Bundesliga Liveticker

15:46 - 17. Spielminute

Tor 0:1
Quaison
Rechtsschuss
Vorbereitung Öztunali
Mainz

16:06 - 36. Spielminute

Gelbe Karte (Hertha)
Ascacibar
Hertha

16:35 - 46. Spielminute

Spielerwechsel (Hertha)
Lukebakio
für Stark
Hertha

16:35 - 46. Spielminute

Spielerwechsel (Hertha)
Dilrosun
für Grujic
Hertha

16:56 - 66. Spielminute

Spielerwechsel (Mainz)
Aaron
für Brosinski
Mainz

16:59 - 69. Spielminute

Gelbe Karte (Mainz)
Latza
Mainz

17:00 - 70. Spielminute

Gelbe Karte (Hertha)
M. Wolf
Hertha

17:02 - 72. Spielminute

Spielerwechsel (Hertha)
Ibisevic
für Köpke
Hertha

17:06 - 76. Spielminute

Spielerwechsel (Mainz)
Kunde
für Latza
Mainz

17:10 - 81. Spielminute

Spielerwechsel (Mainz)
Onisiwo
für Szalai
Mainz

17:11 - 82. Spielminute

Tor 0:2
Quaison
Linksschuss
Vorbereitung Onisiwo
Mainz

17:14 - 85. Spielminute

Tor 1:2
Boyata
Kopfball
Vorbereitung Lukebakio
Hertha

17:18 - 89. Spielminute

Gelb-Rote Karte (Hertha)
M. Wolf
Hertha

17:22 - 90. + 2 Spielminute

Gelbe Karte (Hertha)
Boyata
Hertha

17:23 - 90. + 4 Spielminute

Tor 1:3
Quaison
Foulelfmeter,
Rechtsschuss
Vorbereitung Onisiwo
Mainz

BSC

M05

1
:
3
90' +4
Quaison Quaison (Elfmeter)
Rechtsschuss, Onisiwo
Boyata Boyata
Kopfball, Lukebakio
85'
1
:
2
0
:
2
82'
Quaison Quaison
Linksschuss, Onisiwo
0
:
1
17'
Quaison Quaison
Rechtsschuss, Öztunali
Hertha BSC verbleibt durch das 1:3 gegen Mainz im Tabellenkeller. Die Berliner hatten gegen die defensiv gut organisierten Gäste über die vollen 90 Minuten Probleme, torgefährlich zu werden.
Abpfiff
90' +7
Ibisevic schließt aus 15 Metern ab, trifft den Ball aber nicht richtig.
90' +4
Entscheidung durch Videobeweis
Es bleibt bei der Entscheidung: Strafstoß.
90' +4
1:3 Tor für Mainz
Quaison (Foulelfmeter, Rechtsschuss, Onisiwo)
Dreierpack! Quaison verwandelt wuchtig hoch unter die Querlatte!
90' +3
Videobeweis
Der VAR überprüft die Szene aufgrund der Abseitsstellung, bei der Quaison recht nahe am Ball war, noch einmal.
90' +2
Gelbe Karte (Hertha)
Boyata
90' +2
Foulelfmeter für Mainz
Nach langem Ball lässt der im Abseits stehende Quaison liegen für Onisiwo, der schließlich von Boyata per Grätsche zu Fall gebracht wird. Es gibt Elfmeter.
90' +2
Onisiwo verzieht mit einem Aufsetzer aus der Distanz nur um rund einen Meter.
90'
Die angezeigte Nachspielzeit: vier Minuten.
89'
Gelb-Rote Karte (Hertha)
M. Wolf
Ampelkarte! Nach leichtem Schlag Richtung Hals von Onisiwo nahe der Mittellinie. Berlin nur noch zu zehnt.
86'
Die Hertha hat Lunte gerochen. Piatek kommt nach Flanke von Mittelstädt in guter Position zum Kopfball. Zentner taucht ab und hält.
85'
1:2 Tor für Hertha
Boyata (Kopfball, Lukebakio)
Mit Glück kommt Berlin zum Anschlusstreffer! Boyata verlängert eine Ecke von links in den Fünfmeterraum. Dort springt der Ball Bruma an die Brust und von dort aus kurzer Distanz ins Tor.
84'
Wolf köpft nach Freistoßflanke von rechts ein paar Meter am Tor vorbei. Der Versuch ist noch abgefälscht.
82'
0:2 Tor für Mainz
Quaison (Linksschuss, Onisiwo)
Die Entscheidung? Onisiwo behauptet nach einem Einwurf rechts im Strafraum gekonnt den Ball und gibt dann aus der Drehung klug flach nach innen. Auf vier Metern kömmt Quaison im Zentrum völlig frei zur Abnahme und vollstreckt ins leere Tor!
81'
Spielerwechsel (Mainz)
Onisiwo kommt für Szalai
