2. Bundesliga

Erzgebirge Aue holt Ballas und Bussmann - Testroet operiert

Strauß verlängert bis 2021

Aue holt Ballas und Bussmann - Testroet operiert

Aues Neuzugänge Gaetan Bussmann (li.) und Florian Ballas (re.) mit Präsident Helge Leonhardt.

Aues Präsident Helge Leonhardt umrahmt mit den Neuzugängen Gaetan Bussmann (li.) und Florian Ballas (re.). imago images

Mittelfeldspieler John-Patrick Strauß (24), dessen bisheriges Arbeitspapier ausgelaufen war, unterschrieb einen neuen Vertrag für die kommende Saison inklusive Option auf eine Verlängerung.

Bussmann (29) kehrt nach einem Jahr in Frankreich nach Deutschland zurück. Zuvor war der französische Linksverteidiger für Mainz und leihweise für Freiburg aktiv. Eine Ablöse für Bussmann wird nicht fällig. Gleiches gilt für Innenverteidiger Ballas, der zuletzt vier Jahre lang für Dynamo Dresden spielte und 2019/20 30 Zweitliga-Einsätze verzeichnete (zwei Tore, kicker-Notenschnitt, 3,82).

Verzichten muss Trainer Dirk Schuster in der Saisonvorbereitung dagegen auf Pascal Testroet, der sich im Training am linken Knie verletzte und am Meniskus operiert werden musste. Mit dabei sind die zuletzt ausgeliehenen Spieler Sascha Härtel (FSV Zwickau), Paul Horschig und Niklas Jeck (beide VfB Auerbach).

Die vorgeschriebenen Corona-Testungen brachten nach Vereinsangaben bislang durchweg negative Ergebnisse.

sam

Klub für Klub: Die Sommer-Transfers der Zweitligisten