eFootball

Zukunft ungewiss - Nerlich verlässt die Hertha

'EliasN97' verabschiedet sich

Zukunft ungewiss - Nerlich verlässt die Hertha

Elias 'EliasN97' Nerlich verlässt Hertha BSC. Dem Streamer steht eine Kooperation mit der DFL in Aussicht.

Elias 'EliasN97' Nerlich verlässt Hertha BSC. Dem Streamer steht eine Kooperation mit der DFL in Aussicht. Hertha BSC

Bereits im Jahr 2018 sicherte sich Berlin den talentierten eSportler 'EliasN97'. 2019 wurde er erster Berliner eFootball-Meister und nahm an der eChampions League teil - nun ist die Reise zwischen dem Streamer und der Hertha an einem Ende angelangt. Nerlich entwickelte sich während der Zeit in der Hertha BSC eSport-Akademie zu einem renommierten Content Creator.

Mittlerweile erreicht er mit FIFA-Streams und Turnieren unter dem Namen 'Eligella' auf Twitch ein breites Publikum, rangiert dort auf den Spitzenplätzen unter deutschen Streamern mit den meisterreichten Zuschauern. Dem gebürtigen Berliner fällt der Abschied von seinem Heimatverein nicht gerade leicht.

Nerlich behält Hertha "für immer in positiver Erinnerung"

"Dass ich bei meinem Herzensverein als erster eSportler spielen durfte, werde ich für immer in positiver Erinnerung behalten. Ich habe in meiner Zeit bei Hertha sehr viel gelernt und bin dem Klub für die Unterstützung sehr dankbar. Natürlich werde ich Hertha BSC auch weiterhin eng verbunden bleiben", kommentiert 'EliasN97' seinen Abgang.

Herthas eFootball-Projektleiter Dennis Krüger betont die gute Zusammenarbeit mit Nerlich. "Wir danken Elias für seine Leistungen für unsere eSport-Akademie. Durch sein Auftreten aber auch mit seiner Reichweite hat er uns sehr gut getan und uns bei unserer Entwicklung in den zurückliegenden Jahren extrem weitergeholfen. Wir wünschen ihm für die Zukunft nur das Beste."

Folgt eine Kooperation mit der DFL?

Bei welchem Verein diese Zukunft stattfindet, ist noch ungewiss. Ein spannendes Projekt steht dem 23-Jährigen aber wohl in Aussicht. Er könnte künftig mit der DFL zusammenarbeiten, um aus dem Wettbewerb Virtual Bundesliga (VBL) "viel mehr herauszuholen". Die Ambitionen der FIFA-Liga sind enorm, schließlich soll die VBL langfristig neben 1. und 2. Bundesliga das dritte Standbein der DFL werden. Den Weg dorthin könnte 'EliasN97' in der kommenden Saison aktiv begleiten.

Die Hertha wird Nerlich "als Dank und Anerkennung für sein Engagement in die neugeschaffene 'eSport Hall of Fame' aufnehmen."

Weitere?Gaming News?und alles aus der Welt des eSport gibt es auf?EarlyGame

Lukas Scherbaum