2. Bundesliga

Jahn Regensburg lässt Fans über Stadionnamen abstimmen

Heißt die Arena bald wie der Vorgänger?

Regensburg lässt Fans über Stadionnamen abstimmen

Regensburgs Fußballstadion

Bekommt einen neuen Namen: Regensburgs Fußball-Arena. imago images

"Jahn-Stadion Regensburg", "Jahn-Stadion Ostbayern", "Arena Regensburg" und "Ostbayern-Stadion". Wie wird die Regensburger Fußball-Arena in Zukunft heißen? Darüber können alle Stimmberechtigten vom 2. bis 8. März in einer Online-Befragung entscheiden.

Bis zum 31. Dezember 2019 hatte der Automobilzulieferer "Continental" die Namensrechte an der im Jahr 2015 eröffneten Arena inne. Seit dem Ausstieg des Sponsors trägt sie den Namen "Arena Regensburg".

Nun ist Zeit für die Veränderung gekommen: Wie der Verein am Freitag auf seiner Homepage mitteilte, beschloss der Stadtrat in einer nicht-öffentlichen Sitzung, dass die Arena "einen wettbewerbsneutralen und identifikationsfördernden Namen" erhalten soll. Der Zweitligist soll der Stadt für die Nutzungsrechte jährlich 250.000 Euro zahlen. Der ab dem 1. Juli gültige Vertrag soll vorerst fünf Jahre gelten.

Damit könnte der Name der neuen Regensburger Heimstätte bald stark an den Vorgänger erinnern. Bis Sommer 2015 hatten die Oberpfälzer ihr sportliches Zuhause im alten "Jahnstadion".

tow