Bundesliga

Deal perfekt: Juve-Talent Ahamada kommt zum VfB

Stuttgart: Franzose kommt auf Leihbasis

Deal perfekt: Juve-Talent Ahamada kommt zum VfB

Soll künftig in Stuttgart sein Talent zeigen: Naouirou Ahamada.

Soll künftig in Stuttgart sein Talent zeigen: Naouirou Ahamada. picture alliance

Am Samstag hatte Sven Mislintat noch mit einem klaren "Nein" zu möglichen Transfers geantwortet. Mit der Einschränkung: "Es ist eine verrückte Welt". Stunden bevor am Montag die Transferperiode dieses Sommers endete, konnte Stuttgarts Sportdirektor aber nochmals aktiv werden. Und wie der kicker vorab berichtet hatte, kam es auch so - und Juve-Talent Naouirou Ahamada wurde kurzerhand auf Leihbasis verpflichtet. Nach der Saison besitzt der VfB zudem eine Kaufoption.

Der 18-Jährige gehört zu den Nachwuchstalenten der Alten Dame. Beim italienischen Traditionsklub und Serienmeister spielt der zentrale Mittelfeldspieler, der offensiv wie defensiv einsetzbar ist, in der U 23. Der in in Marseille geborene Jungprofi spielte zudem für Frankreichs U 16, U 17 und U 18 und war 2018 vom FC Istres zu Juves U 17 gewechselt.

"Naouirou Ahamada ist im Jahrgang 2002 eines der Toptalente in Frankreich. Er bringt nach unserer Überzeugung die fußballerische Qualität und auch die entsprechende Mentalität mit, um als fester Bestandteil unseres Profikaders schnell die nächsten Schritte in seiner Entwicklung zu machen", hofft Mislintat auf eine zügige Integration des nächsten Youngsters, der künftig das Trikot mit der Rückennummer 32 tragen wird.

George Moissidis / Oliver Birkner / tru

Rekordtransfers der 18 Klubs: Zwischen 1,5 und 80 Millionen Euro