Bundesliga

Kai Havertz? Lars Bender: "Das letzte Wort ist noch nicht gesprochen"

Bayer-Kapitän geht von schneller Entscheidung aus

Havertz? Bender: "Das letzte Wort ist noch nicht gesprochen"

Leverkusens Kapitän Lars Bender (li.) glaubt an eine schnelle Entscheidung von Kai Havertz.

Leverkusens Kapitän Lars Bender (li.) glaubt an eine schnelle Entscheidung von Kai Havertz. imago images

Leverkusens Shootingstar Kai Havertz ist heiß begehrt. Der 21-Jährige will Bayer Leverkusen in diesem Sommer verlassen. Top-Kandidat ist derzeit der FC Chelsea. Mit den Blues soll sich der Nationalspieler nach einem Gespräch mit Trainer Frank Lampard einig sein, bei der Ablöse kommen sich Chelsea und Bayer laut "The Athletic" näher. Im Raum steht eine Summe von 80 Millionen Euro inklusive Boni.

Teamkollege Lars Bender geht von einer baldigen Entscheidung aus. "Die Saison beginnt bald. Deshalb glaube ich nicht, dass es noch lange dauert, bis eine Entscheidung fällt", so Bender am Freitag auf einer virtuellen Pressekonferenz.

kicker.tv Stimme

Bender über Havertz: "Das letzte Wort ist noch nicht gesprochen"

alle Videos in der Übersicht

"Da lässt er sich nicht in die Karten schauen"

"Alle sind neugierig, was der Bursche macht", sagte Bender, "auch ich." Allerdings habe Havertz ihm nicht erzählt, wohin er wechseln werde. "Wenn er es mir sagen würde, würde er es auch anderen sagen. Und dann wäre klar, dass so eine Information irgendwann nach außen gelangen würde", erklärte der 31-Jährige: "Da lässt er sich nicht in die Karten schauen."

Bender über Havertz: "Sensationeller Fußballer und guter Typ"

"Ich glaube, dass es Gespräche gibt", so Bender, der Havertz einen "sensationellen Fußballer und guten Typ" nennt, "vielleicht sogar mit verschiedenen Vereinen, und vielleicht hat er für sich auch schon eine Entscheidung getroffen. Aber ich glaube, das letzte Wort ist noch nicht gesprochen."

Lesen Sie auch: "Stiche ins Herz": Bender denkt ans Karriereende

mas

So steigen die 18 Bundesligisten wieder ein