2. Bundesliga

Hannover 96 holt schwedischen Nationalstürmer John Guidetti

"Ich habe sehr viel Gutes über das Team gehört"

Hannover holt schwedischen Nationalstürmer Guidetti

John Guidetti

Wird zukünftig seine Tore für Hannover schießen: John Guidetti. imago images

"Als der Kontakt zustande kam, hat der Trainer mir erklärt, welchen Fußball er mit dem Team spielen möchte und was ihm in seiner Spielphilosophie wichtig ist. Hannover 96 ist definitiv ein großer Klub, verkauft sich aber gerade unter Wert, und ich möchte dabei helfen, dass es wieder aufwärts geht", wird Guidetti auf der Website des Zweitligisten zitiert. "Wenn wir die richtige Mentalität und den richtigen Fokus haben, hart arbeiten und in jedem Spiel 100 Prozent geben, werden wir erfolgreich sein. Ich habe sehr viel Gutes über das Team gehört."

In den letzten Jahren ging der Angreifer in Spanien auf Torejagd. Auf drei Jahre Celta Vigo folgten zuletzt zweieinhalb Saisons bei Deportivo Alaves. In der aktuellen Spielzeit lief der 27-Jährige, der auch schon sechsmal in der Premier League für Stoke City spielte, allerdings nur fünfmal in La Liga auf. Nun zieht es Guidetti, der in 28 Länderspielen für Schweden dreimal traf, zum 13. der 2. Bundesliga.

"Mit John Guidetti bekommen wir einen physisch präsenten Stürmer, der über eine ausgezeichnete Schusstechnik verfügt und bei seinen Stationen auch mit starken Standards auf sich aufmerksam gemacht hat", freut sich Gerhard Zuber, neuer Sportlicher Leiter von Hannover 96. "John will sich mit guten Leistungen bei 96 für den EM-Kader der Schweden empfehlen, mit denen er beim Turnier im Sommer spielen möchte. In unseren Gesprächen hat er mir zu verstehen gegeben, dass er für die Aufgabe bei Hannover 96 brennt."

mst

Alle Winter-Neuzugänge der Zweitligisten