Letzter Wechsel. Szalai trabt aufreizend langsam vom Feld. Oniwiso kommt ins Spiel.
79'
Die bislang beste Chance nach der Pause hat ein Mainzer! Nach Aarons Hereingabe von links kommt Szalai im Zentrum zur Direktabnahme, trifft den Ball in bester Position aber nicht voll, sodass die Kugel knapp rechts am Tor vorbeitrudelt.
76'
Spielerwechsel (Mainz)
Kunde kommt für Latza
Zweiter Wechsel bei Mainz.
76'
Piatek köpft nach Ecke aus halbrechter Position freistehend über die Querlatte. Es gibt aber ohnehin Freistoß für die Gäste, weil ein Mainzer im Zentrum zu Boden ging.
74'
Wieder mal Entlastung der Mainzer: Der von Quaison bediente Aaron schießt aus ganz spitzem Winkel nahe der Torauslinie ans Außennetz.
72'
Spielerwechsel (Hertha)
Ibisevic kommt für Köpke
Letzter Wechsel bei der Hertha: Mit Ibisevic kommt ein zweiter Stoßstürmer für Köpke.
72'
Nach Flanke von Lukebakio köpft Piatek aus Rücklage im hohen Bogen am Tor vorbei.
70'
Gelbe Karte (Hertha)
M. Wolf
Wolf tritt Barreiro im Mittelfeld unnötig per Fußwischer um.
69'
Gelbe Karte (Mainz)
Latza
Latza spielt gegen Maier zuerst den Ball, dann rauscht der Berliner unsanft in ihn hinein und tut sich weh. Es gibt aber Freistoß für die Hertha. Latza regt sich anschließend auf.
68'
Köpke kommt im Anschluss an eine Standardsituation rechts im Strafraum zu Schuss. Der Versuch streicht rund eineinhalb Meter rechts vorbei.
66'
Spielerwechsel (Mainz)
Aaron kommt für Brosinski
Beierlorzer tauscht erstmals: auf der linken Abwehrseite.
64'
Bei einem Konter der Mainzer rettet Torunarigha nach Hereingabe von links gerade noch mit langem Bein vor Szalai.
63'
Zentner abermals aufmerksam, diesmal faustet er einen Eckball aus dem Fünfmeterraum.
62'
Weiter befindet sich die Hertha im Vorwärtsgang, doch im defensiven Zentrum hält das FSV-Abwehrbollwerk weiterhin.
59'
Barreiro kommt nach einem Entlastungsangriff der Gäste halblinks aus der Distanz zum Schuss - sehr weit rechts vorbei.
57'
Nun auch mal ein wenig Torgefahr: Lukebakio bringt sich vor dem Strafraum in Position und schließt mit links aus der Distanz ab. Der Versuch rauscht nur knapp über die Querlatte.
57'
Der Druck der Berliner nimmt zu, diesmal faustet Zentner eine Hereingabe mit einer Hand aus der Gefahrenzone.
56'
Nach halbhoher Flanke von links faustet Zentner den Ball nach links aus dem Strafraum hinaus.
54'
Wieder setzt sich Lukebakio rechts durch, wieder kann die Mainzer Abwehr klären.
52'
Nach einem Mainzer Angriff kommt es im Strafraum zu mehreren hohen Querschlägern. Am Ende klärt die Hertha-Abwehr.
51'
Torunarigha kehrt aufs Spielfeld zurück.
50'
Nach Zuspiel von Piatek kommt Lukebakio rechts im Strafraum zur Hereingabe, findet aber keinen Abnehmer.
49'
Öztunali will rechts im Sechzehner an Torunarigha vorbeiziehen, der aber gut zumacht. Dabei tut sich die Abwehrspieler aber weh, er muss am Knöchel behandelt werden.
47'
In der Defensive agiert Berlin nun mit Viererkette, Piatek und Köpke bleiben in der offensiven Zentrale, Dilrosun (links) und Lukebakio (rechts) besetzen die offensiven Außen. Wolf rückt nach rechts hinten.
46'
Spielerwechsel (Hertha)
Dilrosun kommt für Grujic
Der Hertha-Coach stellt gewaltig um: Stark muss weichen, ebenso Grujic, die beiden Offensivkräfte Lukebakio und Dilrosun kommen neu ins Spiel.
46'
Spielerwechsel (Hertha)
Lukebakio kommt für Stark
