3. Liga
3. Liga Analyse
14:19 - 20. Spielminute

Gelbe Karte (Wiesbaden)
Wurtz
Wiesbaden

14:24 - 25. Spielminute

Tor 1:0
Boss
Eigentor, linke Hand
Vorbereitung Stiller
Bayern II

14:26 - 27. Spielminute

Gelbe Karte (Wiesbaden)
Medic
Wiesbaden

15:10 - 53. Spielminute

Gelbe Karte (Bayern II)
Stanisic
Bayern II

15:14 - 57. Spielminute

Gelbe Karte (Bayern II)
Stiller
Bayern II

15:15 - 58. Spielminute

Spielerwechsel (Bayern II)
M. Welzmüller
für Stiller
Bayern II

15:26 - 69. Spielminute

Spielerwechsel (Wiesbaden)
Kuhn
für Ajani
Wiesbaden

15:26 - 69. Spielminute

Spielerwechsel (Wiesbaden)
P. Tietz
für Nilsson
Wiesbaden

15:36 - 78. Spielminute

Spielerwechsel (Wiesbaden)
Mrowca
für Wurtz
Wiesbaden

15:35 - 78. Spielminute

Spielerwechsel (Wiesbaden)
Brumme
für Malone
Wiesbaden

15:38 - 81. Spielminute

Spielerwechsel (Bayern II)
Zaiser
für Rhein
Bayern II

15:38 - 81. Spielminute

Spielerwechsel (Bayern II)
Oberlin
für Scott
Bayern II

15:40 - 83. Spielminute

Spielerwechsel (Wiesbaden)
Hollerbach
für Lais
Wiesbaden

15:51 - 90. + 4 Spielminute

Tor 2:0
Zaiser
Rechtsschuss
Vorbereitung M. Welzmüller
Bayern II

15:48 - 90. Spielminute

Spielerwechsel (Bayern II)
Arp
für Jastremski
Bayern II

15:48 - 90. + 1 Spielminute

Spielerwechsel (Bayern II)
Lungwitz
für Vita
Bayern II

FCB

WIE

3. Liga

Unglücksrabe Boss: Wiesbadens Serie endet in München

Bayern II feiert glücklichen 2:0-Sieg

Unglücksrabe Boss: Wiesbadens Serie endet in München

Der Unglücksrabe für Wehen Wiesbaden: Tim Boss wischt den Ball ins eigene Tor.

Der Unglücksrabe für Wehen Wiesbaden: Tim Boss wischt den Ball ins eigene Tor. imago images

Bayerns Trainer Holger Seitz tauschte nach dem 2:2 in Mannheim auf drei Positionen: Senkbeil, Lawrence und Singh ersetzten Arrey-Mbi (Nasenbeinbruch), Waidner und Welzmüller (beide Bank).

SVWW-Coach Rüdiger Rehm nahm nach dem 1:0-Sieg gegen Magdeburg ebenfalls drei Änderungen vor: Chato ersetzte den Gelb-gesperrten Kempe auf der Linksverteidigerposition. Korte und Wurtz begannen für Lankford (Muskelfaserriss) und Tietz (Bank).

3. Liga - Highlights by MagentaSport

Ein falscher Wischer: Boss hilft Bayern II

alle Videos in der Übersicht
Tore und Karten

1:0 Boss (25', Eigentor, linke Hand, Stiller)

2:0 Zaiser (90' +4, Rechtsschuss, M. Welzmüller)

Bayern München II
Bayern II

Schneller3 - Stanisic3 , Senkbeil3,5, Feldhahn3, Lawrence3, Vita3 - Stiller3,5 , Singh4, Scott3,5 , Rhein3,5 - Jastremski3,5

SV Wehen Wiesbaden
Wiesbaden

Boss5 - Ajani3 , Mockenhaupt3, Carstens2,5, Chato3 - Medic3,5 , Lais3,5 , Malone3 , Wurtz4 , G. Korte2,5 - Nilsson4

Schiedsrichter-Team
Tom Bauer

Tom Bauer Neuhofen

3
Spielinfo

Stadion

Stadion an der Grünwalder Straße

Die Hessen begannen durchaus ansprechend. Bayern bemühte sich zwar um Spielkontrolle, doch Wiesbaden stand kompakt und gab dem Gegner wenig Räume, um sein Spiel aufzuziehen. Nach Ballverlusten reagierte der SVWW schnell. So flankte Lais nach einem Feldhahn-Fehlpass auf Malone (4.), doch die FCA-Leihgabe vergab freistehend. Nillson verpasste knapp per Kopf (13.). Von den Münchnern waren dagegen kaum Torraumszenen zu sehen - trotzdem gingen die Gastgeber in Führung: Boss wischte eine Stiller-Flanke unglücklich auf der Linie ins eigene Tor (25.).

Wiesbaden drängte vor der Halbzeitpause auf den Ausgleich, doch im Sechzehner fehlte die Präzision. Sowohl Korte (39.) als auch Malone (45.) vergaben aus bester Position.

Der 27. Spieltag

Bayern verteidigt souverän

In Hälfte zwei gab Wiesbaden die Offensivbemühungen nicht auf, drängte die Bayern zunächst zu Fehlern und spielte nach vorne. Die Münchner konnten die dadurch entstehenden Räume nicht nutzen und waren größtenteils in der eigenen Hälfte eingeschnürt. Doch mit der Zeit stabilisierte sich die Defensive der Gastgeber: Für die Hessen gab es nach einer Malone-Chance (55.) kaum mehr aussichtsreiche Torraumszenen, da die Bayern kompakt standen. Auch Rehms Offensivwechsel konnten da nichts mehr ausrichten, stattdessen brachte Joker Zaiser (90.+4) die Entscheidung. Der 21-Jährige zirkelte den Ball in der Nachspielzeit sehenswert ins lange Eck.

Bayern München II konnte somit nach vier Spielen ohne Sieg wieder jubeln. Die Zweitvertretung spielt im Nachholspiel des 21. Spieltags am Mittwoch (19 Uhr) gegen den SC Verl. Auch für Wehen Wiesbaden endete eine Serie: Erstmals nach zehn Spielen musste die Rehm-Elf eine Niederlage und einen Dämpfer im Aufstiegsrennen hinnehmen. Der Tabellenfünfte empfängt am 28. Spieltag am Samstag (14 Uhr) den FC Ingolstadt.