Bundesliga Liveticker

15:54 - 24. Spielminute

Gelbe Karte (Düsseldorf)
Ayhan
Düsseldorf

16:00 - 31. Spielminute

Gelbe Karte (Paderborn)
Gjasula
Paderborn

16:35 - 46. Spielminute

Spielerwechsel (Paderborn)
Ritter
für Gjasula
Paderborn

16:37 - 48. Spielminute

Gelbe Karte (Düsseldorf)
Karaman
Düsseldorf

16:49 - 61. Spielminute

Spielerwechsel (Düsseldorf)
Hennings
für Suttner
Düsseldorf

16:52 - 63. Spielminute

Spielerwechsel (Paderborn)
Holtmann
für Jastrzembski
Paderborn

16:57 - 68. Spielminute

Spielerwechsel (Düsseldorf)
Bodzek
für V. Berisha
Düsseldorf

16:58 - 69. Spielminute

Spielerwechsel (Düsseldorf)
Morales
für Sobottka
Düsseldorf

17:03 - 73. Spielminute

Spielerwechsel (Paderborn)
Sabiri
für Pröger
Paderborn

17:02 - 73. Spielminute

Spielerwechsel (Paderborn)
Zolinski
für Srbeny
Paderborn

17:08 - 79. Spielminute

Spielerwechsel (Düsseldorf)
Skrzybski
für Karaman
Düsseldorf

17:17 - 88. Spielminute

Spielerwechsel (Paderborn)
Evans
für Antwi-Adjei
Paderborn

17:19 - 90. Spielminute

Gelbe Karte (Paderborn)
Hünemeier
Paderborn

F95

SCP

Schluss in Düsseldorf! Die Fortuna kommt am Ende trotz vier Aluminiumtreffern (!) nicht über ein 0:0 gegen den Tabellenletzten aus Paderborn hinaus. Rösler und sein Team werden sich also vor allem mit der Chancenverwertung auseinandersetzen müssen.
Abpfiff
90'
Hünemeier Gelbe Karte (Paderborn)
Hünemeier
Nach einem taktischen Foul an Skrzybski sieht Hünemeier Gelb.
90'
Düsseldorf läuft so langsam die Zeit weg.
88'
Evans
Antwi-Adjei
Spielerwechsel (Paderborn)
Evans kommt für Antwi-Adjei
Bundesliga-Debüt für Evans! Er ersetzt mit Antwi-Adjei den Unglücksraben von eben.
87'
Riesenchance für Paderborn! Holtmann nimmt auf links Tempo auf und flankt scharf an den Fünfmeterraum, wo Antwi-Adjei frei ist. Der Angreifer kann die Kugel aber nicht im Kasten unterbringen, sondern hebt sie knapp über das Tor.
83'
Keine zehn Minuten sind hier mehr zu gehen. Aktuell spricht sehr viel für eine Nullnummer, doch das Spiel bleibt hochspannend.
81'
Das gibt es nicht! Düsseldorf trifft zum dritten Mal in diesem Spiel nur Aluminium. Thommy leitet nach robustem Einsatz gegen Dräger ein, findet Skrzybski. Dessen Linksschuss aus halblinker Position landet am Außenpfosten.
79'
Skrzybski
Karaman
Spielerwechsel (Düsseldorf)
Skrzybski kommt für Karaman
Skrzybski ist die vorletzte Wechsel-Option für Rösler.
78'
Ayhan hebt den Ball nach einer Ecke im zweiten Anlauf gefährlich an den linken Pfosten, wo Zingerle aus seinem Tor kommt und den Ball mit einer Hand wegwischt. Das war wichtig.
77'
Thommy geht links die Linie entlang, Vasiliadis grätscht rein - und klärt zur Ecke.
75'
Die Ostwestfalen schieben zu Beginn der Schlussviertelstunde tief in die gegnerische Hälfte. Kann der SCP hier noch einen Nadelstich setzen?
73'
Sabiri
Pröger
Spielerwechsel (Paderborn)
Sabiri kommt für Pröger
Nun stellt auch Baumgart zweimal um: Sabiri, Torschütze im Hinspiel (2:0), und Zolinski sollen für mehr Torgefahr sorgen.
73'
Zolinski
Srbeny
Spielerwechsel (Paderborn)
