Basketball

DBB: Gordon Herbert will EM-Kader früh reduzieren

Supercup in Hamburg soll Klarheit bringen

Herbert will EM-Kader früh reduzieren

Gordon Herbert mit Dennis Schröder und dessen Nachwuchs.

Gordon Herbert mit Dennis Schröder und dessen Nachwuchs. IMAGO/camera4+

"Der Plan ist es, dass wir beim Supercup in Hamburg das Aufgebot bereits auf die zwölf Spieler reduziert haben, die danach auch bei der EM spielen", sagte Herbert am Mittwoch bei einer Pressekonferenz in Hamburg.

Das Traditionsturnier mit Serbien, Italien, Tschechien und dem deutschen Team findet am 19./20. August in der Hamburger Barclays Arena statt. Deutschland trifft am Freitag, 19. August (20.30 Uhr/Magentasport) auf Tschechien. Am Samstag werden das Spiel um Platz drei und das Finale gespielt. Bei der EM (1. bis 18. September) findet eine Vorrunde in Köln statt. Die Endrunde wird in Berlin ausgetragen.

"Geht darum, das beste Team zu finden"

"Ich möchte so schnell wie möglich auf zwölf Spieler reduzieren, weil es darum geht, ein Team zu bilden", sagte Herbert. "Es geht nicht darum, die besten zwölf Spieler auszuwählen, sondern das beste Team zu finden."

Herbert kann nach aktuellem Stand in diesem Sommer mit einem Top-Kader planen. NBA-Star Dennis Schröder war bereits in der vergangenen Woche bei den beiden WM-Qualifikationsspielen in Estland und in Bremen gegen Polen dabei. Auch die NBA-Profis Daniel Theis, Maximilian Kleber sowie Franz und Moritz Wagner haben bislang ihre Bereitschaft erklärt, bei der Heim-EM dabei zu sein. Herbert will zum Vorbereitungsstart am 6. August in Köln 16, 17 Spieler berufen. Bis zum Supercup soll der Kader dann reduziert werden.

dpa

Dennis Schröder

38 Punkte: DBB-Aushängeschild Schröder dreht nach Startschwierigkeiten auf

alle Videos in der Übersicht