sekunden schneller als Hamilton, und über zwei Sekunden schneller als Leclerc.

15:49

"Reifen sind noch okay", funkt Hamilton.

15:49

Räikkönen verbremst sich in La Source, Hülkenberg geht vorbei. Dahinter wartet schon Stroll.

15:48

Perez reiht sich vorne ein, dann Gasly, dann Räikkönen.

15:48

Perez zieht auf der Kemmel-Geraden links an Räikkönen vorbei, Gasly rechts.

15:47

Ricciardo hat sich inzwischen mit DRS innen vor Les Combes an Magnussen vorbeigedrückt.

15:47

Perez und Gasly sind auf den angeschlagenen Alfa von Kimi Räikkönen aufgelaufen. Grosjean war an der Box, kommt vor der ganzen Gruppe raus.

15:46

"Push jetzt, push", kommt die Ansage von Ferrari an Leclerc. "Okay, das ist kritisch", kommt die Ansage von Mercedes an Hamilton.

15:46

Hamilton zieht sofort an, war auf der letzten Runde eine Zehntel schneller als Leclerc.

15:45

Ferrari holt die Mediums aus den Heizdecken und holt Vettel an die Box.

15:45

Hamilton und Bottas bleiben draußen.

15:45

Perez ist an der Box, holt Mediums. Er kommt vor Gasly wieder auf die Strecke.

15:45

Vettel kommt hinter Norris wieder auf die Strecke, das ist nicht optimal.

15:44

Stroll an der Box, holt Medium. Aber er fällt hinter Gasly und Hülkenberg zurück.

15:44

Vettel verliert immer mehr Zeit. Mercedes lauert dahinter, und die Mechaniker sind bereit. "Wichtig, jetzt die Lücke zu schließen", funkt man an Bottas.

15:43

Albon bremst sich schon vor der Bus-Stop innen an Magnussen vorbei.

15:42

Gasly kommt an die Box, holt Medium und bleibt klar vor Hülkenberg.

15:42

Leclerc jetzt mit 1:48.917. Vettel muss deutlich abreißen lassen, die Lücke geht auf 3.3 Sekunden auf. Hamilton ist wieder bis auf eine Sekunde dran.

15:42

Giovinazzi holt sich Magnussen mit DRS außen vor Les Combes. Albon und Ricciardo stellen sich an.

15:40

Hülkenberg war an der Box, um sich aus dem Magnussen-Zug zu befreien. Er hat Medium-Reifen bekommen.

15:40

Kvyat ist in dieser Runde an der Reihe, um außen vor Les Combes mit DRS an Magnussen vorbeizuziehen. Giovinazzi wartet schon.

15:39

Stroll holt sich Magnussen, auch er zieht außen mit DRS-Überschuss am Haas vorbei.

15:39

Leclerc zieht vorne das Tempo an, fährt 1:49.004. Vettel jetzt 2.7 Sekunden dahinter, während Hamilton und Bottas wieder nachlassen.

15:38

"Noch immer Plan A", funkt Ferrari an Leclerc.

15:37

Gasly zieht außen in Les Combes an Magnussen vorbei.

15:37

Leclerc hat alles unter Kontrolle, hat nach 11 Runden 2.6 Sekunden Vorsprung. Aber Vettel liegt nur mehr 1.1 Sekunden vor Hamilton, und 3.3 vor Bottas. Bottas fährt auch die schnellste Runde.

15:36

Vettel wird langsamer, Hamilton nicht. Jetzt ist er im DRS-Fenster des Ferraris. "Ich glaube, Vettel kommt zu uns", funkt Mercedes an Bottas, der sofort das Tempo anzieht.

15:35

Jetzt hat es Perez erledigt - mit viel Überschuss zieht er auf der Kemmel-Geraden an Magnussen vorbei, und der muss sich hinter ihm einreihen.

15:33

Leclerc verbremst sich in Les Combes, das rechte Vorderrad bleibt lange stehen. Leclerc muss schließlich die Lenkung aufmachen und geradeaus die Schikane abkürzen. Aber der Vorsprung hält.

15:32

Leclerc reagiert auf Vettels letzte Runde, fährt 1:49.452 und öffnet die Lücke zu Vettel auf 2.3 Sekunden.

15:32

Dafür kommt Hamilton mit einer guten Runde wieder näher an Vettel. Bottas fällt etwas zurück. Norris und Grosjean haben sich vom Rest des Mittelfeldes gelöst.

15:31

Wieder versucht es Perez außen vor Les Combes gegen Magnussen, diesmal bleibt er bis zum Scheitelpunkt neben dem Haas. Aber Magnussen lässt ihn übrig, Perez muss zurückstecken.

