Copa del Rey
Copa del Rey Spielbericht
21:30 - 1. Spielminute

Gelbe Karte (Betis)
N. Fekir
Betis

21:52 - 23. Spielminute

Gelbe Karte (FC Sevilla)
Ocampos
FC Sevilla

22:04 - 35. Spielminute

Tor 0:1
Gomez

FC Sevilla

22:08 - 39. Spielminute

Tor 1:1
N. Fekir

Betis

16:00 - 39. Spielminute

Spielerwechsel (Betis)
Sabaly
für Bellerin
Betis

16:00 - 39. Spielminute

Spielerwechsel (FC Sevilla)
Koundé
für Gudelj
FC Sevilla

16:00 - 39. Spielminute

Spielerwechsel (FC Sevilla)
Acuna
für Jordan
FC Sevilla

16:41 - 61. Spielminute

Gelbe Karte (Betis)
William Carvalho
Betis

16:44 - 64. Spielminute

Gelbe Karte (FC Sevilla)
Montiel
FC Sevilla

16:47 - 67. Spielminute

Spielerwechsel (FC Sevilla)
Gudelj
für Oliver
FC Sevilla

16:47 - 67. Spielminute

Spielerwechsel (FC Sevilla)
Corona
für Rafa Mir
FC Sevilla

16:53 - 73. Spielminute

Tor 2:1
Canales

Betis

16:58 - 78. Spielminute

Gelbe Karte (Betis)
Alex Moreno
Betis

16:58 - 78. Spielminute

Spielerwechsel (FC Sevilla)
Romero
für K. Rekik
FC Sevilla

16:59 - 79. Spielminute

Spielerwechsel (Betis)
Tello
für Juanmi
Betis

17:13 - 90. + 3 Spielminute

Gelbe Karte (FC Sevilla)
Koundé
FC Sevilla

17:14 - 90. + 4 Spielminute

Gelbe Karte (FC Sevilla)
Acuna
FC Sevilla

17:10 - 90. Spielminute

Spielerwechsel (FC Sevilla)
Zarzana
für Montiel
FC Sevilla

BET

SEV

Copa del Rey

Nach Stangenwurf: Canales schießt Betis im Pokalderby weiter

Copa del Rey, Achtelfinale - Fortsetzung ohne Fans

Nach Stangenwurf am Vorabend: Canales schießt Real Betis im Pokalderby ins Viertelfinale

Einziger Torschütze am Sonntag: Sergio Canales.

Einziger Torschütze am Sonntag: Sergio Canales. Getty Images

Knapp 40 Spielminuten am Samstagabend, ein durch einen Stangenwurf herbeigeführter handfester Eklat - und dann die Fortsetzung vor leeren Rängen am Tag darauf: Real Betis geht als sportlicher Sieger aus dem Pokalderby gegen den Stadtrivalen FC Sevilla hervor - doch eigentlich gibt es nur Verlierer.

Der am Vorabend durch eine gut einen Meter lange Plastikstange am Kopf getroffene Jordan war bei der Spielfortsetzung am Sonntag nicht mehr dabei - er stehe unter ärztlicher Beobachtung, hieß es von Seiten der Gäste. Die traten reichlich unwillig an, für sie hätte es nicht mehr zur Fortsetzung dieses abgebrochenen Spiels kommen dürfen.

Koundé trifft nur die Latte

Canales schoss Real Betis schließlich ins Viertelfinale, weil er einen Flugball in der 73. Minute geschickt herunternahm und anschließend mit etwas Glück im Kasten unterbrachte. Vom FC Sevilla kam erst in der Schlussphase wieder etwas mehr in der Offensive. Koundé traf per Kopf noch die Latte (88.), das Aus verhindern konnte die Mannschaft von Trainer Julen Lopetegui nicht mehr.

Tore und Karten

0:1 Gomez (35')

1:1 N. Fekir (39')

2:1 Canales (73')

Real Betis Sevilla
Betis

Rui Silva - Bellerin , Pezzella, Edgar, Alex Moreno - Rodriguez, William Carvalho , Canales , N. Fekir , Juanmi - Borja Iglesias

FC Sevilla
FC Sevilla

Alfonso - Montiel , Gudelj , Diego Carlos, K. Rekik - Oliver , Jordan , Rakitic - Ocampos , Rafa Mir , Gomez

Schiedsrichter-Team
Ricardo de Burgos

Ricardo de Burgos Spanien

Spielinfo

Stadion

Benito Villamarin

Sie war am Samstagabend vor rund 45.000 euphorisierten Fans durch eine Direktabnahme von Gomez mit 1:0 in Führung gegangen (35.), vier Minuten später verwandelte Fekir eine Ecke spektakulär zum Ausgleich (39.). Wenige Augenblicke später wurde eine Stange aufs Spielfeld geschleudert, die Jordan am Kopf traf. Der Übeltäter war auch am Sonntag noch nicht gefunden.

aho