EM

Wo gibt es noch EM-Tickets?

Fragen und Antworten

Wo gibt es noch EM-Tickets?

Am 14. Juli 2024 wird der nächste Europameister bestimmt.

Am 14. Juli 2024 wird der nächste Europameister bestimmt. AFP via Getty Images

Seit dem Samstag wissen die zehn Austragungsstädte der EM 2024, welche Nationalteams sie in der Gruppenphase empfangen dürfen. Wer nach der Gruppenauslosung noch Lust bekommen hat, ein Spiel live im Stadion zu verfolgen, muss ein wenig Glück haben, denn zahlreiche EM-Tickets wurden bereits verkauft. Fragen und Antworten zum aktuellen Stand.

Wie viele Tickets gibt es bei der EM 2024 für die Öffentlichkeit?

Nach UEFA-Angaben sind mehr als 80 Prozent der insgesamt 2,7 Millionen Tickets, also über 2,1 Millionen, für Fans der 24 teilnehmenden Mannschaften und die breite Öffentlichkeit bestimmt.

Wie viele EM-Tickets wurden bereits vergeben?

In einer ersten Verkaufsphase im Oktober wurden bereits rund 1,2 Millionen Tickets angeboten - für die es über 20 Millionen Anfragen gab. Zu diesem Zeitpunkt standen viele EM-Teilnehmer noch gar nicht fest.

Wo gibt es jetzt noch EM-Tickets?

Ab der kommenden Woche dürfen die 21 bereits feststehenden Teams jeweils 10.000 Eintrittskarten pro Gruppenspiel verkaufen. Die jeweiligen Verbände regeln die Vergabe dabei zeitlich und organisatorisch unterschiedlich. Der DFB bevorzugt Mitglieder des offiziellen Fan Club Nationalmannschaft. Zwar konnte man auch mit einem neu gegründeten Fanklub oder einer Turnierregistrierung für 5 Euro mitmischen, die Frist für eine Anmeldung ist jeweils aber bereits abgelaufen.

Allerdings gibt es aktuell - und noch bis zum 14. Dezember um 14 Uhr - auch bei der UEFA ein kleines Kontingent für solche Interessierten, die die Kriterien der Verbände nicht erfüllen (oder nicht erfüllen wollen). Dabei ist ein Account auf dem UEFA-Ticketportal nötig, anschließend kann man seine Wunsch-Paarungen auswählen, für jede bis zu vier Tickets auswählen und muss auf reichlich Glück im Losverfahren hoffen. Dabei lassen sich auch schon K.-o.-Spiele auswählen. Wichtig aber: Alle Tickets, für die man sich bewirbt, muss man auch bezahlen.

Wie teuer sind die EM-Tickets überhaupt?

In der Gruppenphase kostet ein Ticket je nach Kategorie 30, 60, 120 oder 200 Euro, lediglich für das Eröffnungsspiel Deutschland gegen Schottland werden höhere Preise aufgerufen (50/195/400/600). In der K.-o.-Phase steigen die Preise mit jeder Runde an. Für das Finale am 14. Juli in Berlin muss man mindestens 95 Euro für eine Karte berappen.

Gibt es auch später noch EM-Tickets?

Die UEFA plant noch weitere Verkaufsphasen. Eine davon soll es nach den Play-offs im März geben, in denen die letzten drei EM-Teilnehmer ermittelt werden. Eine finale ist unmittelbar vor dem EM-Start vorgesehen.

jpe

HAMBURG, GERMANY - DECEMBER 02: Rudi Voeller of Germany looks on during the UEFA EURO 2024 Final Tournament Draw at Elbphilharmonie on December 02, 2023 in Hamburg, Germany. (Photo by Marvin Ibo Guengoer - GES Sportfoto/Getty Images)

Völler: "Ich habe schon viel gesehen, aber das ist Wahnsinn"

alle Videos in der Übersicht