Zolinski kommt für Srbeny
72'
Die Partie nimmt allmählich Schwung auf - und bei Paderborn bahnen sich zwei Wechsel an.
70'
Thommy wird auf links auf die Reise geschickt, doch Dräger gewinnt das Laufduell und klärt resolut ins Seitenaus.
69'
Morales
Sobottka
Spielerwechsel (Düsseldorf)
Morales kommt für Sobottka
Doppelwechsel bei den Hausherren: Bodzek und Morales kommen frisch rein.
68'
Bodzek
V. Berisha
Spielerwechsel (Düsseldorf)
Bodzek kommt für V. Berisha
Doppelwechsel bei den Hausherren: Bodzek und Morales kommen frisch rein.
66'
Riesenglück für Paderborn! Wieder ist es Berisha, wieder trifft er nur Aluminium. Nach einer Flanke von links verlängert Hennings, ehe auch Berisha zum Kopfball kommt. Dieser klatscht an den Querbalken und von dort an den Rücken von Zingerle. Collins kann dann am ersten Pfosten vor dem einschussbereiten Karaman klären.
63'
Holtmann
Jastrzembski
Spielerwechsel (Paderborn)
Holtmann kommt für Jastrzembski
Zweiter Wechsel bei den Gästen: Der schnelle Holtmann ersetzt den glücklosen Jastrzembski.
63'
Schonlau klärt den Ball resolut an der Seitenlinie, dabei trifft er noch Berisha unglücklich. Beide können aber weitermachen.
61'
Hennings
Suttner
Spielerwechsel (Düsseldorf)
Hennings kommt für Suttner
Es wird offensiver bei den Hausherren! Hennings ersetzt ab sofort Suttner.
60'
Karaman behauptet die Kugel erst stark, sieht sich nach seiner Drehung an der Strafraumkante aber mehreren Gegenspielern gegenüber. Sein Linksschuss wird geblockt.
59'
Düsseldorf intensiviert wieder etwas die Bemühungen, doch die Gäste halten defensiv stark dagegen.
57'
Jastrzembski schlägt eine Flanke mit viel Schnitt von links an den ersten Pfosten, wo Srbeny lauerte. An diesem rauscht die Hereingabe aber vorbei - Kastenmeier packt sicher zu.
54'
Thommy setzt auf rechts zum Dribbling an. Jastrzembski lässt er noch stehen, doch seine anschließende Hereingabe ist viel zu ungenau. Rösler klatscht außen trotzdem aufmunternd Beifall.
52'
Zimmermann wird von Collins heftiger bedrängt. Doch es gibt nur Abstoß, der Paderborner Linksverteidiger hatte sich keiner illegalen Mittel bedient.
51'
Suttner hat auf links mal wieder ein wenig Platz. Seine Flanke segelt aber an Freund und Feind vorbei ins Toraus.
50'
40 Minuten sind noch zu gehen. Für Düsseldorf ist es auch ein Spiel mit dem Feuer. Eine Niederlage sollte sich die Fortuna heute nicht erlauben.
48'
Karaman Gelbe Karte (Düsseldorf)
Karaman
Unglückliche Szene: Karaman rutscht weg und erwischt dabei unglücklich Schonlau. Gelb!
47'
Leicht nervöser Beginn in den zweiten Durchgang. Wer kann die erste Durftmarke setzen?
46'
Ritter
Gjasula
Spielerwechsel (Paderborn)
Ritter kommt für Gjasula
Der vorbelastete Gjasula muss runter, der offensiver ausgerichtete Ritter übernimmt für ihn.
Anpfiff 2. Hälfte
45'
Berisha traf zwischenzeitlich nur den linken Pfosten, sodass für den zweiten Durchgang vor allem Spannung garantiert ist.
45'
