Bundesliga

Didavi verfolgt: "Das habe ich lange nicht erlebt"

Stuttgart: Mittelfeldspieler hat große Ziele

Didavi verfolgt: "Das habe ich lange nicht erlebt"

"Ich dachte, der kommt auch in der Halbzeit mit in unsere Kabine": Stuttgarts Daniel Didavi wurde in Manndeckung genommen.

"Ich dachte, der kommt auch in der Halbzeit mit in unsere Kabine": Stuttgarts Daniel Didavi wurde in Manndeckung genommen. Picture Alliance

Der frühere Nürnberger selbst indes machte im Holstein-Stadion am Samstagabend eine neue Erfahrung: Er wurde auch auf der Außenbahn von Rafael Czichos in strikte Manndeckung genommen. "Das", sagt er, "habe ich lange nicht erlebt, ich dachte schon, der kommt auch in der Halbzeit mit in unsere Kabine." Didavis Treffer indes konnte der Kieler Torschütze ebensowenig verhindern wie die Stuttgarter Wende nach dem Rückstand.

Für Didavi war das 2:1 beim Drittligisten nur ein erster Schritt zu einem großen Ziel: "Für mich ist Berlin schon ein Ziel. Ich sage nicht, ich will nur von Runde zu Runde schauen." Ab jetzt aber geht der Blick erstmal auf die Liga. "Seit Kiel zählen nur die Punkte. Wir wollen unbedingt einen guten Start."

Spielersteckbrief Didavi
Didavi

Didavi Daniel

Spielersteckbrief Ginczek
Ginczek

Ginczek Daniel

VfB Stuttgart - Vereinsdaten
VfB Stuttgart

Gründungsdatum

09.09.1893

Vereinsfarben

Weiß-Rot

Der ist nach der verkorksten Vorsaison auch für Daniel Ginczek elementar. "Wir wollen die Euphorie aus dem Endspurt mit rübernehmen", sagt der Torjäger und findet: "Deshalb war auch Kiel wichtig, es war der erste Sieg im ersten Pflichtspiel." Und dann mit einem Augenzwinkern: "Wir sind in der neuen Saison immerhin noch ungeschlagen."

Sebastian Wolff

Bilder zur Partie Holstein Kiel - VfB Stuttgart