15:30

Leclercs Vorsprung bleibt nach 8 Runden bei 1.7 Sekunden. Vettel fährt mit 1:49.459 eine neue schnellste Runde. Hamilton fällt zurück.

15:29

Perez attackiert mit DRS vor Les Combes Magnussen, aber Magnussen deckt innen ab. Perez steckt zurück.

15:29

Hamilton merkt an, dass Vettel nicht so schnell ist.

15:28

Im Mittelfeld führt Norris klar vor Grosjean, dann Magnussen. Der Däne kann das Tempo nicht mitgehen und kommt unter Druck von Perez, Gasly, Stroll, Kvyat, Giovinazzi, Hülkenberg, Albon, Ricciardo - fast allen.

15:28

Leclerc fährt die schnellste Runde, aber er ist nicht viel schneller als seine Verfolger. Nach wie vor hat er 1.7 Sekunden Vorsprung auf Vettel, und 3.3 auf Hamilton.

15:27

Leclerc bleibt klar vorne, während Hamilton Vettel nicht davonfahren lässt. Bottas fällt etwas zurück.

15:27

Räikkönen gegen Verstappen wird von den Stewards als Rennunfall eingestuft, keine Untersuchung.

15:26

Leclerc hat 1.5 Sekunden auf Vettel aufgefahren, Hamilton hat Vettel im Mittelsektor wieder eingeholt.

15:25

Leclerc fährt gleich weg. Vettel verbremst sich vor La Source, muss eine weite Linie fahren. Hamilton hängt schon im Heck.

15:25

Aber der Ferrari-Speed reicht für Vettel, durch Eau Rouge-Raidillon zieht er weg. Bottas zeigt sich neben Hamilton, doch der deckt innen ab.

15:24

Das Safety Car zieht wieder weg, Leclerc hat Kontrolle über das Feld.

15:24

Leclerc macht in Blanchimont langsam.

15:24

Jetzt zieht er an, es geht los.

15:23

Jetzt soll das Safety Car reinkommen.

15:22

Der McLaren steht in der Auslaufzone der Bus-Stop. Wieder abgestorben, wie es aussieht. Streckenposten versuchen ihn wegzuschieben.

15:22

Damit noch eine Runde Safety Car.

15:21

Sainz rollt aus, jetzt steht der McLaren in der Auslaufzone. Das Safety Car bleibt auf der Strecke.

15:20

Räikkönen war ein zweites Mal an der Box.

15:20

Sainz war ebenfalls an der Box, dann scheint der Motor nicht mehr zu starten. Gleiches Problem wie am Start? Mit etwas Hilfe kommt Sainz wieder in Gang.

15:20

Vorne endet inzwischen gleich das Safety Car. Leclerc führt vor Vettel, Hamilton, Bottas. Dann Norris, der im Chaos sensationell vor auf Platz fünf fuhr, vor Grosjean, Magnussen, Perez, Gasly, Stroll und Kvyat.

15:19

Auch bei Ricciardo läuft es ähnlich, auch er war gerade an der Box. Auch er fährt noch.

15:19

Räikkönen war an der Box, hat das Auto checken lassen und den Flügel gewechselt. Jetzt ist er wieder unterwegs.

15:19

Nur für Verstappen ist das Rennen definitiv vorbei.

15:18

Ricciardo war der Renault, der in La Source verzögerte. Leicht touchiert er Verstappen, aber irgendjemand hat ihn auch hinten noch gerammt.

15:17

Dann geht ihm in Eau Rouge der Reifen kaputt. Räikkönen schießt ihn fast ab, kommt gerade noch vorbei. Verstappen rutscht geradeaus in den Reifenstapel.

15:17

Ganz hinten in der Startaufstellung blieb außerdem Sainz am Start stehen.

15:16

Räikkönen wird ausgehebelt, hebt ab. Verstappen wird noch von einem Renault gerammt, fährt aber weiter.

15:15

Verstappen steckt in Eau Rouge links im Reifenstapel. Er steigt aus. Safety Car.

15:15

Replay: Verstappen ist schlecht gestartet, touchiert dann in La Source beim Anbremsen Perez, und rutscht geradeaus in Räikkönen.

15:14

Es geht los. Leclerc kommt gut weg, Hamilton attackiert Vettel, dahinter kollidiert Räikkönen!

15:14

Verstappen landet in der Auslaufzone. Hamilton ist durch an Vettel, aber Vettel kontert auf der Kemmel-Geraden, und biegt vor Hamilton wieder ein.

15:12

Leclerc führt das Feld zurück in die Startaufstellung, alle nehmen ihre Plätze ein.

15:11

In Runde 13 öffnet sich für die Soft-Fahrer das Boxenstopp-Fenster. Ab da sollten sie in der Lage sein, das Rennen auf dem Medium-Reifen zu beenden.

