Bundesliga

Früherer Fan-Verteter Gruszecki wird Watzkes Chefberater

36-Jähriger steigt am 1. Januar beim BVB ein

Früherer Fan-Verteter Gruszecki wird Watzkes Chefberater

Vom Ultra zum Mitarbeiter: Jan-Henrik Gruszecki ist künftig beim BVB angestellt.

Vom Ultra zum Mitarbeiter: Jan-Henrik Gruszecki ist künftig beim BVB angestellt. imago images

Jan-Henrik Gruszecki wohnt am Dortmunder Borsigplatz - und machte nie einen Hehl um seine Liebe zur Borussia. Künftig arbeitet einer der profiliertesten Fanvertreter des deutschen Fußballs für den Verein seines Herzens: Ab dem 1. Januar 2021 leitet der frühere Ultra die neu geschaffene "Stabsstelle für Strategie und Kultur" des BVB - und wird damit zum Chefberater von Klubboss Hans-Joachim Watzke.

Die Drähte zwischen beiden sind seit längerem eng, künftig sind sie auch institutionalisiert. Gruszecki soll die Geschäftsführung strategisch beraten.

Der zuletzt als Kommunikationsberater für eine Hamburger Agentur beschäftigte 36-Jährige wird darüber hinaus seinen Platz in der "Taskforce Zukunft Profifußball" der DFL auch nach dem Antritt seiner neuen Stelle behalten.

Matthias Dersch

kicker.tv Hintergrund

"Auf der eigenen Pomade ausgerutscht" - Die BVB-Suche nach Konstanz

alle Videos in der Übersicht