Offensivabteilung soll weiter verstärkt werden

Paderborn verpflichtet Duo aus den USA

Khiry Shelton

Künftig für den SCP auf Torejagd: Khiry Shelton. imago

"Im Rahmen unseres Scoutings sind wir auf diese Spieler aufmerksam geworden", wird Geschäftsführer Sport Markus Krösche auf der vereinseigenen Website zitiert. "Wir freuen uns, dass wir sie für ein Engagement in Paderborn gewinnen konnten."

Der 25-jährige Shelton kommt von Sporting Kansas City aus der Major League Soccer und unterzeichnete einen Kontrakt bis 2021. In der vergangenen Spielzeit erreichte er mit Kansas das Halbfinale der MLS-Playoffs, wo der siebenmalige US-Junioren-Nationalspieler jedoch am späteren Vize-Meister Portland Timbers scheiterte (0:0, 2:3).

Von der University of California wurde der 21-jährige Kamara verpflichtet. Der technisch beschlagene Offensivakteur stammt aus Liberia und trage, wie auch Shelton, dazu bei, dass der SC Paderborn "in der Offensive noch flexibler aufgestellt und für die Zukunft gut gerüstet" sei, so Krösche. Beide Spieler stiegen am Samstag zum Trainingsauftakt mit ein.

In der Vorbereitung können sich die beiden Neuzugänge direkt mit den Gegebenheiten in Paderborn vertraut machen, schließlich ist der SCP eines von nur zwei Zweitliga-Teams, das in der Winterpause nicht ins Trainingslager fährt . Das erste Punktspiel absolvieren die Ostwestfalen am 30. Januar (18.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) beim SSV Jahn Regensburg.

kög

Immer wieder HSV: Die mutigsten Dribbler im Unterhaus