18:34 - 4. Spielminute

Tor 0:1
P. Pfeiffer
Kopfball
Vorbereitung Kempe
Darmstadt

18:37 - 7. Spielminute

Tor 0:2
P. Tietz
Kopfball
Vorbereitung Kempe
Darmstadt

19:00 - 30. Spielminute

Gelbe Karte (Darmstadt)
Gjasula
Darmstadt

19:34 - 46. Spielminute

Spielerwechsel (HSV)
Dompé
für Rohr
HSV

19:44 - 55. Spielminute

Gelbe Karte (HSV)
Meffert
HSV

19:45 - 56. Spielminute

Spielerwechsel (HSV)
Opoku
für Heyer
HSV

19:47 - 59. Spielminute

Gelb-Rote Karte (Darmstadt)
Gjasula
Darmstadt

19:49 - 60. Spielminute

Gelbe Karte (HSV)
Opoku
HSV

19:50 - 61. Spielminute

Gelbe Karte (Darmstadt)
P. Tietz
Darmstadt

19:51 - 62. Spielminute

Gelbe Karte (HSV)
Glatzel
HSV

19:53 - 64. Spielminute

Rote Karte (HSV)
Opoku
HSV

19:54 - 65. Spielminute

Gelbe Karte (Darmstadt)
Holland
Darmstadt

19:55 - 66. Spielminute

Spielerwechsel (Darmstadt)
Vilhelmsson
für P. Tietz
Darmstadt

19:55 - 66. Spielminute

Spielerwechsel (Darmstadt)
Ronstadt
für Manu
Darmstadt

19:57 - 68. Spielminute

Gelbe Karte (HSV)
Walter
HSV

19:58 - 69. Spielminute

Gelbe Karte (Darmstadt)
Bader
Darmstadt

19:59 - 70. Spielminute

Spielerwechsel (HSV)
Benes
für Kittel
HSV

20:06 - 77. Spielminute

Spielerwechsel (HSV)
Bilbija
für Reis
HSV

20:06 - 77. Spielminute

Spielerwechsel (HSV)
Jatta
für Muheim
HSV

20:13 - 85. Spielminute

Spielerwechsel (Darmstadt)
Warming
für Holland
Darmstadt

20:13 - 85. Spielminute

Spielerwechsel (Darmstadt)
Ben Balla
für Marvin Mehlem
Darmstadt

20:16 - 87. Spielminute

Tor 1:2
Königsdörffer
Kopfball
Vorbereitung Glatzel
HSV

20:18 - 89. Spielminute

Gelb-Rote Karte (HSV)
Sportvorstand Boldt
HSV

20:17 - 89. Spielminute

Rote Karte (HSV)
Königsdörffer
HSV

20:20 - 90. + 1 Spielminute

Spielerwechsel (Darmstadt)
Seydel
für Kempe
Darmstadt

HSV

D98

87'
1
:
2
0
:
2
7'
P. Tietz P. Tietz
Kopfball, Kempe
0
:
1
4'
90'
Um dennoch sportlich zu enden, sei festgehalten, dass die Lilien sich den Dreier in Hamburg durchaus verdient sicherten und durch die Punkte vorerst an die Tabellenspitze springen. Der HSV bleibt währenddessen bei neun Punkten stehen und muss nun abwarten, wie weit es nach dem Wochenende ins Mittelfeld zurückgeht. Bitter ist obendrein natürlich, dass Königsdörffer und besonders Opoku vorerst und möglicherweise auch länger gesperrt ausfallen werden.
90'
In einem denkwürdigen Spiel schlägt der SV Darmstadt den HSV dank zweier ganz früher Treffer mit 2:1. Weit weniger als die sportliche Leistung der beiden Mannschaft, wird aber wohl das Schiedsrichtergespann diskutiert werden, das zunächst in einer hektischen Phase stark die Ruhe bewahrte, ehe zwei grobe Schnitzer die bis dahin starke Leistung massiv trübten.
Abpfiff
90' +4
Benes bekommt zentral im Rückraum den Raum und schließt mal ab. Der Schuss geht über den Kasten. War das womöglich schon die letzte Chance auf den Ausgleich?
90' +2
Sechs Minuten werden hier nochmal draufgepackt.
90' +1
Aaron Seydel
Tobias Kempe
Spielerwechsel (Darmstadt)
Seydel kommt für Kempe
89'
Gelb-Rote Karte (HSV)
Sportvorstand Boldt
89'
Ransford-Yeboah Königsdörffer Rote Karte (HSV)
Königsdörffer (Tätlichkeit)
Abseits des Balles wischt Königsdörffer ohne Blickkontakt nach hinten und erwischt dabei Ronstadt im Gesicht. Der Unparteiische schickt erst den Torschützen vom Platz, bevor auch der rabiat protestierende Sportchef Jonas Boldt aus dem Innenraum verwiesen wird. Eine sehr harte Entscheidung des Referees, denn Absicht kann man Königsdörffer hier wahrlich nicht unterstellen.
87'
Ransford-Yeboah Königsdörffer 1:2 Tor für HSV
Königsdörffer (Kopfball, Glatzel)
Kommt der HSV ganz spät nochmal zurück? Nach einem Benes-Eckball auf den zweiten Pfosten steigt Glatzel am höchsten und köpft zurück auf den ersten Pfosten. Dort lauert Königsdörffer und drückt die Kugel aus kürzester Distanz über die Linie.
86'
