La Liga
La Liga Spielbericht
22:00 - 1. Spielminute

Tor 0:1
Lewandowski

Barcelona

22:05 - 6. Spielminute

Tor 1:1
Isak

San Sebastian

22:20 - 21. Spielminute

Gelbe Karte (San Sebastian)
Aritz
San Sebastian

22:40 - 41. Spielminute

Gelbe Karte (San Sebastian)
Le Normand
San Sebastian

23:09 - 51. Spielminute

Gelbe Karte (Barcelona)
Araujo
Barcelona

23:21 - 63. Spielminute

Spielerwechsel (Barcelona)
Ansu Fati
für Ferran Torres
Barcelona

23:22 - 64. Spielminute

Spielerwechsel (Barcelona)
Raphinha
für Balde
Barcelona

23:24 - 66. Spielminute

Tor 1:2
Dembelé

Barcelona

23:26 - 68. Spielminute

Tor 1:3
Lewandowski

Barcelona

23:27 - 69. Spielminute

Spielerwechsel (San Sebastian)
Cho
für Kubo
San Sebastian

23:27 - 69. Spielminute

Spielerwechsel (San Sebastian)
Navarro
für Isak
San Sebastian

23:27 - 69. Spielminute

Spielerwechsel (San Sebastian)
Turrientes
für D. Silva
San Sebastian

23:29 - 71. Spielminute

Spielerwechsel (Barcelona)
Jordi Alba
für Dembelé
Barcelona

23:36 - 78. Spielminute

Spielerwechsel (San Sebastian)
Karrikaburu
für Merino
San Sebastian

23:36 - 78. Spielminute

Spielerwechsel (San Sebastian)
Gorosabel
für Aritz
San Sebastian

23:37 - 79. Spielminute

Tor 1:4
Ansu Fati

Barcelona

23:42 - 84. Spielminute

Spielerwechsel (Barcelona)
Kessié
für Gavi
Barcelona

23:42 - 84. Spielminute

Spielerwechsel (Barcelona)
Sergi Roberto
für F. de Jong
Barcelona

SEB

BAR

La Liga

Doppelpack am 34. Geburtstag: Lewandowski führt Barça zum ersten Saisonsieg

Joker Ansu Fati leitet die Wende ein

Doppelpack am 34. Geburtstag: Lewandowski führt Barça zum ersten Saisonsieg

Erzielte seinen ersten Doppelpack in La Liga: Barcelona-Torjäger Robert Lewandowski.

Erzielte seinen ersten Doppelpack in La Liga: Barcelona-Torjäger Robert Lewandowski. Getty Images

Beim Saisonstart, dem ernüchternden 0:0 gegen Rayo Vallecano, hatten die Fans vergeblich gewartet. Und auch der ehrgeizige Lewandowski haderte mit seinem verpatzten La-Liga-Debüt ohne eigenes Tor. Umso zielstrebiger startete der polnische Nationalstürmer in das erste Auswärtsspiel seiner La-Liga-Karriere - und erzielte bereits nach 46 Sekunden das 1:0. An seinem 34. Geburtstag profitierte Lewandowski auch von einem missglückten Schuss von Balde, der zur perfekten Vorlage wurde.

La Liga, 2. Spieltag

Lange währte die Freude der Auswärtsfans aber nicht, weil de Jong im Aufbau den Ball verlor und Isak unter gütiger Mithilfe von Garcia den Ball über ter Stegen hinwegheben durfte (6.). Es entwickelte sich ein Spiel, das beide Teams mit offenem Visier führten: Ferran Torres schoss knapp links am Tor vorbei, auf der Gegenseite scheiterte mit Merino der nächste ehemalige Dortmunder an Keeper ter Stegen (24., 27.). Unmittelbar vor der Pause hatten die Heimfans den Torschrei bereits auf den Lippen, doch ter Stegen verhinderte mit einer Monster-Parade das schon halb bejubelte 2:1 von David Silva (44.). Mit der letzten Aktion der ersten Hälfte köpfte Lewandowski in die Arme von Remiro.

Ansu Fati gibt den Gamechanger

Nach dem Seitenwechsel wogte die Partie weiter hin und her. Erst wurde ein Abseitstor von Real Sociedad zu Recht aberkannt (53.), dann hätte Gavi beinahe einen katastrophalen Einwurf der Basken seinerseits zum 2:1 für Barcelona genutzt (55.).

Nach einer guten Stunde entschied Xavi das Spiel mit einem personellen Kniff: Ansu Fati kam für Ferran Torres und gab den Gamechanger. Per Hacke bereitete das Top-Talent das 2:1 von Dembelé vor (66.), ließ selbst das 3:1 aus (67.), das 60 Sekunden später Lewandowski auf Zuspiel von Ansu Fati erzielte.

Das Zusammenspiel zwischen dem 19-Jährigen und dem Sommerneuzugang sollte sich kurz darauf erneut bezahlt machen: Diesmal legte Lewandowski für Ansu Fati auf, der eiskalt zum 4:1 einschoss (79.). In der Folge waren die Gäste ihrem fünften Treffer näher als Real Sociedad seinem zweiten. Es blieb letztlich beim deutlichen Sieg für Barça, das nach einem Testspiel gegen Manchester City am Mittwoch (21.30 Uhr) dann am nächsten Sonntag (19.30 Uhr, LIVE! bei kicker) Real Valladolid zu Hause empfängt.

msc

Die internationalen Top-Transfers des Sommers