Bundesliga

Dominguez: "Sevilla wird das entscheidende Spiel"

Mönchengladbach: Enttäuschung nach gutem Spiel gegen Juve

Dominguez: "Sevilla wird das entscheidende Spiel"

"Die Enttäuschung überwiegt": Mönchengladbachs Alvaro Dominguez nach dem 1:1 gegen Juventus Turin.

"Die Enttäuschung überwiegt": Mönchengladbachs Alvaro Dominguez nach dem 1:1 gegen Juventus Turin. picture alliance

kicker: Herr Dominguez, überwiegt nach dem 1:1 der Stolz über die Leistung oder die Enttäuschung über das Ausscheiden aus der Champions League?

Alvaro Dominguez: Ein bisschen überwiegt die Enttäuschung, dass es nicht mit dem Sieg geklappt hat. Wir haben gut gespielt, vor allem in der ersten Hälfte, und hatten nach der Pause noch einmal zwei große Chancen durch den Kopfball von Lars Stindl und den Lattenschuss von Thorgan Hazard. Schade, dass der Ball nicht mehr reingehen wollte. Aber wir wissen auch, dass Juve eine Top-Mannschaft ist.

Spielersteckbrief Alvaro Dominguez
Alvaro Dominguez

Dominguez Soto Alvaro

Champions League - Vorrunde, 4. Spieltag
Champions League - Tabelle - Gruppe A
Pl. Verein Punkte
1
Real Madrid Real Madrid
10
Manchester United Manchester United
7
Benfica Lissabon Benfica Lissabon
9
Trainersteckbrief Schubert
Schubert

Schubert Andre

kicker: Zwei große Spiele gegen Juve, ein starker Auftritt gegen Manchester City - und trotzdem "nur" zwei Punkte. Was fehlt?

Alvaro Dominguez: Eigentlich fehlt gar nichts. Wir spielen in einer sehr, sehr schweren Gruppe mit drei der Top-Mannschaften Europas. Und dennoch halten wir mit und hätten mit ein bisschen mehr Glück auch noch einige Punkte mehr einfahren können. Wir sind nicht sehr weit weg.

kicker: Wie groß ist der Glaube, den FC Sevilla noch abfangen zu können, damit es 2016 wenigstens in der Europa League weitergeht?

Alvaro Dominguez: Die Rechnung ist einfach: Wir müssen das Duell am nächsten Spieltag gewinnen, dann sind wir vorne.

kicker: Und dann behält die Borussia die Nase auch bis zum Schluss vorne?

Alvaro Dominguez: Sevilla wird das entscheidende Spiel. Wenn wir das gewinnen, können wir auch bei Manchester City einen sehr guten Job machen.

Wir haben gezeigt, dass wir die Qualität haben, um in diesem Wettbewerb mitzuspielen.

Alvaro Dominguez

kicker: Hernanes musste nach dem Foul an Ihnen mit Rot vom Platz. Zu Recht?

Alvaro Dominguez: Ja, eine klare Rote Karte aus meiner Sicht. Er trifft mich richtig hart, aber zum Glück hatte ich die Beine nicht am Boden, sodass nichts passiert ist.

kicker: In der Bundesliga ist die Mannschaft nach der Siegesserie wieder voll im Rennen um die Champions-League-Plätze dabei. Heißt das Ziel, gerade nach den Erlebnissen in der Königsklasse, die Champions-League-Teilnahme zu wiederholen?

Alvaro Dominguez: Wir haben gezeigt, dass wir die Qualität haben, um in diesem Wettbewerb mitzuspielen. Wir wollen jetzt auch in der Liga voll dranbleiben, nachdem wir nicht mehr so weit von den ersten vier Plätzen entfernt sind. Das heißt: Weitermachen und am besten weiter jedes Spiel gewinnen.

kicker: Besteht die Gefahr, dass nach einem Highlight wie Juventus Turin der Aufsteiger FC Ingolstadt etwas unterschätzt werden könnte?

Alvaro Dominguez: Überhaupt nicht, wir werden Ingolstadt nicht unterschätzen. Die Bundesliga besitzt immer Priorität. Da müssen wir Gas, immer hundert Prozent geben.

Interview: Jan Lustig

Bilder zur Partie Bor. Mönchengladbach - Juventus Turin