Thommy geht am Paderborner Strafraum zu Boden, Willenborg pfeift auch - aber zur Halbzeit. Kurz protestieren die Düsseldorfer Profis, doch die ersten 45 Minuten nach der Corona-Unterbrechung sind Geschichte. Die Fortuna hatte die klar zwingenderen Chancen, konnte sich hier aber noch keinen Vorteil verschaffen.
Halbzeitpfiff
45'
Lange lässt sich Gjasula von so etwas nicht aufhalten, er wirkt mittlerweile schon wieder mit.
44'
Gjasula bekommt den Ball voll auf die Nase, blutet auch - und muss kurz behandelt werden.
43'
Wieder steht Pröger zum Freistoß bereit. Diesmal flankt der Rechtsfuß in die Mitte, wo Düsseldorf nach leichten Anlaufschwierigkeiten im Verbund klären kann.
41'
Keine fünf Minuten mehr regulär zu gehen in den ersten 45 Minuten. Kann sich eine der beiden Mannschaften noch einen Vorteil verschaffen?
39'
Die Hausherren lassen es in den letzten Minuten deutlich gemütlicher angehen. Aktuell schlägt das Pendel in keine der beiden Richtungen aus.
37'
Pröger probiert es bei einem Freistoß aus halblinker Position direkt. Kastenmeier macht nicht den sichersten Eindruck und wehrt das Leder etwas unorthodox zur Seite ab. Das war die erste Bewährungsprobe für den Düsseldorfer Keeper.
34'
Die Hälfte des Stadions liegt mittlerweile in der Sonne. Mal sehen, ab wann auch der Faktor Kraft eine Rolle spielen wird.
32'
Außenpfosten! Nach dem Freistoß aus dem linken Halbfeld ist Ayhan im Strafraum erster Sieger in der Luft. Sein nicht allzu wuchtiger Versuch touchiert das Aluminium. Zingerle wäre aber wohl zur Stelle gewesen.
31'
Gjasula Gelbe Karte (Paderborn)
Gjasula
Nummer 13 für den Paderborner Sechser! Gjasula schießt vor einem Düsseldorfer Freistoß den Ball weg - und sieht dafür Gelb.
31'
Das war gefährlich! Sobottka lässt sich den Ball im eigenen Strafraum fahrlässig vom Fuß springen. Jastrzembski legt sofort für Srbeny ab, dessen Schuss aus der zweiten Reihe geblockt wird.
30'
Hünemeier bringt Thommy an der Mittellinie zu Fall. Laute Rufe folgen, doch Willenborg winkt schnell ab. "Nur" Freistoß.
29'
Fast 30 Minuten sind gespielt - und Kastenmeier ist noch immer gänzlich beschäftigungslos. Paderborn fehlt es im letzten Drittel an der nötigen Durchschlagskraft.
27'
Thommy wird halbrechts vor dem Strafraum gefunden. Der Winkel wird für den Flügelflitzer aber zu spitz. Der Aufsetzer ist kein großes Problem für Zingerle, der im Nachfassen zur Stelle ist.
24'
Ayhan Gelbe Karte (Düsseldorf)
Ayhan
Bitter für Ayhan! Der Fortuna-Kapitän begeht an der Seitenlinie ein unnötiges, taktisches Foul gegen Jastrzembski. Für Ayhan ist es die zehnte Gelbe Karte der Saison - er verpasst das Derby gegen Köln nächste Woche.
23'
Nach den zwei Chancen für die Hausherren sind es die Ostwestfalen, die gerade etwas mehr die Initiative ergreifen. Düsseldorf verteidigt aber weiter hochkonzentriert.
21'
Die Emotionen kochen erstmals hoch, weil Srbeny von hinten in Sobottka reingrätscht. Der SCP-Angreifer trifft zwar den Ball, aber auch deutlich den Gegenspieler. Freistoß - und Willenborg kann die Situation schnell beruhigen.
19'
Düsseldorf ist dem ersten Treffer mittlerweile deutlich näher. Paderborn kann offensiv nichts entgegensetzen.