Warming hat links im Strafraum die Entscheidung vor Augen, sein Schlenzer streichelt aber hauchzart am langen Eck vorbei.
85'
Yassin Ben Balla
Marvin Mehlem
Spielerwechsel (Darmstadt)
Ben Balla kommt für Marvin Mehlem
85'
Magnus Warming
Fabian Holland
Spielerwechsel (Darmstadt)
Warming kommt für Holland
83'
Jatta spielt rechts im Strafraum Bilbija frei, der sich zur Grundlinie arbeitet, aber mit der scharfen Hereingabe an Schuhen scheitert.
81'
Dompé hat links viel Raum, zieht diesmal nach innen und sucht links aus dem Strafraum den Abschluss. Im Weg steht mit Bilnija allerdings der eigene Mann, es gibt nur einen Abstoß.
78'
Glatzel hat den Anschluss auf dem Fuß! Auf der rechten Seite ist Benes durch und legt flach in den Strafraum, wo der Topstürmer des HSV aus sechs Metern halbrechter Position direkt abzieht und das Spielgerät über die Latte befördert.
77'
Bakery Jatta
Miro Muheim
Spielerwechsel (HSV)
Jatta kommt für Muheim
77'
Filip Bilbija
Ludovit Reis
Spielerwechsel (HSV)
Bilbija kommt für Reis
76'
Benes bringt eine Ecke von rechts auf Glatzel der per Kopf abschließt. Schuhen steht aber goldrichtig und pariert sicher.
76'
Dompé belebt das Spiel der Hansestädter merklich, immer wieder schlägt er Flanken von der linken Grundlinie in den Strafraum, einzig die Abnehmer fehlen.
73'
Vilhelmsson bricht halblinks durch, verzieht klar am langen Eck vorbei, aber sorgt zumindest mal wieder für eine Art Highlight sportlicher Natur.
70'
Laszlo Benes
Sonny Kittel
Spielerwechsel (HSV)
Benes kommt für Kittel
69'
Matthias Bader Gelbe Karte (Darmstadt)
Bader
Bader legt Dompé und wird ebenfalls mit Gelb bedacht.
68'
Tim Walter Gelbe Karte (HSV)
Walter
Der Co-Trainer der Hamburger regt sich auf und holt sich Gelb ab.
68'
Glatzel pflückt einen Ball herunter und wird anschließend im Strafraum gelegt. Der Assistent entscheidet auf eine Abseitsposition, die außer ihm wohl niemand gesehen haben kann. Pech für den HSV: Der Unparteiische hatte bereits vor dem Foul im Sechzehner abgepfiffen, der VAR kann daher nicht eingreifen.
67'
Der nummerische Vorteil der Gastgeber hat sich nun natürlich umgehend erledigt, die Aufgabe gegen so konterstarke Lilien ist nicht leichter geworden.
66'
Frank Ronstadt
Braydon Manu
Spielerwechsel (Darmstadt)
Ronstadt kommt für Manu
66'
Oscar Vilhelmsson
Phillip Tietz
Spielerwechsel (Darmstadt)
Vilhelmsson kommt für P. Tietz
65'
Fabian Holland Gelbe Karte (Darmstadt)
Holland
Auch Holland wird mit der adäquaten Strafe belegt.
64'
Aaron Opoku Rote Karte (HSV)
Opoku (Nachtreten)
Was ist denn hier los? Opoku lässt Holland stehen, der ihn auflaufen lässt. Opoku will aufstehen und weiterlaufen, doch Holland reißt an Opokus Hose, weshalb dieser sich umdreht, zurücktritt und vollkommen zurecht dafür vom Platz fliegt.
62'
Robert Glatzel Gelbe Karte (HSV)
Glatzel
Holland will Glatzel angehen, der den Darmstädter auflaufen lässt. Es gibt die nächste Gelbe Karte in dieser extrem hektischen Phase.
61'
Phillip Tietz Gelbe Karte (Darmstadt)
P. Tietz
Der HSV bekommt einen Freistoß links an der Mittellinie zugesprochen. Tietz hampelt vor dem Ball herum, bis es Robert Schröder zu bunt wird und er die nächste Karte zückt.
60'
Aaron Opoku Gelbe Karte (HSV)
Opoku
Opoku vertändelt gegen Mehlem den Ball und stoppt diesen umgehend. Das taktische Foul zieht eine Verwarnung nach sich.
59'
Klaus Gjasula Gelb-Rote Karte (Darmstadt)
Gjasula
Wird es hier nochmal spannend? Im Mittelfeldzentrum steigt der herausgerückte Gjasula Glatzel mit der offenen Sohle aufs Sprunggelenk und fliegt dafür folgerichtig vom Feld.
58'
Kittel kratzt am Anschlusstreffer. Eine weite Flanke von Vuskovic landet bei Glatzel, der Königsdörffer findet. Im Fünfmeterraum prallt das Leder von diesem auf Kittel, der aus spitzem Winkel Schuhen anschießt. Ein Treffer hätte aber nicht gezählt, Kittel hatte im Abseits gestanden.
56'