Anpfiff 2. Halbzeit
45'
Klinsmann wird nach der Pause gleich zweimal tauschen.
45'
Mit nun deutlich hörbaren Pfiffen geht die erste Hälfte zu Ende. Hertha hatte zwar mehr Ballbesitz, erspielte sich jedoch keine einzige hochkarätige Torchance. Anders die effektiven Mainzer, die defensiv sehr gut standen und immer wieder Nadelstiche setzten.
Halbzeitpfiff
45' +1
Die angezeigte Nachspielzeit: eine Minute.
44'
Wolf spielt Piatek mit einem weiten Ball von rechts am Strafraumrand an. Der Pole hätte volley abnehmen können, nach der Annahme kommt dann kein klarer Abschluss mehr zustande.
42'
Einzele Pfiffe sind zu vernehmen, weil die Hertha weiterhin einige Probleme mit dem guten Defensivspiel der Mainzer hat.
39'
Nach Absatzablage von Öztunali auf der linken Seite kommt Brosinski zum Flanken. Anschließend versandet der FSV-Angriff jedoch.
36'
Gelbe Karte (Hertha)
Ascacibar
Ascacibar bringt Quaison rund 28 Meter vor dem Tor per resoluter Grätsche zu Fall.
35'
Und aus dem Nichts plötzlich fast das 2:0! Latza schickt Quaison halblinks steil, der frei vor Jarstein auftaucht, dann aber seinen nicht voll getroffenen Abschluss knapp links neben das Tor setzt.
35'
Hertha hat weiterhin ein Plus an Ballbesitz, doch es fehlen in der Offensive kreative Ideen.
32'
Nach hoher Hereingabe von links im Strafraum fängt Zentner abermals sicher ab und wird dabei noch von Grujic, der zu spät kommt, erwischt. Es geht aber schnell weiter beim Keeper.
30'
Immerhin mal der Ansatz von Torgefahr seitens der Hausherren: Maier schließt aus der Distanz per Aufsetzer ab, Zentner ist zur Stelle und wehrt ab.
27'
Hertha ist bemüht, kommt im Moment gegen die im defensiven Zentrum gut organisierten Mainzer jedoch nicht zu Chancen.
24'
Harmlose Berliner Ecke: Mittelstädts hohe Hereingabe ist leichte Beute für Zentner.
23'
Wieder geht es bei den Gästen schnell. Brosinskis Hereingabe von links am Strafraumrand klärt Stark ins Seitenaus.
22'
Die Hertha etwas verunsichert: Nach kleinem Fauxpas von Torunarigha kann Jarstein den Ball schließlich aus dem Sechzehner schießen.
21'
Für Quaison war es bereits Tor Nummer neun in dieser Saison.
19'
Und gleich wieder der FSV! Nach schönem Heber in den Rücken der Abwehr ist Jarstein im Zentrum minimal vor dem gestarteten Quaison am Ball und klärt zunächst. Doch Öztunali kommt an den Ball und schließt letztlich von halbrechts im Sechzehner mit links ab. Der Aufsetzer geht aber einige Meter links vorbei.
17'
0:1 Tor für Mainz
Quaison (Rechtsschuss, Öztunali)
Gerade als Hertha immer mehr Kontrolle zu haben schien, geht der FSV in Führung! Öztunali spielt Quaison halblinks am Strafraumrand an. Der Schwede zieht nach innen und lässt dabei Stark allzu leicht stehen. Anschließend schiebt Quaison den Ball abgeklärt flach ins rechte untere Toreck!
16'
Im Anschluss an die folgende Ecke fängt Zentner den Ball im Fünfmeterraum trotz Bedrängnis sicher ab.
15'
Die Hertha erspielt sich langsam ein Übergewicht. Nach schnellem und direktem Spiel über rechts kommt schließlich Köpke halbrechts schon im Sechzehner zum Abschluss. Doch St. Juste blockt ins Toraus.
11'
Maier zieht aus rund 20 Metern mit links ab, der Schuss rauscht einige Meter links vorbei.
10'
Zentner lässt rechts im eigenen Strafraum den herannahenden Köpke mit einer eher unabsichtlichen "Körpertäuschung" aussteigen. Glück für den FSV-Keeper.
