18:19 - 20. Spielminute

Tor 0:1
Haaland
Foulelfmeter,

Vorbereitung Thorstvedt
Norwegen

18:42 - 43. Spielminute

Spielerwechsel (Lettland)
Ozols
für Steinbors
Lettland

19:22 - 60. Spielminute

Spielerwechsel (Norwegen)
Sörloth
für Thorstvedt
Norwegen

19:22 - 60. Spielminute

Spielerwechsel (Norwegen)
Berg
für Normann
Norwegen

19:23 - 62. Spielminute

Gelbe Karte (Lettland)
Gutkovskis
Lettland

19:27 - 66. Spielminute

Tor 0:2
M. Elyounoussi

Norwegen

19:31 - 70. Spielminute

Spielerwechsel (Lettland)
Zjuzins
für Karklins
Lettland

19:32 - 70. Spielminute

Spielerwechsel (Lettland)
Uldrikis
für Gutkovskis
Lettland

19:37 - 75. Spielminute

Spielerwechsel (Lettland)
Fjodorovs
für Kamess
Lettland

19:37 - 75. Spielminute

Spielerwechsel (Lettland)
Krollis
für Ciganiks
Lettland

19:39 - 77. Spielminute

Spielerwechsel (Norwegen)
Möller Daehli
für M. Elyounoussi
Norwegen

19:49 - 88. Spielminute

Spielerwechsel (Norwegen)
Hauge
für Ödegaard
Norwegen

19:50 - 88. Spielminute

Spielerwechsel (Norwegen)
King
für Haaland
Norwegen

19:54 - 90. + 2 Spielminute

Gelbe Karte (Lettland)
Fjodorovs
Lettland

LET

NOR

WM-Qualifikation Europa

Eiskalter Haaland eröffnet: Norwegen untermauert WM-Ambitionen

BVB-Angreifer legt Grundstein in Lettland

Eiskalter Haaland eröffnet: Norwegen untermauert WM-Ambitionen

Wieder im Blickpunkt: Erling Haaland (re., mit Martin Ödegaard) traf erneut für Norwegen.

Wieder im Blickpunkt: Erling Haaland (re., mit Martin Ödegaard) traf erneut für Norwegen. imago images/Bildbyran

Nach dem 1:1 gegen die Niederlande wollten die Norweger am Samstag natürlich dreifach punkten und in der engen Gruppe G seine WM-Aussichten verbessern. Dafür sorgen sollte wieder unter anderem Borussia Dortmunds Torjäger Haaland, der schon gegen Oranje getroffen hatte. Frankfurts Hauge nahm diesmal zunächst auf der Bank Platz. 

5. Spieltag der Gruppe G

Und es entwickelte sich eine sehr einseitige erste Hälfte, in der Norwegen klar besser war. Haaland hatte nach sieben Minuten schon die Chance zur Führung, sein Abschluss wurde kurz vor der Linie geklärt. Seinen Treffer erzielte der BVB-Stürmer einige Zeigerumdrehungen später: Nach einem Foul von Jurkovskis an Thorstvedt gab es Elfmeter, den Haaland satt und sicher verwandelte (20.) - sein neuntes Tor im 14. Länderspiel. 

Zur Pause hätten die Gäste sogar höher als 1:0 führen können, weitere Chancen blieben ungenutzt. So landete Melings Schuss am Außenpfosten (21.), und Elyounoussi machte aus seinem freien Abschluss zu wenig (32.). 

Elyounoussi sorgt für Klarheit

Auch nach der Pause hatten die Norweger mehr vom Spiel, mussten allerdings bis zur 64. Minute warten, ehe es erstmals richtig gefährlich wurde. Der eingewechselte Sörloth, den Leipzig für die aktuelle Saison an Real Sociedad verliehen hat, schloss zu zentral ab. Wenig später sorgten die Gäste für Klarheit, als Elyounoussi platziert ins rechte Eck traf (66.). Damit war die Begegnung entschieden, wobei der eingewechselte King in der Nachspielzeit noch zwei Riesenchancen liegen ließ.

Tore und Karten

0:1 Haaland (20', Foulelfmeter, Thorstvedt)

0:2 M. Elyounoussi (66')

Lettland
Lettland

Steinbors - Savalnieks, Tarasovs, Dubra, Jurkovskis - Kamess , Emsis, Karklins , Ciganiks - Gutkovskis , J. Ikaunieks

Norwegen
Norwegen

Hansen - Pedersen, Strandberg, Ajer, Meling - Thorsby, Normann , Ödegaard , Thorstvedt , M. Elyounoussi - Haaland

Schiedsrichter-Team

David Fuxman Israel

Spielinfo

Stadion

Daugava-Stadion

Zuschauer

2.520

Die Norweger schraubten ihr Punktekonto somit auf zehn Zähler.  Am Dienstag (20.45 Uhr) komplettieren Haaland & Co. den WM-Qualifikationshattrick gegen Gibraltar. Lettland ist zur selben Zeit in Montenegro zu Gast. 

mst

Die internationalen Top-Transfers des Sommers