17'
Pfosten! Suttner bekommt auf der linken Seite zu viel Platz. Seine starke Flanke an den zweiten Pfosten landet bei Berisha. Dieser geht volles Risiko und knallt das Leder per Direktabnahme - Schonlau fälschte noch ab - an den linken Pfosten. Zingerle wäre chancenlos gewesen. Glück für Paderborn.
17'
Srbeny setzt sich im Halbfeld technisch anspruchsvoll gegen seinen ersten Gegenspieler durch, doch dann wird bei der Fortuna sofort geholfen - und weg ist der Ball.
16'
Die Anfangsviertelstunde ist durch. Paderborn ist bemüht, kommt offensiv aber noch gar nicht zum Zug. Düsseldorf befindet sich etwas mehr in Lauerstellung und wartet auf Umschaltmomente.
14'
Da ist die erste Chance der Partie! Die Fortuna kombiniert sich schön an den Strafraum, wo Thommy zu Berisha querlegt. Dieser hat das Auge für Zimmermann - doch der Rechtsverteidiger zögert zu lange. Als er gerade abzieht, kommt SCP-Kapitän Hünemeier angeflogen und blockt stark.
12'
Was mit den mauen Highlights auch zu tun hat: Beide Teams stehen defensiv bislang richtig gut sortiert.
10'
Die ersten zehn Minuten sind durch. Offensivszenen lassen noch auf sich warten.
8'
Spielfluss kommt bislang noch nicht wirklich zustande - beide Teams wollen aggressiv attackieren, beschnuppern sich im letzten Drittel aber nur.
7'
Kastenmeier rutscht bei einem Abschlag weg. Offensichtlich haben mehrere Spieler Probleme mit dem Rasen.
6'
Pröger rennt übermütig Gießelmann in die Hacken - Offensivfoul. Freistoß für Düsseldorf tief in Fortunas Hälfte.
4'
Kapitän Hünemeier rutscht im Aufbau weg und verursacht einen Einwurf tief in der eigenen Hälfte.
3'
Suttner trifft Gegenspieler Dräger, der sich am eigenen Strafraum auf dem Rasen wälzt. Suttner war ihm klar auf den Fuß gestiegen.
2'
Auch Paderborn läuft den Gegner gewohnt forsch an. Baumgart hat Tore für das Spiel versprochen. Gut vorstellbar, dass er dieses Versprechen halten kann.
1'
Die Hausherren übernehmen direkt das Kommando, schieben auch extrem weit nach vorne. Karaman läuft Zingerle an.
1'
Der Ball in Düsseldorf rollt. Die Fortuna spielt in Weiß (mit Rot), Paderborn in Schwarz (mit Blau).
Anpfiff
15:28 Uhr
Ayhan und Hünemeier bei der Platzwahl. Paderborns Kapitän gewinnt und entscheidet sich für die Seitenwahl, Düsseldorf stößt an.
15:21 Uhr
Der Unparteiische der heutigen Partie ist Frank Willenborg. Für den Realschullehrer aus Osnabrück ist es das zehnte Bundesliga-Spiel in dieser Saison - dabei das dritte in Folge mit Düsseldorfer Beteiligung.
15:12 Uhr
Wichtiger Reminder: Ab diesem Spieltag stehen jedem Bundesligisten während einer Partie insgesamt drei Gelegenheiten sowie zusätzlich die Halbzeitpause für Spielerwechsel zur Verfügung - ab sofort sind davon fünf Stück möglich.
15:05 Uhr
Zu den Aufstellungen: Bei Düsseldorf beginnt Sobottka für Routinier Bodzek (Bank). Baumgart hingegen entscheidet sich mit Blick auf das 1:2 gegen Köln vor der Corona-Pause für insgesamt vier Wechsel: Dräger, Hünemeier, Gjasula und Jastrzembski übernehmen für Jans, Strohdiek (beide auf der Bank), Fridjonsson (Knieschmerzen) und Michel (Probleme nach Zahn-OP).
