Handball

Handball, EHF-Cup: Der SC Magdeburg schlägt auch Bjerringbro-Silkeborg

EHF-Cup: Musche macht sieben Tore

Der SCM schlägt auch Silkeborg

SC Magdeburg

Zweiter Sieg im zweiten Gruppenspiel: SC Magdeburg. imago

Zweites Spiel, zweiter Sieg: Der SCM hat nach dem Erfolg bei SKA Minsk (33:31) auch den dänischen Vertreter Silkeborg in die Schranken verwiesen. Vor heimischem Publikum feierte der Bundesligist einen am Ende deutlichen 33:26-Erfolg. Zur Pause hatte Magdeburg mit 15:12 geführt.

Bester Schütze im Team von Trainer Bennet Wiegert, das die Tabelle in der Gruppe A nun mit vier Punkten anführt, war Matthias Musche mit sieben Treffern. Nächster Gegner der Elbestädter ist am 24. Februar (Samstag) Tatran Presov aus der Slowakei.

SC Madgeburg - Bjerringbro-Silkeborg/Dänemark 33:26 (15:12)

Tore: Muschje (7), O'Sullivan (6), Bezjak (6), Christiansen (5), Musa (2), Chrapkowski (2), Pettersson (1), Green Krejberg (1), Quenstedt (1), Weber (1), Zelenovic (1) für Magedburg - N. Nielsen (8), Hansen (4), M. Nielsen (2), Lassen (2), Skube (2), Nöddesbo (2), Markussen (2), Knudsen (2), Nendadic (1), Skaarup (1) für Silkeborg. - Zuschauer: 3208

aho/sid