Ishak will weg - Leibold soll bleiben

Auch Schleusener im Visier des FCN

Fabian Schleusener

Im Anflug auf Nürnberg? Fabian Schleusener. imago images

Im Angriff setzt Robert Palikuca bei seiner Kaderplanung auf Geschwindigkeit. Im Magdeburger Felix Lohkemper hat der neue Sportvorstand bereits einen Flügelflitzer mit Sprintqualitäten verpflichtet und jüngst mit Hoffenheims Offensivspieler Robin Hack nachgelegt. Und nun zeichnet sich ein weiterer Transfer ab, der in dieselbe Richtung geht: Der Manager hat seine Fühler nach Fabian Schleusener ausgestreckt. Der 27-Jährige markierte, ehe ihn eine Schienbeinfraktur ausbremste, in der letzten Spielzeit als Freiburg-Leihgabe für Sandhausen zehn Treffer in 26 Ligaspielen. Ein Empfehlungsschreiben, das Schleusener nicht nur für den Bundesligaabsteiger, sondern nach kicker-Informationen auch für die Zweitliga-Konkurrenz interessant macht. Freiburg jedenfalls ist zu einem Verkauf des noch bis 2020 unter Vertrag stehenden Stürmers bereit, und der Club scheint gute Karten zu haben.

Löwen-Deal vor dem Abschluss - Geht Ishak?

Für Schleusener, der sowohl als Mittelstürmer als auch auf der linken Außenbahn einsetzbar ist und nach seiner Rekonvaleszenz Ende Juni wieder voll belastbar wäre, steht eine Million Ablöse im Raum. Knapp darüber bewegt sich die Summe, bei der die Franken beim wechselwilligen Mikael Ishak gesprächsbereit wären. Der Schwede, im Aufstiegsjahr treffsichere Sturmspitze (zwölf Treffer), könnte also die Kasse auffüllen, in die wohl noch im Laufe der Woche zwischen sieben und acht Millionen Euro für Eduard Löwen (zu Hertha BSC) fließen werden. Eine weitere Einnahmequelle würde sich durch einen Verkauf von Linksverteidiger Tim Leibold auftun, den Palikuca aber unbedingt halten möchte.

Spielersteckbrief Schleusener
11

Schleusener Fabian

SV Sandhausen

Deutschland

Spielerprofil

Auch Ewerton soll bleiben

Es wäre Geld, das der FCN unter anderem dazu verwenden könnte, um den mit einer Ausstiegsklausel ausgestatteten Ewerton doch zum Bleiben zu bewegen. Der Brasilianer ist eine echte Korsettstange, eine Entscheidung hierbei noch nicht gefallen - vorbeugend hat Palikuca bereits Einigkeit mit einem potenziellen Nachfolger erzielt, der auch bei Ewertons Verbleib kommen soll.

jch/fl/csl