2. Bundesliga

Das Restprogramm der 2. Liga

Alle Termine im Unterhaus im Überblick

Das Restprogramm der 2. Liga

Bielefeld, Nürnberg, Karlsruhe

Während Bielefeld den Aufstieg endgültig in der Tasche hat, müssen die Traditionsklubs Nürnberg und Karlsruhe um den Klassenerhalt bangen. Und wer steigt eigentlich auf? imago images (3)

1. Arminia Bielefeld - 64 Punkte (Tordifferenz +32)

Karlsruhe (A), Heidenheim (H)

2. VfB Stuttgart - 55 Punkte (+17)

Nürnberg (A), Darmstadt (H)

3. Hamburger SV - 54 Punkte (+21)

Heidenheim (A), Sandhausen (H)

4. 1. FC Heidenheim - 52 Punkte (+11)

HSV (H), Bielefeld (A)

5. SV Darmstadt 98 - 46 Punkte (+1)

Wiesbaden (H), Stuttgart (A)

6. VfL Bochum - 45 Punkte (+4)

Fürth (H), Hannover (A)

Hannover 96 - 45 Punkte (+4)

Aue (A), Bochum (H)

8. SpVgg Greuther Fürth - 43 Punkte (+2)

Bochum (A), Karlsruhe (H)

9. Holstein Kiel - 42 Punkte (0)

Osnabrück (A), Nürnberg (H)

10. Jahn Regensburg - 42 Punkte (-5)

St. Pauli (A), Aue (H)

11. Erzgebirge Aue - 41 Punkte (-4)

Hannover (H), Regensburg (A)

12. SV Sandhausen - 40 Punkte (-5)

Dresden (H), HSV (A)

13. FC St. Pauli - 38 Punkte (-7)

Regensburg (H), Wiesbaden (A)

14. VfL Osnabrück - 36 Punkte (-5)

Kiel (H), Dresden (A)

15. 1. FC Nürnberg - 36 Punkte (-7)

Stuttgart (H), Kiel (A)

16. Karlsruher SC - 33 Punkte (-12)

Bielefeld (H), Fürth (A)

17. SV Wehen Wiesbaden - 31 Punkte (-20)

Darmstadt (A), St. Pauli (H)

18. Dynamo Dresden - 28 Punkte (-27)

Sandhausen (A), Osnabrück (H)

kon