Bundesliga

FC Bayern München verpflichtet Talent Mamin Sanyang aus Hoffenheim

Juniorennationalspieler verlässt Hoffenheim

FC Bayern schnappt sich auch Talent Sanyang von der TSG

Mamin Sanyang

Künftig im Trikot der Bayern: Mamin Sanyang (links). imago images

Das dürfte den Verantwortlichen bei der TSG Hoffenheim nicht gefallen, denn die Veranwortlichen am FC Bayern Campus konnten - wie der kicker berichtete - Sanyang davon überzeugen, in die Nachwuchsakademie des Rekordmeisters zu wechseln. Dort unterschrieb der 17-Jährige einen Dreijahresvertrag.

Den Umzug von Hoffenheim nach München kann er gemeinsam mit seinem bisherigen Teamkollegen Sieb vollziehen, denn auch der deutsche Juniorennationalspieler schließt sich dem FCB an. Das Duo wohnte zuletzt schon im Kraichgau gemeinsam bei einer Gastfamilie.

"Pfeilschnell und torgefährlich"

"Mamin ist ein pfeilschneller und torgefährlicher Außenbahnspieler. Wir sehen ihn als ideale Verstärkung für unseren U-19-Kader und freuen uns sehr, dass er zukünftig das Bayern-Trikot tragen wird", sagt Campus-Leiter Jochen Sauer. Bevorzugt kommt Sanyang über den rechten Flügel.

Bis zum Abbruch der Saison kam er auf 19 Einsätze in der U 17 und zwei in der U 19 bei der TSG Hoffenheim. Neun Tore und vier Vorlagen stehen in seiner Statistik.

Bereits im Mai wurde der Wechsel von Sieb zum FC Bayern bekannt und sorgte für Kritik aus Hoffenheim.

tru

"Golden Boy" 2020: Diese 10 Bundesliga-Profis sind nominiert