La Liga
La Liga Spielbericht
14:42 - 39. Spielminute

Gelbe Karte (Atl. Madrid)
Suarez
Atl. Madrid

14:46 - 43. Spielminute

Gelbe Karte (Atl. Madrid)
Saul Niguez
Atl. Madrid

15:05 - 46. Spielminute

Spielerwechsel (Atl. Madrid)
Vrsaljko
für Kondogbia
Atl. Madrid

15:17 - 58. Spielminute

Spielerwechsel (Granada)
Herrera
für Eteki
Granada

15:22 - 63. Spielminute

Tor 0:1
Llorente

Atl. Madrid

15:26 - 66. Spielminute

Tor 1:1
Herrera

Granada

15:28 - 69. Spielminute

Spielerwechsel (Granada)
Gonalons
für Montoro
Granada

15:28 - 69. Spielminute

Spielerwechsel (Granada)
Puertas
für Kenedy
Granada

15:33 - 74. Spielminute

Tor 1:2
Correa

Atl. Madrid

15:37 - 77. Spielminute

Gelbe Karte (Atl. Madrid)
Savic
Atl. Madrid

15:39 - 79. Spielminute

Spielerwechsel (Granada)
Quina
für Foulquier
Granada

15:38 - 79. Spielminute

Spielerwechsel (Granada)
Soro
für Darwin Machis
Granada

15:48 - 88. Spielminute

Gelbe Karte (Atl. Madrid)
Koke
Atl. Madrid

15:50 - 90. Spielminute

Gelbe Karte (Atl. Madrid)
Carrasco
Atl. Madrid

GRA

ATL

La Liga

Dank Llorente und Correa: Wichtige Punkte für Atletico nach hartem Arbeitstag

La Liga, 23. Spieltag: Suarez trifft beim 2:1 in Granada die Latte

Dank Llorente und Correa: Wichtige Punkte für Atletico nach hartem Arbeitstag

Er brachte den Sieg auf den Weg: Die Mitspieler feiern Atletico-Torschütze Llorente (re.).

Er brachte den Sieg auf den Weg: Die Mitspieler feiern Atletico-Torschütze Llorente (re.). Getty Images

Mit nur 17 Spielern war Atletico zum Auswärtsspiel nach Andalusien gereist, nach wie vor fehlten zahlreiche Akteure um Joao Felix wegen COVID-19, zudem Trippier weiterhin gesperrt und Vitolo kurzfristig erkrankt. Granada musste auf seine offensivstärksten Akteure Soldado und den Kolumbianer Suarez (beide fünf Tore) verzichten.

Nach einer ersten frühen Großchance durch Correa, der per Außenrist aus 14 Metern an Rui Silva scheiterte (6.) und einem geblockten Abschluss von Molina auf der Gegenseite (11.) entwickelte sich eine intensive, aber chancenarme erste Hälfte, die torlos endete. Luis Suarez vergab nach einer halben Stunde per Direktabnahme aus halbrechter Position eine weitere gute Chance für die Gäste.

Spielersteckbrief Correa
Correa

Correa Angel

Spielersteckbrief Llorente
Llorente

Llorente Marcos

Suarez' Lattenkracher als Startschuss

Mit einem Paukenschlag eröffnete Luis Suarez den zweiten Durchgang, traf mit einem Volleyschuss aus spitzem Winkel den Querbalken (47.). Doch auch Granada zeigte sich, eine Machis-Flanke mutierte zum Torschuss und hätte Oblak beinahe überrascht (53.). Abermals Suarez verstolperte im Sechzehner nach einer Koke-Ecke eine weitere Großchance für den Spitzenreiter (59.), ehe es Llorente mit einem platzierten Flachschuss von der Strafraumgrenze besser machte - 0:1 (63.). Der Vorsprung hielt drei Minuten, dann traf Joker Herrera im Fallen nach einer Ecke abgefälscht zum 1:1 (66.).

Atletico ließ das nicht allzu lange auf sich sitzen, Correa erzielte in der 74. Minute ebenfalls mit einem abgefälschten Schuss die neuerliche Führung, die es fortan zu verteidigen galt. Anders als gegen Vigo taten dies die Hauptstädter entschlossen und mit aller Macht (alle fünf Gelben Karten gingen auf ihr Konto) - und überstanden die Schlussviertelstunde in Granada unbeschadet.

Die einen gegen Neapel, die anderen gegen Chelsea

Der Tabellenführer untermauerte somit seine Spitzenposition in La Liga und kann sein Konto am Mittwochabend (19 Uhr) auswärts in Valencia bei UD Levante in einem Nachholspiel des 2. Spieltags weiter aufstocken (am Samstag kommt Levante dann ins Wanda Metropolitano zum "Rückspiel"). Danach heißt es in der Champions League: Heimspiel gegen Chelsea.

Tore und Karten

0:1 Llorente (63')

1:1 Herrera (66')

1:2 Correa (74')

FC Granada
Granada

Rui Silva - Foulquier , Domingos Duarte , German , Vallejo , Carlos Neva - Darwin Machis , Eteki , Montoro , Kenedy - Molina

Atletico Madrid
Atl. Madrid

Oblak - Savic , Felipe , Hermoso - Kondogbia , Llorente , Koke , Carrasco , Saul Niguez - Correa , Suarez

Schiedsrichter-Team
Antonio Mateu Lahoz

Antonio Mateu Lahoz Spanien

Spielinfo

Stadion

Estadio Nuevo Los Cármenes

Granada hat ein weiteres Highlight vor der Brust: Die Andalusier messen sich im Sechzehntelfinale der Europa League am Donnerstag ab 21 Uhr mit der SSC Neapel.

aho

Alaba, Messi, Ramos: Diese Verträge laufen im Sommer aus