8'
Die Mainzer weiter mit Elan: Baku gibt von rechts nach innen, Szalai kommt am Fünfmeterraum am rechten Pfosten zur Abnahme und trifft das Außennetz. Allerdings stand der Ungar wohl auch knapp im Abseits. Freistoß Berlin.
6'
Munterer Beginn in der Hauptstadt: Beide Teams sind darum bemüht, bei Ballbesitz das Mittelfeld mit Tempo schnell zu überbrücken.
5'
Nach der Ecke steigt Stark zum Kopfball hoch, zielt aber ein paar Meter über das Tor.
5'
Nun auch die Berliner erstmals offensiv: Nach Hereingabe von links wird ein Abschluss von Köpke im Strafraum gerade noch verhindert. Eckball.
4'
Kurz darauf hat Quaison links im Sechzehner Platz und legt nach innen. Boyata ist mit der Hand wohl leicht am Ball. Es gibt eine kurze Unterbrechung, in der Referee Petersen auch mit dem Abwehrspieler spricht. Dann geht es weiter.
3'
Nach Ballverlust von Köpke geht es schnell, Latza macht sich auf, doch Maier ist im eigenen Strafraum gerade noch dazwischen.
1'
Mit Anstoß für Mainz hat die Partie begonnen.
Anpfiff
15:29 Uhr
Referee der Partie ist Martin Petersen, als VAR fungiert Frank Willenborg.
15:26 Uhr
Drei Spielern droht im Falle einer weiteren Gelben Karte eine Sperre: Die Berliner Darida und Ibisevic (beide zunächst auf der Bank) sowie der Mainzer Baku sahen bislang vier Gelbe Karten.
15:16 Uhr
"Ich glaube, ich habe in der letzten Zeit gut trainiert, und wenn ich eingewechselt worden bin, habe ich es gut gemacht", meinte Köpke selbst. Lukebakio muss dagegen wieder auf der Bank Platz nehmen.
15:15 Uhr
"Ein geniales Spiel" bescheinigte Klinsmann seiner Mannschaft im Pokal trotz des Ausscheidens. Vielleicht der größte Gewinner: Stürmer Köpke, der in den eineinhalb Jahren vor Klinsmanns Amtantritt kaum eine Rolle gespielt hatte.
15:07 Uhr
Bereits in sieben Bundesliga-Spielen der Saison 2019/20 blieb Hertha BSC torlos, so oft wie sonst nur Düsseldorf. Die Mainzer wiederum spielten - wie sonst nur Bremen - erst einmal zu Null (beim 5:0 bei Werder).
15:02 Uhr
Torunarigha, der im Pokal in Gelsenkirchen die Gelb-Rote Karte gesehen hatte, ist heute in der Liga einsatzberechtigt.
14:54 Uhr
Die bisherige Heimbilanz der Hertha gegen Mainz ist recht ausgeglichen: Von elf Spielen gewann Berlin fünf, der FSV drei (drei Remis).
14:42 Uhr
Beim FSV entscheidet sich Achim Beierlorzer im Vergleich zum 1:3 gegen den FC Bayern vor einer Woche zu drei Umstellungen. Statt Kunde, Boetius und Mateta (alle Bank) beginnen Winter-Neuzugang Bruma, Latza sowie Szalai.
14:38 Uhr
Im Vergleich zum 2:3 nach Verlängerung im Pokal-Achtelfinale unter der Woche tauscht Jürgen Klinsmann bei den Berlinern auf zwei Positionen: Statt Plattenhardt und Skjelbred (beide Bank) beginnen Mittelstädt und Grujic.
14:26 Uhr
Mit einem Sieg gegen Mainz könnte sich Hertha BSC vorerst aus dem Tabellenkeller verabschieden. Verhindern wollen dies die Mainzer, die bei einer Pleite womöglich sogar bis auf Abstiegsplatz 17 abrutschen könnten.

Tabelle

Platz Verein Spiele Diff. Pkt.
12 Augsburg 21 -11 26
13 Köln 20 -11 23
14 Hertha 21 -12 23
15 Mainz 21 -17 21
16 Düsseldorf 21 -22 17
17 Bremen 21 -23 17
Tabelle 21. Spieltag

Statistiken

13
Torschüsse
11
117,39 km
Laufleistung
122,81 km
653
gespielte Pässe
300
90
Fehlpässe
76
86%
Passquote
75%
68%
Ballbesitz
32%
Alle Spieldaten