Vorbereitung auf die Rückrunde

Wiedersehen in Nürnberg: FC Bayern testet beim Club

Robert Lewandowski gegen Lukas Mühl

Sehen sich im Januar wieder: Robert Lewandowski und Nürnbergs Lukas Mühl. imago images

Ein bayerisches Traditionsduell in Nürnberg: Am 11. Januar 2020 empfängt der Club die Münchner Bayern zum Testspiel, acht Tage später beginnt für den Rekordmeister die Rückrunde mit einem Gastspiel bei Hertha BSC.

Die Partie im Max-Morlock-Stadion wird von MagentaSport ab 15 Uhr kostenfrei übertragen. "Im Rahmen unserer Vorbereitung auf die Rückrunde ist das prestigeträchtige bayerische Duell mit dem 1. FC Nürnberg ein sehr willkommener Test für unsere Mannschaft", erklärt Andreas Jung, Vorstand Marketing der FC Bayern München AG.

Das letzte Duell der beiden Vereine im April dieses Jahres endete dramatisch: Beim Sonntagabendspiel hatte Serge Gnabry in der 75. Minute die Führung von Nürnbergs Matheus Pereira ausgeglichen, in der Nachspielzeit setzte FCN-Verteidiger Tim Leibold einen Elfmeter an den Pfosten, und mit der letzten Aktion der Partie scheiterte Kingsley Coman freistehend an Club-Keeper Christian Mathenia. Der FCB wurde drei Spieltage später trotzdem Meister vor Borussia Dortmund, Nürnberg stieg ab.

Für die Franken beginnt die Rückrunde bereits vor der Winterpause, am 28. Januar geht es dann mit dem Gastspiel beim Hamburger SV im neuen Jahr weiter.

mkr