21:26 - 26. Spielminute

Tor 1:0
Lewandowski
Kopfball
Vorbereitung Coman
Bayern

21:31 - 32. Spielminute

Tor 2:0
Gnabry
Rechtsschuss
Vorbereitung Lewandowski
Bayern

21:38 - 38. Spielminute

Tor 2:1
Morato
Kopfball
Vorbereitung Grimaldo
SL Benfica

21:47 - 45. + 1 Spielminute

Handelfmeter
Lewandowski
verschossen
Bayern

21:46 - 45. + 1 Spielminute

Gelbe Karte (SL Benfica)
Lucas Verissimo
SL Benfica

22:07 - 49. Spielminute

Tor 3:1
L. Sané
Linksschuss
Vorbereitung Davies
Bayern

22:08 - 50. Spielminute

Gelbe Karte (Bayern)
Upamecano
Bayern

22:19 - 61. Spielminute

Tor 4:1
Lewandowski
Rechtsschuss
Vorbereitung L. Sané
Bayern

22:22 - 64. Spielminute

Spielerwechsel (Bayern)
Musiala
für Coman
Bayern

22:22 - 64. Spielminute

Spielerwechsel (Bayern)
O. Richards
für Davies
Bayern

22:22 - 64. Spielminute

Spielerwechsel (SL Benfica)
Rafa
für Pizzi
SL Benfica

22:22 - 64. Spielminute

Spielerwechsel (SL Benfica)
Diogo Goncalves
für Everton
SL Benfica

22:22 - 64. Spielminute

Spielerwechsel (SL Benfica)
Darwin
für Yaremchuk
SL Benfica

22:27 - 69. Spielminute

Gelbe Karte (Bayern)
Nianzou
Bayern

22:30 - 72. Spielminute

Spielerwechsel (Bayern)
Sabitzer
für Kimmich
Bayern

22:30 - 72. Spielminute

Spielerwechsel (Bayern)
T. Müller
für L. Sané
Bayern

22:32 - 74. Spielminute

Tor 4:2
Darwin
Rechtsschuss
Vorbereitung Joao Mario
SL Benfica

22:35 - 77. Spielminute

Spielerwechsel (SL Benfica)
Goncalo Ramos
für Grimaldo
SL Benfica

22:35 - 77. Spielminute

Spielerwechsel (SL Benfica)
Paulo Bernardo
für Joao Mario
SL Benfica

22:43 - 84. Spielminute

Tor 5:2
Lewandowski
Rechtsschuss
Vorbereitung Neuer
Bayern

22:43 - 85. Spielminute

Spielerwechsel (Bayern)
Sarr
für Gnabry
Bayern

FCB

BEN

Champions League

Bayern - Benfica 5:2 | Lewandowski führt FCB ins Achtelfinale

Fünf schöne FCB-Tore - Benfica defensiv überfordert

Dreierpack zum Jubiläum: Lewandowski führt Bayern vorzeitig ins Achtelfinale

Zunge raus, Achtelfinale: Robert Lewandowski bejubelt eines von drei Toren.

Zunge raus, Achtelfinale: Robert Lewandowski bejubelt eines von drei Toren. imago images/Eibner

Eine Mischung aus Schmunzeln und Unglaube machte sich auf dem Gesicht von Weltfußballer Lewandowski breit. Ausgerechnet in seinem 100. Champions-League-Spiel hatte er einen Elfmeter auf klägliche Art und Weise verschossen. Er dürfte es verkraften können - nicht nur mit Blick auf das Endergebnis, sondern auch mit Blick auf seine eigene Leistung.

Bayern-Trainer Julian Nagelsmann hatte bereits im Vorfeld der Partie Wechsel angekündigt. Die überraschendste Personalie: Weil sowohl Hernandez als auch Süle angeschlagen fehlten, durfte Nianzou in der Dreierkette neben Upamecano und Pavard ran und erstmals im Bayern-Trikot in der Champions League auflaufen. Im Vergleich zum Auswärtssieg bei Union Berlin kamen außerdem Pavard, Goretzka und Gnabry in die Elf, Stanisic, Tolisso und Müller rückten auf die Bank.

Spielnote

Zwar etwas einseitig, aber aufgrund der sehenswerten Tore sehr unterhaltsam.

2
Tore und Karten

1:0 Lewandowski (26', Kopfball, Coman)

2:0 Gnabry (32', Rechtsschuss, Lewandowski)

2:1 Morato (38', Kopfball, Grimaldo)

3:1 L. Sané (49', Linksschuss, Davies)

4:1 Lewandowski (61', Rechtsschuss, L. Sané)

4:2 Darwin (74', Rechtsschuss, Joao Mario)

5:2 Lewandowski (84', Rechtsschuss, Neuer)

Bayern München
Bayern

Neuer3 - Pavard3,5, Upamecano4 , Nianzou3 - Kimmich1,5 , Coman2 , Gnabry2,5 , Goretzka3, L. Sané1,5 , Davies2 - Lewandowski1,5

Benfica Lissabon
SL Benfica

Vlachodimos3,5 - Lucas Verissimo5,5 , Vertonghen5, Morato4,5 - Gilberto5, Grimaldo5,5 , Meité5, Joao Mario4,5 , Pizzi5 , Everton5 - Yaremchuk5

Schiedsrichter-Team
Szymon Marciniak

Szymon Marciniak Polen

2
Spielinfo

Stadion

Allianz-Arena

Zuschauer

50.000

In Ballbesitz ergab sich dadurch ein etwas ungewohntes 3-1-5-1-System, in dem Geburtstagskind Davies sowie Coman die Außenpositionen besetzten - und dort ordentlich Betrieb machten. Coman präsentierte sich in der Anfangsphase als Aktivposten und bereitete mit Tempodribblings zwei gute Gelegenheiten durch Gnabry (6.) und Pavard (20.) vor, Davies zwang Benfica-Schlussmann Vlachodimos mit einem feinen Schlenzer zu einer starken Flugparade (19.).