15:11

Die Tribünen sind voll mit Verstappen-Fans, die viel orangefarbenen Rauch aufsteigen lassen.

15:10

Die Aufwärmrunde beginnt.

15:10

Start-Reifen: Alle auf Soft, bis auf Russell, Albon, Giovinazzi, Kvyat und Kubica. Die starten auf Medium.

15:09

Die Temperaturen: Kühle 17 Grad Lufttemperatur, gestern waren es noch 30 Grad. Die Strecke hat nur 26 Grad. Das sollte den Teams helfen, die weichen Reifen zu schonen.

15:08

Das Wetter: Es ist stark bewölkt, am Vormittag hat es immer wieder einmal genieselt. Die Strecke blieb aber immer trocken. Offiziell beträgt die Regen-Wahrscheinlichkeit 40 Prozent.

15:07

Reihe 8: Carlos Sainz, Lance Stroll. Reihe 9: Alex Albon bei seinem Red-Bull-Debüt, und Antonio Giovinazzi. Reihe 10: Daniil Kvyat. Robert Kubica startet aus der Box.

15:06

In Reihe 6 stehen Lando Norris und Nico Hülkenberg. In Reihe 7 Pierre Gasly und George Russell. Dahinter folgen nur mehr Fahrer, die aufgrund von Motorenwechseln zurückversetzt wurden.

15:05

Neben ihm steht Kimi Räikkönen, der das Mittelfeld anführt. Doch da war es wieder extrem eng - dicht hinter ihm folgen Sergio Perez, Kevin Magnussen, Romain Grosjean, und Daniel Ricciardo komplettiert nach Motorenstrafe die Top-10.

15:04

Allerdings hatten Leclerc und Vettel Probleme damit, die Reifen zu schonen. Daher stellen Lewis Hamilton und Valtteri Bottas, die beide in der zweiten Reihe stehen, eine ernste Gefahr dar.

15:04

Dahinter folgt Max Verstappen, dessen Motor an diesem Wochenende keinen Qualifying-Modus zur Verfügung hat. Das hat Zeit gekostet, sollte im Rennen aber kein Problem sein. Abzuschreiben ist der Niederländer auf keinen Fall.

15:03

Charles Leclerc startet im ersten GP nach der Sommerpause wieder von der Pole. Neben ihm sein Teamkollege Sebastian Vettel, Ferrari ist hier unglaublich stark. Denn die Roten sind sehr schnell auf der Geraden.

15:00

Willkommen zum Formel-1-Rennen in Spa-Francorchamps.

Endstand

1 Charles
Leclerc
1:23:45,710
2
Lewis Hamilton
L. Hamilton
Mercedes AMG Petronas
+ 0,981
3
Valtteri Bottas
V. Bottas
Mercedes AMG Petronas
+ 12,585
4
Sebastian Vettel
S. Vettel
Scuderia Ferrari
+ 26,422
5
Alexander Albon
A. Albon
Aston Martin Red Bull Racing
+ 1:21,325
6
Sergio Perez
S. Perez
Racing Point F1
+ 1:24,448
7
Daniil Kvyat
D. Kvyat
Scuderia Alpha Tauri
+ 1:29,657
8
Nico Hülkenberg
N. Hülkenberg
Renault Sport F1 Team
+ 1:46,639
9
Pierre Gasly
P. Gasly
Scuderia Alpha Tauri
+ 1:49,168
10
Lance Stroll
L. Stroll
Racing Point F1
+ 1:49,838
11
Lando Norris
L. Norris
McLaren F1 Team
+ 1 Runde
12
Kevin Magnussen
K. Magnussen
Haas F1 Team
+ 1 Runde
13
Romain Grosjean
R. Grosjean
Haas F1 Team
+ 1 Runde
14
Daniel Ricciardo
D. Ricciardo
Renault Sport F1 Team
+ 1 Runde
15
George Russell
G. Russell
Williams Racing
+ 1 Runde
16
Kimi Räikkönen
K. Räikkönen
Alfa Romeo F1 Team
+ 1 Runde
17
Robert Kubica
R. Kubica
Williams Racing
+ 1 Runde
18
Antonio Giovinazzi
A. Giovinazzi
Alfa Romeo F1 Team
+ 2 Runden
19
Carlos Sainz jr.
C. Sainz jr.
McLaren F1 Team
Generator, 2. Runde
20
Max Verstappen
M. Verstappen
Aston Martin Red Bull Racing
Unfall, 1. Runde
Gesamtplatzierung
powered by Formel 1 - aktuelle F1-News und alle Infos zur Formel1
Streckeninfo - Spa-Francorchamps

Schnellste Runde

Sebastian
Vettel
1:46,409