3. Liga

25.000 Euro Strafe für Saarbrücken wegen Pyrotechnik

Anhänger fielen beim Derby gegen Lautern negativ auf

Saar-Pfalz-Derby zieht Geldstrafe für Saarbrücken nach sich

Dave Gnaase (mi.) im Zweikampf mit Mike Wunderlich (li.) und Daniel Hanslik (re.).

Dave Gnaase (mi.) im Zweikampf mit Mike Wunderlich (li.) und Daniel Hanslik (re.). IMAGO/Eibner

Bereits das Hinspiel in Saarbrücken zog für beide Vereine ein Nachspiel mit sich. Auch beim Rückspiel auf dem ausverkauften Betzenberg, der beim diesjährigen Saar-Pfalz-Derby im April die zweitgrößte Kulisse der Drittligageschichte bot, hatten die Anhänger aus Saarbrücken pyrotechnische Gegenstände abgebrannt und teilweise in den Innenraum des Stadions geworfen. Bei den Vorfällen wurden insgesamt fünf Ordner verletzt, einer von ihnen wurde zusätzlich von einer fliegenden Sitzschale getroffen.

Der Verein stimmte dem Urteil bereits zu. In der kommenden Saison können sich die beiden Teams nach dem Lauterer Aufstieg nicht begegnen, da sich Saarbrücken auch nicht für den DFB-Pokal qualifizieren konnte.

reg

Die Trainer in der 3. Liga