Aaron Opoku
Moritz Heyer
Spielerwechsel (HSV)
Opoku kommt für Heyer
Der schwache Heyer hat Feierabend, für ihn kommt der eigentlich offensivere Opoku. Im Kader des HSV fehlt es weiterhin gänzlich an einem gelernten Rechtsverteidiger.
55'
Jonas Meffert Gelbe Karte (HSV)
Meffert
Meffert kommt mit einer Grätsche gegen Mehlem zu spät und wird verwarnt. Auch der Darmstädter muss behandelt werden.
54'
Der HSV spielt, Darmstadt kontert. Manu hat links zu viel Raum und zieht schräg in den Strafraum. Er versucht, den Ball um Vuskovic herum ins lange Eck zu zirkeln, verzieht jedoch deutlich.
51'
Nach einem Zusammenprall mit Gjasula bleibt Muheim angeschlagen liegen. Der Schweizer wirkt etwas benommen, kann aber weitermachen.
50'
Und haben auf der Gegenseite selbst die nächste gute Chance! Wieder setzt sich Tietz im Zentrum durch, kommt vor Heyer zum Kopfball und fordert Heuer Fernandes. Dieser fliegt ins bedrohte Eck und fischt den Ball gerade noch heraus.
49'
Der neue Franzose bei den Hamburgern zeigt direkt mal, was ihn ausmacht. Diesmal geht er auf links gegen Bader allein zur Grundlinie durch und flankt. Abermals können die Lilien klären.
48'
Dompé steckt direkt mal links auf Muheim durch, dessen flache Flanke aber kein Thema wird.
46'
Jean-Luc Dompé
Maximilian Rohr
Spielerwechsel (HSV)
Dompé kommt für Rohr
Die Rothosen werden offensiver und der neue Mann feiert sein Debüt. Er übernimmt den linken Flügel, Kittel rückt in die Zentrale.
Anpfiff 2. Hälfte
45'
Pause in Hamburg und die Gäste führen nach einem ganz frühen Doppelschlag verdient 2:0. In der Folge wachten die Rothosen zwar auf, brachen aber gegen sehr zweikampfstarke Lilien zu selten durch. Zwei gute Chancen auf den Anschluss ließen die Gastgeber aus, insgesamt strahlten die Darmstädter in ihren Umschaltmomenten jedoch mehr Torgefahr aus. Eine Herangehensweise, welche Darmstadt mit fortschreitender Spielzeit immer mehr in die Karten spielen wird, während der HSV das Risiko erhöhen muss.
Halbzeitpfiff
45' +1
Zwei Minuten werden nachgespielt.
45'
Darmstadt kontert mal wieder über rechts, diesmal über Mehlem. Seine Flanke an Strafraum landet über drei Umwege bei Tietz, der halbrechts im Sechzehner etwas überhastet abdrückt. Heuer Fernandes hält sicher, da wäre aber mehr drinnen gewesen.
43'
Kempe findet mit einer weiteren Ecke von links Pfeiffer, der erneut am zweiten Pfosten an das Spielgerät kommt. Diesmal springt der Ball aber über den Kasten.
41'
Kittel behält die Übersicht und legt am Strafraum wunderbar rechts raus. Heyer ist dort blank, kann sich eigentlich aussuchen, wie er mit der Situation umgehen will - und klebt das Leder halb Schuss halb Flanke unerreichbar ins Toraus.
40'
Große Konterchance für den HSV über rechts: Königsdörffer startet in die Tiefe und könnte mutterseelenallein auf Schuhen zulaufen. Reis verpasst den Zeitpunkt des Abspiels aber komplett, weshalb der Flügelflitzer gar nicht mehr zum Ball geht.
38'
Heyer visiert von rechts den einlaufenden Rohr an, der aus fünf Metern nur noch einschieben muss. Pfeiffer zeigt jedoch, dass er auch Defensiv-Qualitäten hat und kratzt das Leder vor dem Mittelfeldakteur der Hamburger noch weg.
36'
Die Hausherren tun sich mit der Intensität des Darmstädter Spiels merklich schwer. Diese liefern phasenweise Anschauungsunterricht, wie man Walters Fußball unterbindet.
34'
Immer wieder schieben die Lilien sehr hoch und laufen extrem griffig an. Das Herzstück des "Walterballs", flaches Kurzpassspiel im Aufbau, kommt dadurch fast zum Erliegen.
32'
Im Gegenzug wirbelt sich einmal mehr Manu durch und schließt links aus dem Strafraum aufs lange Eck ab. Heuer Fernandes macht sich lang und klärt sicher.
31'
Kittel schnappt sich den folgenden Freistoß und probiert es direkt. Schuhen erkennt frühzeitig, dass das Leder etwas zu hoch geflogen kommt.
30'
