News Bayernliga Nord

Gebenbach ist ein Aufstiegskandidat mit Aufsteiger

Mit dem Nachholspiel vom 12. Spieltag wurde die Tabelle in der Bayernliga Nord am Mittwochabend im Feuchter Waldstadion begradigt. Dabei feierte die DJK Gebenbach einen verdienten 2:0-Erfolg beim SC Feucht und festigte ihren zweiten Tabellenplatz. Nico Becker (35.) und Salah El Berd (68.) erzielten für gerade im ersten Durchgang überzeugende Gäste die Treffer.

Gebenbach verkürzt in Feucht Rückstand auf Primus Bamberg

Der 1. SC Feucht begrüßte am Mittwoch die zweitplatzierte DJK Gebenbach, die mit einem Erfolg den Rückstand auf den FC Eintracht Bamberg verkürzte.

Hack trifft doppelt: Bamberg gewinnt Top-Spiel - Cham siegt im Kellerduell

Am Samstag setzte sich Eintracht Bamberg im Spitzenspiel gegen den SC Eltersdorf durch. Sonntags dann holte der ASV Cham einen Erfolg gegen den Kellersog.

Feucht wieder zurück in der Erfolgsspur

Der 1. SC Feucht konnte am Samstagnachmittag nach zwei Remis in Folge wieder einen Sieg bejubeln und besiegte den TSV Großbardorf knapp mit 2:1. Weber brachte die Heimelf per Kopf in Führung (8.), welche Rugovaj via Abstauber mit dem Ausgleich beantwortete (14.). Einen Torwartpatzer nutzte Ruhrseitz zum 2:1-Endstand , weil Weber im zweiten Durchgang vom Punkt das 3:1 vergab und ein Abseitspfiff das 2:2 verhinderte.

22.09. - 14:42

"Erwartungshaltung nur teilweise erfüllt": ATSV Erlangen trennt sich von Hutzler

Nachdem der ATSV Erlangen nach zwölf Spielen im Keller steckt, haben sich die Mittelfranken von Michael Hutzler getrennt. Der Nachfolger ist ein Rückkehrer.

Muss beim ATSV Erlangen seinen Hut nehmen: Michael Hutzler

Michael Hutzler muss gehen, Nachfolger steht fest

Im Pokal lief es für den ATSV Erlangen in dieser Saison wie am Schnürchen, in der kommenden Woche steht an der Paul-Gossen-Straße das Viertelfinale im Verbandspokal gegen den 1. FC Schweinfurt 05 an. In der Liga jedoch sind die Erlanger weit hinter den Erwartungen, rangieren auf einem Relegationsplatz. Zu Wochenbeginn hat der ATSV nun die Reißleine gezogen und sich von Trainer Michael Hutzler getrennt.

Eintracht Bamberg schlägt Donaustauf - Weiden springt ans rettende Ufer

Während der SV Donaustauf beim FC Eintracht Bamberg 2010 mit 1:3 unterlag, konnte die SpVgg SV Weiden den zweiten Bamberger Klub schlagen.

Kornburg bleibt offensiv vom Pech verfolgt

Der TSV Kornburg verlor sein Derby-Heimspiel am Freitagabend unter Flutlicht mit 0:2 gegen den ASV Neumarkt, der mit dem Dreier tabellarisch an der Baumgart-Truppe vorbeiziehen konnte. Trotz guter Möglichkeiten im ersten Durchgang waren es die Gäste, die in Person von Schneider mit einer nicht unverdienten Führung in die Pause gingen, ehe Mijakis 2:0 für die Oberpfälzer den Deckel auf die Partie setzte.

12.09. - 16:43

Slezak muss in Donaustauf Platz für Wagner machen

Beim Bayernligisten SV Donaustauf haben sich rund um das Wochenende die Ereignisse auf der Trainerposition überschlagen. Richard Slezak musste nach dem 1:3 beim FV 04 Würzburg seine Koffer packen, am Montag stand mit Stefan Wagner schon der Nachfolger in den Startlöchern.

Ende nach dem Würzburg-Spiel: Richard Slezak ist nicht mehr Trainer des SV Donaustauf.

Eintracht Bamberg holt sich Pole Position zurück - Ammerthal nur remis

Der Sprung des SC Eltersdorf an die Spitze war nur von kurzer Dauer, am Samstag holte sich der FC Eintracht Bamberg 2010 Platz eins zurück.

Eltersdorf überrollt Jahn II - Neumarkt ärgert Donaustauf

Am Sonntag sorgte Absteiger Eltersdorf gegen Jahn Regensburg II für klare Verhältnisse, Titel-Konkurrent Donaustauf ließ derweil in Neumarkt Punkte liegen.

FV 04 Würzburg

Feucht muss sich gegen Hof mit Remis begnügen

Am Freitagabend gab es gemischte Gefühle bei den Heimspielen des SC Feucht und des TSV Kornburg. Denn während die Feuchter im Waldstadion gegen Schlusslicht SpVgg Bayern Hof in der Schlussviertelstunde den 1:1-Ausgleichstreffer schlucken mussten, ergatterten die Kornburger zeitgleich nach einem Treffer von Dominik Ammon einen wichtigen Heimdreier gegen den FC Geesdorf.

Eintracht Bamberg erobert die Spitze - Donaustauf gewinnt Verfolgerduell

Der FC Eintracht Bamberg konnte sich am Freitagabend im Top-Spiel gegen die DJK Ammerthal die Tabellenspitze erobern.

FC Eintracht Bamberg 2010