Coman spielt Grimaldo schwindelig: Lewandowski köpft das 1:0

Allerdings spielten auch die Gäste durchaus munter mit und zeigte immer wieder ihre Offensivqualitäten, ein Tor von Verissimo nach einer Ecke zählte aufgrund einer knappen Abseitsposition von Vorbereiter Pizzi nicht (15.). Benfica-Coach Jorge Jesus hatte im Vergleich zum 0:4 im Hinspiel zu gleich fünf Veränderungen gegriffen und Morato, Gilberto, Meité, Pizzi und Everton anstelle von Otamendi, André Almeida, Weigl, Darwin und Rafa gebracht.

Den vielen Änderungen zum Trotz blieb das Problem der Portugiesen ein ähnliches wie im Hinspiel: Sie bekamen den agilen Coman partout nicht in den Griff - und das rächte sich: Grimaldo wurde abermals von Bayerns Nummer 11 schwindelig gespielt, der Franzose flankte herrlich an den zweiten Pfosten, wo Lewandowski aus kurzer Distanz leichtes Spiel hatte - ein blitzsauberer Treffer zum 1:0.

Gnabry erhöht, Morato verkürzt, Lewandowski verschießt

Nicht weniger sehenswert der zweite Treffer für die Hausherren kurze Zeit später: Lewandowski nahm einen herrlichen Chip-Ball von Kimmich herunter und legte quer auf Gnabry, der den Ball mit der Hacke ins lange Eck legte (32.). Der deutsche Nationalspieler hätte wenig später sogar schon auf 3:0 stellen können, scheiterte nach einem Traumpass von Goretzka aber am herausgeeilten Vlachodimos (36.).

Stattdessen kam Benfica wieder zurück ins Spiel, weil Morato nach einem kurz ausgeführten Freistoß und toller Grimaldo-Flanke deutlich am höchsten stieg und Neuer per Kopf bezwang (38.). Der FCB zeigte sich davon unbeeindruckt und hätte den alten Abstand noch vor der Pause wieder herstellen können, hätte Lewandowski einen nach VAR-Einsatz verhängten Handelfmeter (Goretzka schoss Verissimo an den ausgefahrenen Arm) ins Tor statt in die Arme von Vlachodimos geschossen (45.+1).

Weitere schöne Bayern-Tore - aber auch Unachtsamkeiten

Statt kurz vor der Halbzeit fiel das 3:1 dann eben kurz nach der Halbzeit - und war wieder schön anzusehen: Davies legte eine Chip-Verlagerung von Kimmich per Kopf auf Sané ab, der mit einer sehenswerten Direktabnahme ins lange Eck traf (49.). Nicht weniger schön herausgespielt war der vierte Treffer: Bei einer blitzschnellen Umschaltsituation setzte Kimmich den durchstartenden Sané in Szene, der abbremste und im perfekten Moment zu Lewandowski querlegte. Der Jubilar veredelte den Konter mit einem herrlichen Heber über Vlachodimos hinweg (61.).

Benfica musste in dieser Phase aufpassen, nicht richtig unter die Räder zu kommen, Sané ließ sowohl kurz vor dem vierten Bayern-Tor (52.) als auch kurz darauf (63.) eine Großchance liegen. Erst nachdem im Anschluss auf beiden Seiten ordentlich durchgewechselt wurde, schaltete der FCB einen Gang zurück - und wurde mitunter auch etwas unaufmerksam. Nach einem Fehlpass des eingewechselten Sabitzer stimmte die Restverteidigung beim deutschen Rekordmeister nicht, Benfica-Joker Darwin traf nach Vorarbeit von Joao Mario durch Neuers Beine zum 2:4 (74.).

Neuer leistet den Assist: Lewandowski schnürt den Dreierpack

Ernsthaft in Gefahr geriet der Bayern-Sieg aber zu keinem Zeitpunkt, zu stabil und kontrolliert agierte der Titelträger von 2020. Und zu torhungrig war Lewandowski in seinem 100. Champions-League-Spiel. Als Vorlagengeber trug sich diesmal Keeper Neuer ein, der den Polen mit einem weiten Schlag über die herausgerückten Portugiesen hinweg fand. Lewandowski veredelte abermals per Heber - das fünfte schön anzusehende Bayern-Tor an diesem Abend. Ein weiteres kam nicht mehr dazu, weil der eingewechselte Sarr kurz vor Schluss noch von Morato gestört wurde (88.) - am vorzeitigen Achtelfinaleinzug des FCB änderte das aber natürlich nichts mehr.

In der Schlussphase der Partie konnten die Münchner noch Kräfte für die nächste schwere Aufgabe schonen: Die Bayern erwarten am kommenden Samstag die bisher ungeschlagenen Freiburger in der heimischen Allianz-Arena (15.30 Uhr). Benfica Lissabon empfängt am späten Sonntagabend dem amtierenden Pokalsieger Sporting Braga (22.15 Uhr). 

kon

Bilder zur Partie Bayern München - Benfica Lissabon