Rückkehr gescheitert - Hintertürchen bleibt offen

"Brauche Ruhe": Hermann sagt dem Club ab

Peter Hermann

Wird (vorerst) nicht zum FCN wechseln: Peter Hermann. imago images

"Er ist ein sehr interessanter Kandidat, der zudem eine Club-Vergangenheit hat", hatte sich Sportvorstand Robert Palikuca vor rund sechs Wochen noch vielsagend zu dem Mann geäußert, den er bereits aus gemeinsamen Tagen bei Fortuna Düsseldorf kannte. Nun aber muss Palikuca diese Neuverpflichtung erst einmal abhaken, denn "im Moment kommt für mich ein Engagement beim Club nicht in Frage", wird Hermann in der "Bild" zitiert. Diesen Entschluss habe er Palikuca am Dienstagmorgen mit der Begründung persönlich mitgeteilt - schließlich brauche er im Alter von 67 Jahren "jetzt erst einmal ein bisschen Ruhe für mich und meine Familie".

Ein Hintertürchen bleibt offen

Ein Schlupfloch lässt sich Hermann, der in der Spielzeit 2008/09 als Co-Trainer unter Michael Oenning den Bundesliga-Aufstieg mit Nürnberg schaffte, aber noch offen: "Ob das alles vielleicht später noch einmal ein Thema für mich werden könnte, muss man abwarten."

kög