Premier League
Premier League Spielbericht
15:17 - 16. Spielminute

Gelbe Karte (Southampton)
Ward-Prowse
Southampton

15:23 - 23. Spielminute

Tor 1:0
Bednarek

Southampton

15:33 - 33. Spielminute

Tor 2:0
Ward-Prowse

Southampton

16:04 - 46. Spielminute

Spielerwechsel (ManUnited)
Henderson
für de Gea
ManUnited

16:04 - 46. Spielminute

Spielerwechsel (ManUnited)
Cavani
für Greenwood
ManUnited

16:18 - 59. Spielminute

Tor 2:1
Bruno Fernandes

ManUnited

16:31 - 72. Spielminute

Spielerwechsel (Southampton)
S. Long
für Djenepo
Southampton

16:32 - 74. Spielminute

Tor 2:2
Cavani

ManUnited

16:43 - 84. Spielminute

Spielerwechsel (ManUnited)
B. Williams
für Alex Telles
ManUnited

16:51 - 90. + 2 Spielminute

Tor 2:3
Cavani

ManUnited

16:48 - 90. Spielminute

Spielerwechsel (Southampton)
Diallo
für Armstrong
Southampton

16:52 - 90. + 4 Spielminute

Spielerwechsel (Southampton)
N'Lundulu
für Walker-Peters
Southampton

SOU

MAN

Premier League

3:2 nach 0:2 in Southampton: Manchester United feiert Edinson Cavani

Southampton verspielt 2:0-Pausenführung

Cavani wie Solskjaer: ManUnited feiert überragenden Joker

Seine Einwechslung brachte die Wende: Edinson Cavani jubelt über sein Tor zum 2:2.

Seine Einwechslung brachte die Wende: Edinson Cavani jubelt über sein Tor zum 2:2. imago images

Seit dem 5. Oktober spielt Edinson Cavani bei Manchester United, an diesem Sonntag ist er endgültig angekommen. Der 33-jährige Uruguayer führte den Rekordmeister in Southampton zum achten Premier-League-Auswärtssieg hintereinander, auf den lange absolut nichts hingedeutet hatte.

Zur Pause führten die seit sieben Spielen ungeschlagenen Gastgeber mit 2:0 und steuerten auf die nächste Überraschung zu. Nach ansprechender Anfangsphase von ManUnited mit einer Topchance für Greenwood (7.) servierte Standard-Spezialist Ward-Prowse erst Bednarek eine scharfe Ecke auf den Kopf (1:0, 23.) und zirkelte dann einen Freistoß vom linken Strafraumeck über die Mauer ins Tor, weil de Gea nicht mehr entscheidend abwehren konnte (2:0, 33.).

De Gea muss runter - Cavani sofort im Spiel

Der bereits neunte direkt verwandelte Freistoß in der Karriere des 26-jährigen englischen Nationalspielers hatte weitreichende Folgen für de Gea: Weil er beim Abwehrversuch gegen den Pfosten krachte, blieb Uniteds Schlussmann zur Pause in der Kabine. Als noch entscheidender sollte sich aber Ole Gunnar Solskjaers zweiter Wechsel herausstellen.

Cavani kam für Greenwood und belebte das Offensivspiel der Gäste sofort. Zunächst vollendete Bruno Fernandes (siebtes Saisontor) eine Flanke des Jokers zum 1:2 (59.), dann entriss Cavani Southampton die Punkte höchstpersönlich ganz - buchstäblich im Flug: In der 74. Minute warf er sich infolge einer Ecke erfolgreich in Bruno Fernandes' Fernschuss zum 2:2, ehe er in der Nachspielzeit bei Rashfords Flanke erfolgreich zum Flugkopfball ansetzte (90.+2).

Tore und Karten

1:0 Bednarek (23')

2:0 Ward-Prowse (33')

2:1 Bruno Fernandes (59')

2:2 Cavani (74')

2:3 Cavani (90' +2)

FC Southampton
Southampton

McCarthy - Walker-Peters , Bednarek , Vestergaard , Bertrand - Armstrong , Ward-Prowse , Oriol Romeu , Djenepo - T. Walcott , Adams

Manchester United
ManUnited

de Gea - Wan-Bissaka , Lindelöf , Maguire , Alex Telles - Fred , Matic , van de Beek , Bruno Fernandes - Greenwood , Rashford

Schiedsrichter-Team
Jonathan Moss

Jonathan Moss England

Spielinfo

Stadion

St. Mary's Stadium

Ein bitterer Verlauf für die Hasenhüttl-Elf, die nach der Pause einfach zu selten für Entlastung sorgen konnte und die erste Niederlage seit dem zweiten Spieltag erlitt. ManUnited feierte den vierten Pflichtspielsieg hintereinander und nähert sich jetzt den Spitzenplätzen - dank Cavani, der seinen Trainer einholte: Solskjaer war 1999 bislang der einzige Spieler gewesen, der in einem Premier-League-Spiel nach Einwechslung an mindestens drei Toren direkt beteiligt ist.

jpe

Alaba, Messi, Ramos: Diese Verträge laufen im Sommer aus