La Liga
La Liga Spielbericht
16:43 - 28. Spielminute

Tor 0:1
Suarez

Atl. Madrid

16:50 - 35. Spielminute

Tor 1:1
Negredo

Cadiz

16:53 - 38. Spielminute

Gelbe Karte (Atl. Madrid)
Torreira
Atl. Madrid

16:55 - 40. Spielminute

Gelbe Karte (Cadiz)
Jairo
Cadiz

16:56 - 41. Spielminute

Gelbe Karte (Atl. Madrid)
Joao Felix
Atl. Madrid

17:00 - 44. Spielminute

Tor 1:2
Saul Niguez

Atl. Madrid

17:23 - 46. Spielminute

Spielerwechsel (Atl. Madrid)
Vrsaljko
für Torreira
Atl. Madrid

17:28 - 50. Spielminute

Tor 1:3
Suarez
Foulelfmeter
Atl. Madrid

17:32 - 54. Spielminute

Spielerwechsel (Cadiz)
Garrido
für Iza Carcelen
Cadiz

17:38 - 60. Spielminute

Spielerwechsel (Atl. Madrid)
Renan Lodi
für Lemar
Atl. Madrid

17:37 - 60. Spielminute

Spielerwechsel (Atl. Madrid)
Correa
für Joao Felix
Atl. Madrid

17:43 - 65. Spielminute

Spielerwechsel (Cadiz)
Saponjic
für Lozano
Cadiz

17:49 - 71. Spielminute

Tor 2:3
Negredo

Cadiz

17:51 - 73. Spielminute

Gelbe Karte (Atl. Madrid)
Vrsaljko
Atl. Madrid

17:54 - 76. Spielminute

Gelbe Karte (Atl. Madrid)
Koke
Atl. Madrid

18:01 - 83. Spielminute

Spielerwechsel (Atl. Madrid)
Kondogbia
für Saul Niguez
Atl. Madrid

18:01 - 84. Spielminute

Spielerwechsel (Atl. Madrid)
Herrera
für Suarez
Atl. Madrid

18:02 - 85. Spielminute

Gelbe Karte (Atl. Madrid)
Kondogbia
Atl. Madrid

18:05 - 87. Spielminute

Spielerwechsel (Cadiz)
Augusto
für Jairo
Cadiz

18:05 - 87. Spielminute

Spielerwechsel (Cadiz)
Nieto
für Fali
Cadiz

18:05 - 88. Spielminute

Tor 2:4
Koke

Atl. Madrid

18:06 - 88. Spielminute

Spielerwechsel (Cadiz)
Malbasic
für Juan Cala
Cadiz

CAD

ATL

La Liga

Wilder Ritt in Cadiz: Atletico Madrid siegt und zieht davon

Schon zehn Punkte Vorsprung auf Real Madrid

Wilder Ritt in Cadiz: Atletico siegt und zieht davon

Luis Suarez (Nr. 9) und seine Teamkollegen jubeln über das schöne Tor zum 1:0.

Luis Suarez (Nr. 9) und seine Teamkollegen jubeln über das schöne Tor zum 1:0. Getty Images

Die Partie begann mit forschen Hausherren, die nach wenigen Sekunden in Person von Perea den ersten Torschuss verzeichneten, Atletico-Keeper Oblak hatte Probleme und ließ den Ball durchrutschen, es gab aber nur Ecke. Fortan war Atletico der Herr im Ring, nach einem Schuss von Saul Niguez (14.) brachte Suarez sein Team mit einem tollen Tor in Führung: Der Uruguayer zirkelte einen Freistoß aus 25 Metern sehenswert über die Mauer (28.).

Tore und Karten

0:1 Suarez (28')

1:1 Negredo (35')

1:2 Saul Niguez (44')

1:3 Suarez (50', Foulelfmeter)

2:3 Negredo (71')

2:4 Koke (88')

FC Cadiz
Cadiz

Ledesma - Iza Carcelen , Marcos Mauro , Juan Cala , Jairo - Salvi Sanchez , Jönsson , Fali , Alberto Perea - Lozano , Negredo

Atletico Madrid
Atl. Madrid

Oblak - Savic , Gimenez , Felipe - Torreira , Llorente , Koke , Lemar , Saul Niguez - Joao Felix , Suarez

Schiedsrichter-Team
Jesus Gil Manzano

Jesus Gil Manzano Spanien

Spielinfo

Stadion

Ramon de Carranza

Cadiz schüttelte sich kurz - und kam dann zurück: Routinier Negredo ließ Lemar alt aussehen und schlenzte die Kugel mit feiner Schusstechnik ins linke Eck (35.). Lange sollte das Remis aber nicht Bestand haben, denn noch vor dem Seitenwechsel gingen die Rojiblancos wieder in Front: Saul Niguez hielt in Lemars Flanke den Fuß rein, der Ball flog im hohen Bogen ins Tor (44.). Kurz vor der Pause gab es nochmal Aufregung, als Schiedsrichter Gil Manzano nach einem Handspiel von Koke auf Elfmeter entschied, doch nach Betrachten der Videobilder nahm er den Strafstoß zurück, da sich der Mittelfeldmann mit dem Arm aufgestützt hatte.

Suarez und Negredo schnüren den Doppelpack

Nach dem Seitenwechsel sorgte der Tabellenführer schnell für klare Verhältnisse: Nach einem Foul von Marcos Mauro an Lemar im Strafraum gab es Elfmeter, den Suarez sicher verwandelte und den Doppelpack schnürte (50.). Allerdings waren die Gäste fortan zu passiv. Bei einer missglückten Flanke von Fali, die auf die Latte klatschte (59.), hatte Atletico noch Glück, in der 71. Minute stand es dann allerdings nur noch 2:3, wieder hatte Negredo getroffen.

Koke bringt die Entscheidung

Und nach dem zweiten Gegentreffer geriet Atletico unter Druck, hatte Glück, dass Negredo (75.) und Saponjic (79.) mit ihren Kopfbällen an Oblak scheiterten. So war es in der 88. Minute Koke, der mit seinem Treffer zum 4:2 alles klar machte und den Endstand besorgte. Es war bereits der achte Ligasieg in Folge. Durch den Patzer Reals am Samstag gegen Levante haben die Colchoneros den Vorsprung auf die Königlichen auf zehn Punkte ausgebaut - und das bei einem Spiel weniger auf dem Konto.

mst