2. Bundesliga

Hansa Rostock verpflichtet Fröde vom KSC fest

Rostock hat Leihspieler vom KSC verpflichtet

"Erwartungen voll aufgegangen": Fröde bleibt fest an der Ostsee

Wechselt fest zu Hansa Rostock: Lukas Fröde.

Wechselt fest zu Hansa Rostock: Lukas Fröde. imago images/Hentschel

Leihspieler Lukas Fröde kehrt nicht zum Karlsruher SC zurück, sondern hat sich nun fest an Hansa Rostock gebunden. Er unterschrieb bis 2023. Über die Ablöse ist noch nichts bekannt.

Der Defensivspieler absolvierte in seiner Premierensaison 27 Punktspiele für die Hanseaten und erzielte dabei zwei Tore.

Pieckenhagen: "Er hat die Chance genutzt"

"Lukas war in der vergangenen Saison zu uns gekommen, um mehr Einsatzzeit zu erhalten und hat die Chance genutzt. Er ist schnell zu einem wichtigen Bestandteil der Mannschaft geworden und hat dazu beigetragen, dass wir unsere Ziele erreichen konnten", wird Hansas Sportvorstand Martin Pieckenhagen auf der Vereinswebsite zitiert. "Damit sind sowohl seine als auch unsere Erwartungen voll aufgegangen. Zudem fühlt er sich sehr wohl bei uns und in Rostock, so dass die Verlängerung der Zusammenarbeit für beide Seiten auf der Hand lag."

mas

Diese Zweitliga-Neuzugänge für die Saison 2022/23 stehen fest