3. Liga

Erzgebirge Aue verpflichtet Pavel Dotchev als Trainer

57-Jähriger wird Trainer bis Saisonende

Aller guten Dinge sind drei: Erzgebirge Aue setzt abermals auf Dotchev

Zum dritten Mal Trainer bei Erzgebirge Aue: Pavel Dotchev.

Zum dritten Mal Trainer bei Erzgebirge Aue: Pavel Dotchev. IMAGO/Revierfoto

"Jeder weiß, dass Pavel Dotchev unseren Verein, unsere Region und die Anforderungen in der dritten Liga bestens kennt. Darum setzen wir auf ihn, auf sein Wissen, seine Erfahrung und sein Können", begründet Vereinspräsident Roland Frötscher die Entscheidung, Pavel Dotchev zum dritten Mal auf die Trainerbank der Auer zu berufen. Bereits von Sommer 2015 bis Februar 2017 sowie von November 2021 bis zum Abstieg in die 3. Liga im Sommer stand der 57-Jährige an der Seitenlinie bei den Veilchen, auch als Sportdirektor war er im Verein tätig. 

Seine Tätigkeit als Trainer ist auf "den weiteren Verlauf der Saison 2022/23" beschränkt, wie der Verein in einer Mitteilung verlauten ließ. Man habe sich gemeinsam mit Sportgeschäftsführer Matthias Heidrich, Pavel Dotchev selbst und der Vorstandschaft gemeinsam für diesen Schritt entschieden, hinter dem auch der Präsident steht: "Aufsichtsrat und Vorstand unterstützen die Entscheidung unserer Sportlichen Leitung vollumfänglich, auch und gerade hinsichtlich der aktuell laufenden Aufarbeitung der letzten Monate und Jahre".

Müller konzentriert sich fortan wieder auf das NLZ

zum Thema

Interimstrainer Carsten Müller, der das Team im September von Vorgänger Timo Rost übernommen hatte und das zuvor sieglose Team in acht Partien zu drei Siegen und zwei Remis geführt hatte, werde sich nun "wieder voll und ganz auf das NLZ konzentrieren. Ihm möchten wir auch auf diesem Weg sehr herzlich danken für seine Arbeit und sein Engagement“, fügte Frötschner an.

Da Dotchev aus privaten Gründen erst am kommenden Montag (12. Dezember) zur Mannschaft stößt, werden bis dahin U-19-Coach Jörg Emmerich und die Co-Trainer Werner Schoupa, Oliver Gorgiev und Tomislav Piplica die Trainingseinheiten leiten. Die offizielle Vorstellung Dotchevs findet dann am Montag statt.

kmx

Die Trainer der 3. Liga für die Saison 2022/23