Klaus Gjasula Gelbe Karte (Darmstadt)
Gjasula
Zur Abwechslung kontert mal der Gastgeber über den schnellen Königsdörffer. Gjasula räumt den ehemaligen Dresdner halbrechts vor dem Sechzehner ab und wird verwarnt.
27'
Für die HSV-Anhänger könnte das Ergebnis natürlich eine interessante Folge haben: Gegebenenfalls kommt Neuzugang Dompé früher zu seinem Debüt als ursprünglich angedacht.
25'
Muheim kommt links zum Flanken, Schuhen riecht den Braten aber und pflückt den Ball auf den zweiten Pfosten sicher.
23'
Die Gäste bleiben ihrer Linie des giftigen Spiels gegen den Ball und der Gegenstöße mit der Führung im Rücken natürlich treu. Die Hamburger sind weiterhin um eine Antwort in Form eines Treffers bemüht.
20'
Wieder kommen die Hessen schnell nach vorne, wieder geht es über die rechte Seite und wieder ist Tietz mit dem Kopf zu Stelle. Diesmal kann Heuer Fernandes sicher parieren.
19'
Die Hamburger bleiben dran, diesmal steigt Rohr links im Sechzehner hoch und köpft das Leder gegen die Laufrichtung von Schuhen aufs lange Eck. Der Versuch hoppelt aber am Pfosten vorbei.
18'
Doppelchance für den HSV! Eine Flanke aus dem linken Halbfeld wird zunächst von Rohr auf Glatzel verlängert, der sich stark durchsetzt, im Fallen aber nicht an Schuhen vorbeikommt. Nach der folgenden Ecke zieht Kittel rechts aus dem Strafraum ab, doch sein wuchtiger Versuch streicht über die Latte.
16'
Schuhen muss erstmals zupacken und pflückt eine Flanke von rechts sicher. Sofort setzt er zum Abschlag auf Tietz an und bedient den Mittelstürmer auf dem rechten Flügel mustergültig. Genau diese überfallartigen Angriffe werden die Lilien nun sicherlich öfter zeigen wollen. Einmal wurde ein solcher schließlich bereits belohnt.
15'
Meffert steckt halbrechts auf Königsdörffer durch, der sich sofort dreht und den Abschluss sucht. Dieser wird gerade noch geblockt.
13'
Die Gastgeber wirken nach dem frühen Doppelschlag zwar etwas irritiert, spielen aber weiterhin ihren Ballbesitzfußball, ohne sich einen größeren Schock anmerken zu lassen.
11'
Heyer bringt eine Flanke von rechts auf Rohr, der halblinks im Strafraum am Ball vorbeischlägt.
9'
Entscheidung durch Videobeweis
Nach langer Überprüfung hat der Treffer Bestand, es steht 2:0.
8'
Videobeweis
Der VAR prüft allerdings eine Abseitsstellung des Torschützen. Knappe Angelegenheit.
7'
Phillip Tietz 0:2 Tor für Darmstadt
P. Tietz (Kopfball, Kempe)
Die Lilien kontern über rechts, Manus Flanke findet Holland, der auf Kempe zurücklegt. Am linken Strafraumeck hat dieser viel zu viel Zeit und zieht ab. Tietz wirft sich im Fünfmeterraum in den Ball und fälscht unhaltbar ab.
6'
Die Gastgeber spielen einen Freistoß kurz und Reis zieht aus circa 25 Metern wuchtig ab. Nun auch der erste Eckball für den HSV, der aber ohne Folgen bleibt.
4'
Patric Pfeiffer 0:1 Tor für Darmstadt
P. Pfeiffer (Kopfball, Kempe)
Was für eine muntere Anfangsphase in Hamburg! Es geht auf und ab und er erste Torschuss sitzt direkt. Nach einer Ecke von der linken Seite stehen die Rothosen ganz schwach und lassen dem ehemaligen Hamburger viel zu viel Platz. Rohr springt unter dem Ball durch, Heyer kommt zu spät und Pfeiffer nickt aus wenigen Metern ein.
3'
Heuer Fernandes erlaubt sich einen Patzer im Aufbau und Manu kann links in den Strafraum eindringen. Aus spitzem Winkel wird er jedoch geblockt.
2'
Reis treibt den Ball durchs Zentrum findet Königsdörffer, der auf Kittel ablegt. Aus knapp 20 Metern zieht der Edeltechniker auf, schlenzt dann jedoch am langen Eck vorbei.
1'
Bader schiebt sich im rechten Halbfeld vor Rohr und zieht einen ersten Freistoß, denn die Lilien schnell ausführen. Nach einem Diagonalball segelt eine Flanke durch den Hamburger Sechzehner, findet aber keinen Abnehmer.
Anpfiff
18:29 Uhr
