La Liga
La Liga Spielbericht
21:09 - 10. Spielminute

Gelbe Karte (Betis)
Rodriguez
Betis

21:30 - 31. Spielminute

Gelbe Karte (FC Sevilla)
Diego Carlos
FC Sevilla

21:45 - 45. Spielminute

Gelb-Rote Karte (Betis)
Rodriguez
Betis

22:02 - 46. Spielminute

Spielerwechsel (Betis)
William Carvalho
für Willian José
Betis

22:12 - 55. Spielminute

Tor 0:1
Acuna
Linksschuss
Vorbereitung Ocampos
FC Sevilla

22:19 - 63. Spielminute

Spielerwechsel (Betis)
Tello
für Guardado
Betis

22:19 - 63. Spielminute

Spielerwechsel (Betis)
Juanmi
für Rodri
Betis

22:32 - 75. Spielminute

Spielerwechsel (FC Sevilla)
Oliver
für Jordan
FC Sevilla

22:32 - 75. Spielminute

Spielerwechsel (FC Sevilla)
Gomez
für Lamela
FC Sevilla

22:38 - 81. Spielminute

Tor 0:2
Bellerin
Eigentor
FC Sevilla

22:39 - 83. Spielminute

Spielerwechsel (FC Sevilla)
Delaney
für Rakitic
FC Sevilla

22:39 - 83. Spielminute

Spielerwechsel (FC Sevilla)
Munir
für Rafa Mir
FC Sevilla

22:44 - 87. Spielminute

Spielerwechsel (FC Sevilla)
Augustinsson
für Acuna
FC Sevilla

22:46 - 89. Spielminute

Spielerwechsel (Betis)
Joaquin
für N. Fekir
Betis

22:50 - 90. + 3 Spielminute

Gelbe Karte (Betis)
Tello
Betis

BET

SEV

La Liga

Ein Traumtor und ein Treffer ins eigene Netz: FC Sevilla schlägt dezimiertes Real Betis

Stadtderby in Andalusien endet 2:0

Ein Traumtor und ein Treffer ins eigene Netz: FC Sevilla schlägt dezimiertes Real Betis

Der FC Sevilla bejubelt seinen 2:0-Erfolg.

Der FC Sevilla bejubelt seinen 2:0-Erfolg. imago images/Agencia EFE

Real  Betis konnte mit einem Dreier auf den vierten Platz vorrücken und mit dem FC Sevilla punktemäßig gleichziehen, die Gäste wollten mit einem Erfolg Rang drei festigen und Real Madrid einholen. 

Rodriguez muss früh vom Platz

Der FC Sevilla kam besser ins Spiel, wenn auch offensiv wenig bemüht: Rot-Weiß legte sich die Gastgeber zurecht und ließ den Ball in den eigenen Reihen laufen. Richtig große Chancen erarbeiteten sich die Gäste trotz spielerischer Überlegenheit nicht, nur Ocampos (16.) und Rakitic (35.) näherten sich dem Kasten an. 

Von Real Betis war es ein uninspirierter Auftritt, kaum einen Angriff brachten die Grün-Weißen zustande, kurz vor der Pause machten sie es sich dann noch schwerer: Rodriguez holte sich mit einem unnötigen taktischen Foul die zweite Gelbe Karte ab und musste vom Feld, die Hausherren gingen also schon in Unterzahl in die Kabine. 

Und diese wurde ab der ersten Minute der zweiten Halbzeit deutlich: Die Gäste belagerten den gegnerischen Strafraum, Betis igelte sich tief in der eigenen Hälfte ein. Acuna brauchte nicht lange, um das Abwehrbollwerk zu knacken: In der 55. Minute hämmerte er das Leder aus 18 Metern in den linken Winkel und ließ Betis-Keeper Bravo keine Chance. 

Real Betis macht selbst den Deckel drauf

Real Betis kam in der Folge kaum noch an den Ball, die Unterzahl machte den Gastgebern deutlich zu schaffen. Angriff um Angriff rollte auf das grün-weiße Tor zu, Betis hatte nichts entgegenzusetzen. Nach einer Vielzahl an Chancen für den FC Sevilla machten die Hausherren in der 81. Minute dann selbst den den Deckel drauf - Bellerin beförderte eine Flanke Montiels unglücklich ins eigene Tor. 

Nach dem 2:0 schienen sich beide Teams mit dem Ergebnis abgefunden zu haben, viel passierte nicht mehr auf dem Platz, nur Tello setzte einen Freistoß nochmal knapp am Tor vorbei.  So endetet das Stadtderby in Sevilla mit 2:0 für die Gäste. 

Tore und Karten

0:1 Acuna (55', Linksschuss, Ocampos)

0:2 Bellerin (81', Eigentor)

Real Betis Sevilla
Betis

Bravo - Bellerin , Pezzella, Gonzalez, Alex Moreno - Rodriguez , Guardado , Rodri , N. Fekir , Canales - Willian José

FC Sevilla
FC Sevilla

Bono - Montiel, Koundé, Diego Carlos , Acuna - Jordan , Fernando, Rakitic - Lamela , Rafa Mir , Ocampos

Schiedsrichter-Team
Antonio Mateu Lahoz

Antonio Mateu Lahoz Spanien

Spielinfo

Stadion

Benito Villamarin

Zuschauer

50.534

Am 14. Spieltag geht es für Real Betis zum FC Elche, der FC Sevilla empfängt Deportivo Alaves.

kon