3. Liga
3. Liga Analyse
14:27 - 27. Spielminute

Gelbe Karte (Bayern II)
T. Kern
Bayern II

14:45 - 45. Spielminute

Tor 1:0
Kühn
Linksschuss
Vorbereitung Zirkzee
Bayern II

15:05 - 46. Spielminute

Spielerwechsel (Waldhof)
Garcia
für Boyamba
Waldhof

15:05 - 46. Spielminute

Spielerwechsel (Waldhof)
Jurcher
für Martinovic
Waldhof

15:05 - 46. Spielminute

Spielerwechsel (Bayern II)
M. Welzmüller
für Tiago Dantas
Bayern II

15:17 - 58. Spielminute

Gelbe Karte (Waldhof)
Costly
Waldhof

15:21 - 62. Spielminute

Spielerwechsel (Bayern II)
Dajaku
für T. Kern
Bayern II

15:23 - 64. Spielminute

Gelbe Karte (Bayern II)
M. Welzmüller
Bayern II

15:33 - 74. Spielminute

Tor 2:0
Vita
Linksschuss
Vorbereitung Dajaku
Bayern II

15:35 - 76. Spielminute

Gelbe Karte (Bayern II)
Lawrence
Bayern II

15:40 - 81. Spielminute

Spielerwechsel (Waldhof)
M. Seegert
für Marx
Waldhof

15:43 - 83. Spielminute

Spielerwechsel (Bayern II)
Senkbeil
für Lawrence
Bayern II

15:51 - 90. + 2 Spielminute

Gelbe Karte (Waldhof)
Hofrath
Waldhof

FCB

MAN

3. Liga

Startelf-Debütant Vita setzt gegen Mannheim den Schlusspunkt

Kurpfälzer lassen vor der Pause zahlreiche Chancen liegen

Startelf-Debütant Vita setzt gegen Mannheim den Schlusspunkt

Remy Vita (M.) fügte sich bei seinem Startelf-Debüt mit einem Tor ein.

Remy Vita (M.) fügte sich bei seinem Startelf-Debüt mit einem Tor ein. imago images

Bayern-Coach Holger Seitz nahm nach der 2:3-Niederlage gegen den FC Viktoria Köln sechs Veränderungen in seiner Startelf vor: Waidner (nicht im Kader), Senkbeil, Lungwitz, Zaiser, Welzmüller und Dajaku (alle Bank) wurden durch Stanisic, Lawrence, Startelf-Debütant Vita, Tiago Dantas, Stiller und Zirkzee ersetzt.

Mannheims Trainer Patrick Glöckner tauschte nach dem 1:2 gegen Hansa Rostock dreimal Personal aus: Anstelle von Ünlücifci (nicht im Kader), Just und Garcia begannen Verlaat, Gouaida und Boyamba.

Mannheimer Chancen-Feuerwerk - aber Bayern geht in Führung

In einem unterhaltsamen ersten Durchgang legten die Gäste aus Mannheim forsch los. Viel ging beim SV Waldhof über die rechte Seite, auf der Costly aufgeboten worden war. Der Flügelspieler legte erst für Ferati auf, dessen Versuch in den Händen von Hoffmann landete (2.). Dann zwang er den Bayern-Keeper selbst zu einer Parade (4.). Schließlich war es wieder Ferati, der das 1:0 auf dem Fuß hatte, das Tor per Schlenzer aber knapp verfehlte (10.). Martinovic (23.), Costly (30.), Donkor (36.), Boyamba (38.) und Ferati (40.) hatten weitere, teils hochkarätige Chancen, fanden aber entweder in Hoffmann ihren Meister oder schossen am Tor vorbei.

Tore und Karten

1:0 Kühn (45', Linksschuss, Zirkzee)

2:0 Vita (74', Linksschuss, Dajaku)

Bayern München II
Bayern II

R. Hoffmann 2 - Stanisic 3, Lawrence 3,5 , Richards 3,5, Vita 2,5 - Stiller 3,5, Tiago Dantas 4 , T. Kern 3,5 - Arp 3,5, Zirkzee 2,5, Kühn 3,5

Waldhof Mannheim
Waldhof

Bartels 2,5 - Marx 3 , Verlaat 3, Hofrath 3,5 , Donkor 3 - Gouaida 3,5, Christiansen 3, Costly 3,5 , Boyamba 4 - Ferati 3, Martinovic 4

Schiedsrichter-Team
Tom Bauer

Tom Bauer Neuhofen

2
Spielinfo

Stadion

Stadion an der Grünwalder Straße

Die Gastgeber, die durch Zirkzee (6.) und Arp (25.) erste Annäherungen verzeichnet hatten, kamen erst in der 41. Minute zur ersten zwingenden Möglichkeit, Kern köpfte aber am Kasten knapp vorbei. Besser machte es Kühn, der nach Ablage von Zirkzee aus kurzer Distanz ins lange Eck zur 1:0-Pausenführung vollendete (45.).

Zirkzee und Lawrence mit dicken Chancen

3. Liga, 7. Spieltag

Beide Trainer nahmen zur Pause Wechsel vor, der Offensivfreude auf beiden Seiten tat das aber keinen Abbruch. Zirkzee gab einen ersten Warnschuss ab (46.), dann scheiterte der eingewechselte Welzmüller an Donkor, der kurz vor der Linie für den geschlagenen Bartels rettete (48.). Nur eine Minute später musste Garcia in ähnlicher Position einen Lawrence-Kopfball entschärfen, Zirkzees Nachschuss ging vorbei (49.). Dann war es Costly, der auf der Gegenseite den Ausgleich durch einen etwas überhasteten Abschluss liegen ließ (51.), ehe wieder Kern das 2:0 auf dem Fuß hatte (52.).

Vita trifft zum 2:0

In der Folge verflachte die Partie etwas, einzig ein Schuss von Joker Dajaku versprühte etwas Gefahr (63.) - dann legten die Bayern durch Startelf-Debütant Vita nach. Dajaku schickte den Linksverteidiger mit einem Steilpass nach vorne. Der Franzose wollte den freien Arp bedienen, doch Hofrath fälschte sein Zuspiel so unglücklich ab, dass die Kugel vorbei an Bartels über die Linie trudelte (74.).

Mannheim fiel danach nicht mehr viel ein, Garcia suchte die schnelle Antwort, scheiterte aber an Hoffmann (78.). In der Folge gelang es den Münchnern, den Zwei-Tore-Vorsprung kontrolliert über die Zeit zu bringen.

Am Sonntag (13 Uhr) ist die zweite Mannschaft des FC Bayern München zu Gast beim SV Wehen Wiesbaden. Schon am Samstag (14 Uhr) empfängt Mannheim den 1. FC Magdeburg.