Apropos Rasen: In das Geläuf des Volksparkstadions ist pro Spielfeldhälfte jeweils ein Abbild der verstorbenen HSV-Legende Uwe Seeler mit dem bekannten "Uns Uwe"-Schriftzug gemäht worden. Der Platzwart der Hansestädter bewegt sich damit eher auf Champions-League-Niveau als im Aufstiegskampf der 2. Liga.
18:26 Uhr
Zusätzlich sind die Temperaturen nicht mehr ganz so drückend wie in den vergangenen Wochen. Man könnte durchaus von optimalen Bedingungen für ein hochklassiges Fußballspiel sprechen.
18:23 Uhr
Blicken wir in das Volksparkstadion im Hamburger Stadtteil Bahrenfeld: Der Himmel ist in norddeutsches Grau gekleidet, der Rasen des sanierungsbedürftigen Stadions strahlt dennoch tiefgrün und wird momentan noch ein letztes Mal vor Anpfiff gewässert.
18:20 Uhr
Ebenfalls angereist ist Schiedsrichter Robert Schröder aus Hannover, der zuletzt in Kombination mit VAR Sören Storks bei der Partie zwischen Köln und dem FC Schalke für Aufsehen sorgte. Die Assistenten des 36-Jährigen sind Thomas Gorniak und Tobias Schultes. Als VAR meldet sich gegebenenfalls Markus Schmidt.
18:15 Uhr
Bei den Hessen gab es unterdessen drei Einschläge, die jedoch auf die ersten beiden Ligapartien zurückgehen. Somit reisen beide Kontrahenten mit zwei weißen Westen in Serie und zwei (HSV) respektive drei (Darmstadt) Ligaerfolgen sowie einer erfolgreichen Pokalrunde im Gepäck an.
18:10 Uhr
Übertrumpft wird er nur vom Keeper des heutigen Gegners: Heuer Fernandes (2,0). Der Deutsch-Portugiese knüpfte nahtlos an seine starke Saison 2021/22 an, in der der HSV die mit Abstand beste Defensive der Liga gestellt hatte, und musste dank einiger Paraden an den ersten vier Spieltagen lediglich einen Treffer hinnehmen.
18:05 Uhr
Neben Tietz präsentierte sich bei den Gästen auch Manu in bestechender Frühform. Mit einer kicker-Durchschnittsnote von 2,17 bei drei benoteten Einsätzen ist der Wirbelwind im Darmstädter Mittelfeld, der momentan ganz vorne aufgeboten wird, der am zweitbesten benotete Spieler der Liga.
18:00 Uhr
Doch auch die Lilien verfügen über einen echten Goalgetter: Topstürmer Tietz muss zwar in der neuen Saison ohne seinen zuletzt aus Dänemark ausgeliehenen Sturmpartner Pfeiffer auskommen, der inzwischen fest vom VfB Stuttgart verpflichtet wurde, aber steht trotzdem bereits bei immerhin zwei Saisontoren.
17:55 Uhr
Der großgewachsene Zielspieler soll auch heute wieder für die Hamburger treffen. Bisher gelang ihm dies in der laufenden Spielzeit drei Mal.
17:50 Uhr
Kantersieg ist dabei das Stichwort hinsichtlich des letzten Duells der beiden Mannschaften. Nach einem 2:2 im Hinspiel deklassierten die Rothosen Darmstadt in der Rückrunde am Böllenfalltor mit 5:0 – der früheste Hattrick der Zweitliga-Geschichte durch Glatzel inklusive.
17:45 Uhr
Torsten Lieberknecht, der unter anderem auf die weiterhin verletzten Isherwood und Honsak verzichten muss, setzt im Kampf um Platz 1 nach dem 4:0-Kantersieg gegen Hansa Rostock auf einen Rückkehrer: Ex-Hamburger Pfeiffer darf an Stelle von Zimmermann, der gestern zum zweiten Mal Vater wurde und die Auswärtsfahrt deshalb nicht antrat, in der Dreierkette ran.
17:40 Uhr
Die Mission Tabellenführung geht HSV-Coach Tim Walter im Vergleich zum 2:0 in Bielefeld, das Uli Fortes Aus bei der Arminia besiegelte, ohne Änderungen an. Neuzugang Dompé, unter der Woche von Zulte Waregem aus Belgien gekommen, sitzt aber bereits auf der Bank - wie auch Rückkehrer Jatta und der jüngste HSV-Profi aller Zeiten, Megeed.
17:35 Uhr
Denn in einem nach vier Spielen natürlich noch engen Tableau liegen beide Teams mit Heidenheim und dem SCP gleichauf. Neun Zähler haben die ersten vier Mannschaften mit jeweils drei Siegen und einer Pleite bisher gesammelt.
17:30 Uhr
Zum Auftakt des 5. Spieltags empfängt der Hamburger SV auf Rang vier den drittplatzierten SV Darmstadt. Beide Mannschaften wollen sich in der Spitzengruppe halten und vorläufig an die Tabellenspitze springen.