15:00 Uhr
Im Vorfeld des wichtigen Vergleichs gab sich SCP-Coach Baumgart wie sonst auch: selbstbewusst, geradlinig, voll fokussiert. "Ganz klar: Wir sind in der schlechtesten Ausgangsposition, dafür sind wir selbst verantwortlich. Wir wollen aber nicht nur Punkte holen, sondern auch gut Fußball spielen", so der 48-Jährige.
14:56 Uhr
An der Vorbereitung soll es bei F95 nicht scheitern: "Wir sind so gut in Form, wie wir es in der aktuellen Situation sein können. Alle wissen, dass es ein sehr wichtiges Spiel ist. Wir haben Paderborn analysiert und wissen, wie wir sie attackieren können", sagte Rösler.
14:50 Uhr
Er fügte hinzu: "Ich habe noch keine genaue Vorstellung davon, wie der gesamte Spieltag ablaufen wird. Ich kann mir das Gefühl in den Minuten vor dem Anpfiff noch nicht richtig vorstellen."
14:45 Uhr
Auf der Spieltags-PK wurde Fortuna-Coach Uwe Rösler gefragt, was er vor dem ersten Heimspiel vor leeren Rängen empfinde? "Vorfreude, aber auch Ungewissheit", so der 51-Jährige.
14:38 Uhr
Und Paderborn? Für die Mannschaft von Trainer Steffen Baumgart kam die Zwangspause womöglich zur rechten Zeit - seit Anfang Februar gingen fünf der sechs Bundesliga-Auftritte verloren. Lediglich auf Schalke ergatterte der SCP einen Punkt (1:1).
14:32 Uhr
Doch wie waren die Teams eigentlich vor der Corona-bedingten Pause drauf? Der Formcheck: F95 gewann seit Anfang Februar nur eines seiner sechs Bundesligaspiele (ein 2:0 in Freiburg) - ansonsten gab es vier Unentschieden und eine Niederlage (1:4 im Derby gegen Gladbach).
14:27 Uhr
In der Bundesliga trafen beide Mannschaften übrigens erst ein einziges Mal aufeinander: Im Hinspiel Ende Oktober des vergangenen Jahres holte Paderborn einen wichtigen Heimsieg gegen die Fortuna. Beim 2:0-Erfolg, dem allerersten Saisonsieg des SCP, trugen sich Sabiri und Schonlau in die Torschützenliste ein.
14:23 Uhr
Für Düsseldorf geht es gleichzeitig darum, nicht den Anschluss an Platz 15 zu verlieren. Mainz, das aktuell den ersten Platz des rettenden Ufers belegt, hat bis dato vier Punkte mehr auf dem Konto.
14:18 Uhr
Die Brisanz macht alleine schon die Tabellenkonstellation aus: Nach 25 absolvierten Spielen ist F95 mit 22 Punkten nur 16., Aufsteiger Paderborn mit 16 Zählern gar Schlusslicht. Die Ostwestfalen brauchen auswärts dringend einen Dreier, um das Fünkchen Hoffnung auf den Klassenverbleib am leuchten zu halten.
14:15 Uhr
Nach 65 Tagen ohne eine einzige Partie nimmt die Bundesliga an diesem Samstag ab 15.30 Uhr wieder Fahrt auf: Im Tabellenkeller kommt es zum äußerst brisanten Duell zwischen Fortuna Düsseldorf und dem SC Paderborn.

Tabelle

Platz Verein Spiele Diff. Pkt.
14 Augsburg 26 -17 27
15 Mainz 26 -19 27
16 Düsseldorf 26 -23 23
17 Bremen 25 -31 18
18 Paderborn 26 -24 17
Tabelle 26. Spieltag

Statistiken

10
Torschüsse
7
119,6 km
Laufleistung
115,04 km
525
gespielte Pässe
452
80
Fehlpässe
78
85%
Passquote
83%
54%
Ballbesitz
46%
Alle Spieldaten