Tabelle

Platz Verein Spiele Diff. Pkt.
1 SC Paderborn 07 Paderborn 5 12 12
2 SV Darmstadt 98 Darmstadt 5 5 12
3 1. FC Heidenheim Heidenheim 5 6 10
4 1. FC Kaiserslautern K'lautern 5 3 10
5 Hamburger SV HSV 5 3 9
6 Hansa Rostock Rostock 5 -1 9
Tabelle 5. Spieltag

Statistiken

13
Torschüsse
19
446
gespielte Pässe
255
75
Fehlpässe
66
83%
Passquote
74%
63%
Ballbesitz
37%
Alle Spieldaten

Aufstellung

Heuer Fernandes - Heyer , Vuskovic, Schonlau, Muheim - Meffert , Reis , Rohr - Königsdörffer , Glatzel , Kittel

Einwechslungen:
46. Dompé für Rohr
56. Opoku für Heyer
70. Benes für Kittel
77. Bilbija für Reis
77. Jatta für Muheim

Reservebank:
Raab (Tor), David, Leibold, Megeed

Trainer:
Walter

Schuhen - P. Pfeiffer , Gjasula , J. Müller - Bader , Kempe , Schnellhardt, Holland , Marvin Mehlem - Manu , P. Tietz

Einwechslungen:
66. Vilhelmsson für P. Tietz
66. Ronstadt für Manu
85. Warming für Holland
85. Ben Balla für Marvin Mehlem
90. +1Seydel für Kempe

Reservebank:
Brunst (Tor), Leipold, Torsiello

Trainer:
Lieberknecht

Taktische Aufstellung